Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Joint Venture Scoach steht vor Beendigung

20.02.2013
Die gemeinsame Handelsplattform von SIX und der Deutschen Börse für strukturierte Produkte in der Schweiz und in Deutschland steht nach einer Kündigung des Kooperationsvertrages durch SIX vor der Auflösung.

Mit der Kündigung des Kooperationsvertrages wird das Joint-Venture zum 30. Juni 2013 beendet. Die eingebrachten Märkte gehen an die Muttergesellschaften zurück.

Ansprechpartner für die Medien:

SIX Swiss Exchange
Stephan Meier
Telefon: +41 58 399 3290
Fax: +41 58 499 2710
E-Mail: pressoffice@six-group.com
Deutsche Börse
Dr. Frank Herkenhoff
Telefon: +49 69 211 13480
E-Mail: frank.herkenhoff@deutsche-boerse.com
SIX Swiss Exchange
SIX Swiss Exchange ist eine der wichtigsten regulierten Börsen Europas und führend im Life-Science-Bereich. SIX Swiss Exchange bildet den effizienten und transparenten Referenzmarkt für den Handel in ihren attraktiven Segmenten Aktien, Anleihen, Exchange Traded Funds (ETFs) und Exchange Traded Products ETPs).

SIX Swiss Exchange berechnet ein umfangreiches Indexangebot, das mit dem SMI® den bedeutendsten Aktienindex der Schweiz umfasst und neben weiteren Benchmarks wie SLI® und SPI® auch Industrie-, Anleihen- und Kundenindizes beinhaltet.

Mit Beteiligungen an Scoach, STOXX, Swiss Fund Data und Indexium betreibt SIX Swiss Exchange erfolgreiche Joint Ventures zugunsten sämtlicher Finanzmarktakteure. www.six-swiss-exchange.com

Über Deutsche Börse
Die Gruppe Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden Dienstleistungsanbieter für die Finanzbranche mit Produkten und Dienstleistungsangeboten für Emittenten, Anleger, Intermediäre und Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte Prozesskette, vom Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren.

Darüber hinaus umfasst das Angebotsspektrum der Deutschen Börse Marktdaten und Indizes sowie Dienstleistungen für die Entwicklung und den Betrieb von IT-Systemen. Die wichtigsten Märkte der Gruppe sind die Frankfurter Wertpapierbörse (Xetra), eine der größten europäischen Wertpapierbörsen, und Eurex, eine der größten Terminbörsen weltweit.

Zur Gruppe Deutsche Börse zählen die Deutsche Börse AG, ein DAX-Unternehmen, sowie ihre hundertprozentigen Tochtergesellschaften Clearstream International S.A. und Eurex Zürich AG. Zur Produktpalette von Eurex gehören die International Securities Exchange (ISE, eine der führenden US-Optionsbörsen), die European Energy Exchange (EEX) sowie die ECNs Eurex Repo und Eurex Bonds, die das Angebot von Eurex im Handel mit Repos und Anleihen abrunden. Die Geschäftsaktivitäten im Bereich Geldmarkt und Marktdaten werden als Geschäftsbereiche der Deutsche Börse AG geführt.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Clearstream beauftragt Standard Chartered Bank für Transaktionen in Währungen aus dem Nahen Osten
22.12.2014 | Gruppe Deutsche Börse

nachricht Regionale Arbeitsmärkte im Blick
18.12.2014 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Jülicher Forscher leitet weltgrößte Supercomputing-Konferenz

22.12.2014 | Veranstaltungen

Was wird uns Europa bedeuten?

22.12.2014 | Veranstaltungen

Wertschöpfungskettenorientierte Entwicklung ländlicher Regionen in Osteuropa

22.12.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Empfehlungen zur Bewertung eingeschleppter Arten

22.12.2014 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Neues Puzzleteil zum Verständnis von Hochtemperatursupraleitern

22.12.2014 | Physik Astronomie

Siemens integriert neue Stromversorgung in vernetzte Automatisierungsanwendungen

22.12.2014 | Energie und Elektrotechnik