Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fünf Jahre Entry Standard bei der Deutschen Börse

25.10.2010
Einstiegssegment für bisher insgesamt 165 Unternehmen / Jedes zehnte wechselt später in höhere Transparenzstandards

Das Marktsegment Entry Standard der Deutschen Börse hat sich seit der Einführung am 25. Oktober 2005 gut entwickelt. 119 Unternehmen sind dort gelistet, der Großteil (87%) davon aus Deutschland. Die Marktkapitalisierung hat seit 2008 um ein Drittel zugelegt.

„Für mittelständische Unternehmen ist der Entry Standard das Tor zum Kapitalmarkt“, sagte Alexander Höptner, Leiter des Bereichs Markets Services.

„Das Segment gehört zum börsenregulierten Open Market und bietet die einfache, schnelle und kosteneffiziente Einbeziehung von Aktien in den Börsenhandel.“

Seit 2005 haben 165 Unternehmen den Entry Standard als Zugang zum Kapitalmarkt genutzt. Insgesamt 16 davon wechselten später in den Regulierten Markt, also in den General Standard oder Prime Standard. „Unsere Marktstruktur haben wir so gestaltet, dass sie der Weiterentwicklung von Unternehmen Rechnung trägt“, sagte Höptner.

„Im Entry Standard können diese Unternehmen erste Erfahrungen am Kapitalmarkt sammeln.“ Das Segment ist offen für alle Branchen, aktuell stammen 38 Prozent der Unternehmen aus dem Sektor Finanzdienstleistung und 34 Prozent aus dem Sektor Industrie. Seit 2008 gab es im Entry Standard 86 Kapitalerhöhungen, bei denen insgesamt 300 Mio. Euro aufgenommen wurden. Die Marktkapitalisierung hat in diesem Zeitraum um 33 Prozent zugelegt.

Zum fünften Jubiläum des Entry Standard hat die Deutsche Börse gemeinsam mit dem Deutschen Aktieninstitut erstmals ein umfassendes Meinungsbild dieses Segments erhoben. Die Studie zeigt unter anderem, dass fast zwei Drittel der Unternehmen im Entry Standard eine Eigenkapitalquote von über 50 Prozent haben, drei von vier Unternehmen die Mitarbeiterzahl erhöhen konnten und zwei Drittel höhere Bekanntheit und ein deutliches Umsatzplus erzielen konnten.

Ausführliche Informationen zur Entwicklung des Entry Standard sowie die Studie des Deutschen Aktieninstituts finden Sie im Anhang.

Ansprechpartner und weitere Informationen der Gruppe Deutsche Börse finden Sie unter http://deutsche-boerse.com/presse

Für Fragen, kontaktieren Sie uns:
Tel: +49 (0)69-211-11500
Mailto:Media-Relations@deutsche-boerse.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung