Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex Repo bindet ersten Teilnehmer aus Portugal an

28.09.2011
Banco de Investimento Global neuer Teilnehmer am Euro Repo- und GC Pooling-Markt

Eurex Repo, der führende Marktplatz für den internationalen, elektronischen Repo-Handel und die besicherte Finanzierung, hat heute einen weiteren Expansionsschritt in Europa bekannt gegeben: Die Banco de Investimento Global wurde als erster Teilnehmer aus Portugal zugelassen und hat erste Transaktionen im Euro Repo- und GC Pooling-Markt abgewickelt.

Mit diesem neuen Teilnehmer steigt die Gesamtzahl der Euro Repo-Teilnehmer auf 87, von denen 74 am GC Pooling-Markt tätig sind. Die Eurex Repo-Teilnehmer kommen aus elf Ländern, darunter Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, den Niederlanden und seit dieser Woche aus Portugal.

„Wir heißen die Banco de Investimento Global willkommen und freuen uns, dass dieser portugiesische Teilnehmer die Vorteile unseres Geschäftsmodells nutzen will, das aus der Verbindung von anonymen elektronischem Handel, zentralem Clearing und effizientem Sicherheitenmanagement via Clearstream besteht“, sagte Marcel Naas, Geschäftsführer von Eurex Repo. „Die Möglichkeit, sich auf effiziente Weise Liquidität im Markt zu beschaffen, ist gerade in Zeiten von Marktturbulenzen besonders wichtig.“

„Nach Abschluss des Zulassungsverfahren mit intensiver Sicherheitsüberprüfung freut es uns, der erste Eurex Repo-Teilnehmer aus Portugal zu sein“, kommentierte Carlos A. Rodrigues, Chairman und CEO der Banco de Investimento Global. „Wir erwarten, dass wir mit unserer direkten Anbindung unser Risikomanagement verbessern und somit gleichzeitig die Effizienz und Flexibilität unseres Geschäftsmodells erhöhen", so Rodrigues weiter. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Eurex Repo.”

Das Volumen im besicherten Geldmarkt GC Pooling und im Euro Repo-Markt erreichte am 27. September 2011 jeweils neue Rekordstände. GC Pooling konnte ein durchschnittliches ausstehendes Volumen von 164,4 Milliarden Euro verbuchen, während der Euro Repo-Markt auf 199 Milliarden Euro zulegen konnte. Damit wächst GC Pooling seit der Markteinführung 2005 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 78 Prozent.

Hinweis für die Redaktionen:

GC Pooling bietet einen hocheffizienten Markt für den Handel mit Zentralbankgeld und zulässigen Vermögenswerten und schafft so einen Sekundärmarkt für Offenmarktgeschäfte der EZB mit integriertem zentralem Clearing über Clearstream. Der Vorteil ist ein deutlich geringeres Kontrahentenrisiko.

Seit September 2009 berechnet und publiziert Eurex Repo den GC Pooling® EUR Overnight Index (GCPI) zur Abbildung der kurzfristigen Zinssätze am besicherten Geldmarkt: http://www.eurexrepo.com/gcpooling/overnight_index.html

Ansprechpartner für die Medien:
Heiner Seidel,
Telefon: +49-69-2 11-1 15 00,
E-Mail: heiner.seidel@eurexchange.com
About Eurex Repo
Eurex Repo (www.eurexrepo.com) ranks among the leading markets for electronic repo trading and operates five markets in secured funding and financing: The GC Pooling, Euro Repo, Swiss Franc Repo, OTC Spot and SecLend Market. More than 320 participants from ten countries are currently admitted to trading on Eurex Repo’s markets. The Swiss Franc Repo Market was launched in 1999, the Euro Repo Market followed in 2001 and GC Pooling started in 2005. The Euro Repo and GC Pooling markets provide all advantages of electronic trading in combination with the anonymity of the central counterparty Eurex Clearing AG. Eurex Repo is a wholly-owned subsidiary of Eurex Frankfurt AG. Repo trading allows banks to lend/borrow their security holdings in exchange for money and receive or grant liquidity as a result. The ECB and the majority of national European central banks use repo transactions to control money supply.

About Banco de Investimento Global

Banco de Investimento Global, S.A. “(BIG,” “Banco BiG” or the “Bank”) is a privately-held, specialized financial institution with headquarters in Lisbon, and is licensed to operate in all business areas open to banking sector in Portugal. The Bank focuses on savings, investment and commission-based advisory services for retail and wholesale clients as well as specialized credit services for specific client segments. In addition to traditional banking services, the Bank places a number of trading platforms at the disposal of its client base and, thereby, seeks to facilitate easy access by savers and investors to a number of major regulated markets and over the counter products. The Bank’s major products and services include savings, brokerage, custody, wealth management and general banking and payment services for individual clients and market risk management, treasury, brokerage, custody, and corporate advisory, including debt and equity finance, for corporate and institutional customers. Banco Big’s treasury and capital markets business concentrates on liquidity and balance sheet management and is central to the Bank’s culture of managing market-related risks.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Kräftiger Anstieg setzt sich fort
25.04.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Online-Quickcheck »Frugal Innovation Index« macht Unternehmen fit für Entry-Level Produkte
19.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg

24.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen

25.04.2017 | HANNOVER MESSE

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Kräftiger Anstieg setzt sich fort

25.04.2017 | Wirtschaft Finanzen

Pharmacoscopy: Mikroskopie der nächsten Generation

25.04.2017 | Medizintechnik