Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex erweitert Rohstoff-Angebot um Silber-Derivate

19.05.2009
Einführung von Futures und Optionen auf Silber ab 15. Juni 2009/ Ergänzung der erfolgreich gestarteten Gold-Derivate

Die internationale Terminbörse Eurex hat heute angekündigt, ihre Produktpalette an Derivaten auf Einzelrohstoffe ab dem 15. Juni 2009 um neue Futures und Optionen auf Silber zu ergänzen.

Im Gleichklang mit den kürzlich gestarteten Gold-Derivaten handelt es sich auch bei den Silber-Produkten um auf US-Dollar lautende Kontrakte mit Barausgleich. Benchmark ist das London Silver Fixing.

Peter Reitz, Mitglied des Eurex-Vorstands, erklärte: „Silber-Derivate sind eine erste sinnvolle Ergänzung zu unseren Gold-Derivaten. Wesentlich beeinflusst in unserer Entscheidung hat uns das starke Interesse der Nutzer unserer Gold-Derivate. Unsere Silber-Kontrakte sind primär eine Ergänzung zum bestehenden OTC-Markt. Die Marktteilnehmer profitieren von der zusätzlichen Transparenz und unserem zentralen Clearing.“

Der Silber-Kontrakt von Eurex richtet sich besonders an Kunden, die bevorzugt oder ausschließlich in Kontrakte mit Barausgleich anlegen wollen. Nur bei einem kleinen Teil von Termingeschäften kommt es erfahrungsgemäß zur physischen Lieferung. Mit den bar abgerechneten Kontrakten wird Eurex sowohl den Anforderungen der Teilnehmer an den Spot-Märkten als auch den Finanzmarktteilnehmern gerecht.

Vom Tag der Auflegung an werden Market Maker für Liquidität im Orderbuch sorgen. Außerdem schafft die Börse mit ihren Clearing-Funktionalitäten einen Mehrwert auf dem OTC-Markt: Für bilateral ausgehandelte Transaktionen stehen gleichzeitig das Straight-Through-Processing, eine einheitliche Plattform und eine zentrale Clearingstelle zur Verfügung, wodurch das Kontrahentenrisiko reduziert wird. Um Anreize für OTC-Transaktionen zu schaffen, wurde für die neuen Produkte eine Mindestgröße für OTC Block Trades von einem Kontrakt festgelegt. Das zentrale Clearing erfolgt über die OTC-Funktionalität von Eurex Clearing.

Die Gold-Derivate von Eurex wurden im Februar 2009 eingeführt. Seither quotieren mehrere Market Maker fortlaufend Preise für den Future. Kunden aus Europa, dem Nahen Osten und den USA handeln täglich. Bis Anfang Mai wurden bereits mehr als 3.000 Kontrakte umgesetzt.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie