Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex erweitert das Produktsegment Zins-Derivate

24.03.2015

Euro-Bund-Optionen mit wöchentlichen Verfallterminen ab Ende April verfügbar

Der internationale Terminmarkt Eurex Exchange, ein Tochterunternehmen der Gruppe Deutsche Börse, lanciert ab 20. April 2015 neue, wöchentlich verfallende Optionskontrakte (Weekly Options) auf den Euro-Bund-Futures-Kontrakt.

Ergänzend zu den bereits verfügbaren Optionen auf den Euro-Bund-Future werden Kontrakte mit Verfallsterminen für die jeweils fünf folgenden Freitage angeboten. Mit dieser Erweiterung vervollständigt Eurex Exchange das Angebot an Euro-denominierten Zinsderivaten.

Eurex Exchange hat bei der Entwicklung dieser Weekly Bund-Optionen eng mit Marktteilnehmern und Market-Makern zusammengearbeitet, um einen liquiden Handel sicherzustellen. Ab dem 26. März können alle interessierten Teilnehmer die neuen Weekly Bund-Optionen in einer Simulationsumgebung testen.

„Mit den neuen wöchentlichen Optionen auf Euro-Bund-Futures bietet Eurex den Anlegern die Möglichkeit, individueller auf das Marktgeschehen zu reagieren“, erklärte Eurex-Vorstandsmitglied Mehtap Dinc. „Die Handelsaktivitäten in kurzfristig verfallenden Optionen auf die Indizes Euro STOXX 50 und DAX haben gezeigt, dass derartige Instrumente geschätzt werden.“

Zur Markteinführung wird ein spezielles Market-Making-Anreizprogramm angeboten, das bei Bund-Optionen quotierenden Instituten aber auch bei anderen Marktteilnehmern bereits auf breites Interesse gestoßen ist.

Die neuen Optionen besitzen vergleichbare Produktspezifikationen wie die bereits verfügbaren Bund-Optionen. Die Kontrakte werden physisch abgewickelt, sind in Euro denominiert, die minimale Preisänderung beträgt 1 Tick (=10 Euro), die Handelszeit ist von 8:00 bis 17:15 Uhr MEZ.

Weiterführende Links
www.eurexchange.com

Ansprechpartner für die Medien:
Heiner Seidel, Tel: +49-69-2 11-1 77 64,

E-Mail: heiner.seidel@eurexchange.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

See, understand and experience the work of the future

11.12.2017 | Event News

Innovative strategies to tackle parasitic worms

08.12.2017 | Event News

AKL’18: The opportunities and challenges of digitalization in the laser industry

07.12.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik