Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GC Pooling Markt und Collateral Management Services erweitern Sicherheitenkorb

22.10.2008
Ausweitung der zulässigen Sicherheiten um französische Anleihen

Eurex Repo und Clearstream haben heute bekannt gegeben, dass der Pool an Wertpapieren, die für die Belieferung von GC Pooling-Transaktionen und im Rahmen des Sicherheitenmanagements des Eurosystems verwendet werden können, seit gestern um französische Anleihen erweitert wurde. Damit haben Kunden Zugang zu einer noch breiteren Palette an EZB-fähigen Wertpapieren und können sich so effizient und sicher Liquidität beschaffen.

Durch die Zustimmung des EZB-Rates kann mit dieser Erweiterung die direkte und indirekte Verbindung (Relayed Link) von Clearstream Luxemburg und Clearstream Banking Frankfurt zu Euroclear France (Frankreich) für die Besicherung von Kreditgeschäften des Eurosystems genutzt werden. Insbesondere können zugelassene Kontrahenten damit von den Collateral Management Services von Clearstream profitieren, indem sie diese Vermögenswerte in ihren Sicherheitenpool aufnehmen.

Mit dieser Erweiterung umfasst der Korb von Euro GC Pooling-Sicherheiten über 8.000 Wertpapiere, die auch für die Refinanzierung im Rahmen von Offenmarktgeschäften der EZB eingesetzt werden können. Der Korb besteht jetzt aus Eurobonds, Staatsanleihen, Covered Bonds (z.B. Pfandbriefe) und Agency Bonds aus Deutschland, Italien, Österreich, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und Frankreich. Durch die integrierten Collateral Management Services von Clearstream können diese auch in vollem Umfang als Sicherheiten für Offenmarktgeschäfte der EZB verwendet werden.

Marcel Naas, Geschäftsführer der Eurex Repo GmbH sagte: „Unser GC Pooling-Markt erweist sich auch in einem schwierigen Marktumfeld als zuverlässiger Liquiditätspool. Die Ausweitung auf französische Anleihen als EZB-fähige Sicherheiten steigert die Effizienz und verschafft unseren Teilnehmern größere Liquiditätsspielräume.“

Stefan Lepp, Head of Global Securities Financing bei Clearstream, fügte hinzu: „Die Erweiterung um französische Wertpapiere schafft einen wesentlich größeren Sicherheitenpool für die Kunden von Clearstream. In Zeiten der Unsicherheit bieten wir ihnen die Möglichkeit, ihre Liquiditätsbestände aktiv zu verwalten und genau zu steuern sowie den Einsatz von Sicherheiten durch das breite Spektrum an Collateral Management Services von Clearstream zu optimieren.“

Im September 2008 erreichte das durchschnittliche ausstehende Volumen von GC Pooling mit EUR 47 Mrd. im Vergleich zu EUR 15 Mrd. im Vorjahr einen Höchststand. Am 6. Oktober wurde mit EUR 56 Mrd. ausstehendem Tagesvolumen ein neuer Rekordwert ereicht. In diesem Markt sind derzeit 28 Eurex Repo-Teilnehmer aktiv. Mit GC Pooling ist die Abwicklung hoher Volumina möglich, es wurden bereits Einzeltransaktionen von mehr als EUR 10 Mrd. abgewickelt.

GC Pooling wurde im März 2005 eingeführt und ist eine innovative Lösung für den Euro-Repo-Markt, der Teilnehmern drei wesentliche Vorteile bietet: Handel auf einer vollelektronischen Handelsplattform einschließlich eines zentralen Kontrahenten, effizienter Service für das Management von Sicherheiten sowie automatisierter Austausch von Wertpapieren gegen Geld. Mit GC Pooling können Banken ihre Liquiditäts- und Wertpapierbestände effizient verwalten.

Hinweis für die Redaktionen:

"Relayed Links" (indirekte Verbindungen) sind vertragliche und technische Vereinbarungen zur Übertragung von Sicherheiten über mindestens drei Wertpapierabwicklungssysteme (Securites Settlement Systems - SSS): das "Investor-SSS", das "Emittenten-SSS" und das "Intermediär-SSS". Im Januar 2005 hat der Rat der EZB beschlossen, dass indirekte Verbindungen für die Besicherung von Kreditgeschäften im Eurosystem genutzt werden dürfen, allerdings erst nach Prüfung auf Einhaltung der Standards des Eurosystems, um die Erfüllung der vom Rat der EZB festgelegten Bedingungen sicherzustellen.

Die Initiative zur Adhoc-Prüfung des Relayed Link, um den es hier geht, ging vom deutschen Zentralverwahrer CBF in Funktion eines Investor-SSS aus, CBL fungiert als Intermediär-SSS zwischen Euroclear France, dem Emittenten-SSS und dem Investor-SSS. Die Prüfung hat bestätigt, dass diese indirekte Verbindung die Kriterien für die Verwendung zur Besicherung von Kreditgeschäften im Eurosystem erfüllt. Zudem wurde damit die Bestätigung dafür erbracht, dass die direkte Verbindung von CBL und Euroclear France ebenfalls die entsprechenden Bedingungen erfüllt.

Über Eurex Repo

Eurex Repo (www.eurexrepo.com) zählt zu den führenden Anbietern elektronischer Repo-Märkte und betreibt CHF- und EUR-Repo-Märkte. Der CHF-Repo-Markt von Eurex wurde 1999 lanciert. 2001 folgte die Einführung des EUR-Repo-Markts. Derzeit sind mehr als 180 Teilnehmer aus neun Ländern zum Handel an den Repo-Märkten von Eurex zugelassen. Eurex Repo bietet als einzige Plattform in Europa alle Vorteile eines elektronischen Handels in Verbindung mit der Anonymität des zentralen Kontrahenten Eurex Clearing AG und dem zentralisierten Collateral Management System von Clearstream Banking. Eurex Repo ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Eurex. Beim Repo-Handel können Banken ihre Wertpapierbestände gegen Geld (ver-)leihen und dadurch Liquidität erhalten bzw. vergeben. Die EZB und die überwiegende Zahl der nationalen europäischen Zentralbanken nutzen Repo-Geschäfte zur Geldmengensteuerung.

Über Clearstream

Clearstream (www.clearstream.com) ist ein internationaler Zentralverwahrer (International Securities Depository) und innerhalb der Gruppe Deutsche Börse für das Nachhandelsgeschäft zuständig. Clearstream bietet durch den Bereich Global Securities Financing Services Abwicklungs- und Depotdienstleistungen sowie Instrumente für die Verwaltung von Sicherheiten. Insgesamt umfasst das Servicegeschäft die Bereiche Triparty Repo, Wertpapierleihe und Collateral Management.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.eurexrepo.com
http://www.clearstream.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet - Juni 2018
20.06.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics