Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex Group konzentriert Commodity-Handel auf einer Plattform - Handel mit Agrarprodukten an der EEX ab 2015

10.06.2014

Die European Energy Exchange (EEX) und die Eurex Exchange haben gemeinsam entschieden, den Handel von Agrarderivaten künftig bei der EEX, an der Eurex einen Mehrheitsanteil von 62,57 Prozent hält, zu konzentrieren. Kunden erhalten damit über eine zentrale Plattform Zugang zu einem einheitlichen Angebot von einer Vielzahl von Warenterminkontrakten.

Im Zuge dessen werden die bislang auf Eurex Exchange verfügbaren Agrarderivate ab 2015 auf der Handelsplattform der EEX angeboten. Das aktuelle Produktangebot der Eurex umfasst Futures auf Kartoffeln, Magermilchpulver, Molkenpulver, Butter, Schweine und Ferkel. Alle Kontrakte sind in Euro notiert und werden bar abgewickelt. Als Referenzpreis werden Marktindizes herangezogen, welche die zugrunde liegenden physischen Geschäfte widerspiegeln.

„Die EEX verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Handel mit Energie- und Rohstoffderivaten“, sagt Andreas Preuß, Chief Executive Officer der Eurex. „Die Überführung des Eurex-Agrartermingeschäftes auf unsere Tochtergesellschaft EEX ist ein wichtiger Schritt, um die EEX als Commodity-Börse der Eurex Group zu positionieren.“

„Mit der Einführung von Agrarprodukten setzen wir unsere Strategie fort, unser Angebot auf weitere Geschäftsfelder auszudehnen“, sagt Peter Reitz, Chief Executive Officer der EEX. „Die Handelsteilnehmer profitieren von einem komplementären Produktangebot an Commodities wie Strom, Erdgas oder Düngemittel auf einer Plattform sowie vom weiteren Ausbau des Agrar-Produktportfolios. Hier werden wir sehr eng mit der Agrar- und Ernährungswirtschaft zusammenarbeiten. Bei der Abwicklung von Geschäften unterschiedlicher Warenkontrakte durch unser Clearinghaus ECC können Teilnehmer zudem Kosten sparen.“

Eurex und EEX werden in den nächsten Monaten gemeinsam mit ihren Handelsteilnehmern, Clearing-Mitgliedern, Maklern und Endkunden die Überführung der Produkte auf die EEX planen, um einen reibungsfreien Übergang des Handels zu gewährleisten.

Im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie verfolgt die EEX organisches Wachstum in ihren bestehenden Märkten sowie die Ausdehnung auf weitere Regionen und Geschäftsfelder. Bereits durch ihre Mehrheitsbeteiligung an der Cleartrade Exchange (CLTX) im Dezember 2013 hatte die EEX ihr Angebot auf weitere Warentermin-Kontrakte wie Fracht, Eisenerz, Schiffsdiesel und Dünger ausgedehnt.


Über EEX:

Die European Energy Exchange (EEX) ist die führende europäische Energiebörse. Sie entwickelt, betreibt und vernetzt sichere, liquide und transparente Märkte für Energie und energienahe Produkte, an denen Strom, Erdgas, CO2-Emissionsberechtigungen, Kohle und Herkunftsnachweise gehandelt werden. Im Zuge ihrer Mehrheitsbeteiligung an der Cleartrade Exchange (CLTX) bietet die EEX zudem die Märkte für Fracht,
Eisenerz, Schiffsdiesel und Dünger an. Clearing und Abwicklung aller Handelsgeschäfte übernimmt das Clearinghaus European Commodity Clearing (ECC). EEX ist Mitglied der Eurex Group.

Über Eurex Exchange:

Eurex Exchange zählt zu den führenden Terminmärkten weltweit mit einem global wachsenden Vertriebsnetz. Das rund 2.000 Produkte umfassende Angebot deckt neben den klassischen Anlageklassen auch alternative Anlageklassen ab. Unser Handelsplatz – der auf einer innovativen IT-Infrastruktur basiert – bietet Zugang zu den liquidesten und meistgehandelten, Euro-denominierten Aktienindex- und Fixed Income-Derivaten.

Als Teil der Eurex Group bieten wir unseren Kunden gemeinsam mit der International Securities Exchange (ISE) und der European Energy Exchange (EEX) Zugang zu einem globalen Liquiditätsnetzwerk mit einem täglichen Handelsvolumen von etwa 9 Millionen Kontrakten. Das Clearinghaus von Eurex Exchange ist Eurex Clearing, einer der weltweit führenden zentralen Kontrahenten.


Zur Eurex Group gehören Eurex Exchange, International Securities Exchange (ISE), European Energy Exchange (EEX), Eurex Clearing, Eurex Bonds und Eurex Repo
Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra: DB1).

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.eurexchange.com

Weitere Berichte zu: Abwicklung Clearing Clearinghaus Dünger EEX Eisenerz Energy Eurex European Exchange ISE Plattform Strom Tochtergesellschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Containerumschlag unverändert
23.01.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics