Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex Clearing kooperiert mit bedeutenden OTC-Marktteilnehmern bei ...

31.05.2012
... Einführung des Clearing-Angebots für außerbörsliche Zinsswaps

EurexOTC Clear für Interest Rate Swaps (IRS, Zinsswaps) bietet effizientes Risikomanagement und Schutz bei Clearing von Eigen- und Kundengeschäft/ Zuverlässiger Schutz von Kundensicherheiten (Client Asset Protection) in Einklang mit neuen EMIR-Anforderungen/ Hohe Kapitaleffizienz durch Portfoliorisikomanagement und effizienter Umgang mit hinterlegten Sicherheiten (Collaterals)

Eurex Clearing, Europas führendes Clearinghaus, hat heute bekannt gegeben, mit Barclays, BNP Paribas, Citibank, Credit Suisse, Deutsche Bank, J.P. Morgan und Morgan Stanley bei der Einführung seines neuen Clearing-Angebots für außerbörsliche Zinsswaps zusammenzuarbeiten. EurexOTC Clear für IRS wird den Marktteilnehmern (Sell- und Buy-Side) ein effizientes Risikomanagement anbieten und stellt eine sichere Lösung für die künftigen regulatorischen Anforderungen in Europa dar, welche die European Market Infrastructure Regulation (EMIR) vorschreibt.

Eurex Clearing wird Anfang Juli 2012 eine nutzbare technische Plattform bereitstellen; der offizielle Start des Angebots ist für die zweite Jahreshälfte 2012 geplant. Der Starttermin wird eng mit den Vorbereitungen der künftigen Clearingteilnehmer auf die neuen regulatorischen Anforderungen abgestimmt.

„Ein überzeugender Wertbeitrag ist entscheidend für den Erfolg in diesem Markt.
Eurex Clearing ist ein Vorreiter in Sachen Innovation im Bereich CCP-Risikomanagement. Es ist unser Ziel, dass unsere Kunden unter mehreren zentralen Kontrahenten entsprechend ihren individuellen Bedürfnissen nach Effizienz und Effektivität auswählen können. Unserer Ansicht nach schafft EurexOTC Clear für IRS hier einen erheblichen Mehrwert“, sagte Jon Hitchon, Global Head of Markets Clearing, Deutsche Bank.
„Wir freuen uns über die Kooperation mit Eurex Clearing bei der Entwicklung dieses neuen CCP-Angebots; damit können wir unseren Kunden eine effiziente und effektive Lösung anbieten, um die künftigen Clearing-Vorschriften zu erfüllen“, sagte Piers Murray, Global Head of OTC Interest Rate Clearing bei J.P.

Morgan.

„Unsere Industrie steht vor tiefgreifenden strukturellen Veränderungen, damit die Clearing-Anforderungen für OTC-Derivate erfüllt werden können. Für diese Herausforderung brauchen wir Partner. Eurex Clearing spielt bereits eine wichtige Rolle an den Terminmärkten und ist bekannt für seine Fähigkeit, neue Dienstleistungen zu etablieren“, sagte Christian Mundigo, Global Head of Rates Trading & Co-Head of FI Americas bei BNP Paribas.

„Wir sind hocherfreut über die enge Zusammenarbeit mit führenden OTC-Derivate-Häusern bei der Einführung unseres neuen Services. Unser Ziel ist es, die marktführende Lösung für das Kunden-Clearing von OTC-Geschäft in Europa anzubieten. Unsere Kunden werden von einer breiten Palette von Anlageklassen, einem vollständig portfoliobasierten Risikomanagement für börsennotierte und OTC-Produkte, einer sicheren Client Asset Protection-Lösung und dem umfangreichen Pool an akzeptierten Sicherheiten profitieren“, erklärte Andreas Preuß, CEO von Eurex.

Mit EurexOTC Clear für IRS werden das Clearing und die Besicherung von OTC-gehandelten und börsennotierten Derivaten unter dem Dach eines einzigen Clearinghauses und in einem rechtlichen Rahmen angeboten. Derzeit sind bereits eine Reihe von Eurex Clearing Teilnehmern technisch an EurexOTC Clear für IRS angeschlossen und haben mit funktionalen Tests in einer Simulationsumgebung begonnen.

Das neue CCP-Angebot für OTC-Zinsswaps ist ein wichtiges Element der Roadmap von Eurex Clearing zur Vorbereitung auf die neuen aufsichtsrechtlichen Bedingungen. Weitere Elemente sind zum einen Eurex Clearing Prisma, die portfoliobasierte Risikomanagementmethode mit der Möglichkeit zum Cross-Margining für börsennotierte und OTC-gehandelte Derivate sowie zum anderen die Client Asset Protection-Lösung, zu der das Individual Clearing Model zur vollständigen individuellen Segregierung von Kundenvermögen gehört (bereits im August 2011 eingeführt) und das Omnibus-Segregation-Modell (Segregierung der Vermögenswerte auf einem Sammelkonto).

Pressekontakt:
Heiner Seidel, Tel.: +49-69-2 11-1 15 00, E-Mail:
heiner.seidel@eurexchange.com
Über Eurex Clearing
Eurex Clearing zählt zu den führenden zentralen Kontrahenten weltweit, gewährleistet die Sicherheit und Integrität der Märkte und bietet gleichzeitig innovative Lösungen in den Bereichen Risikomanagement, Clearing-Technologie und Client Asset Protection. Eurex Clearing bietet vollautomatisierte Post-Trade-Services für Derivate, Aktien, Anleihen, besicherte Wertpapier-Finanzierung und Energiegeschäfte sowie Risikomanagement-Technologien, die führend in der Branche sind.

Als Teil der Eurex Group betreut Eurex Clearing mehr als 110 Clearing-Mitglieder in 10 Ländern, für die das Unternehmen einen Sicherheitenpool mit einem Wert von rund 45 Mrd. € verwaltet und jeden Monat Bruttorisiken im Gegenwert von nahezu 10 Bio. € verarbeitet. 2011 hat Eurex Clearing mehr als 2 Milliarden Kontrakte abgewickelt, fast die Hälfte entfiel auf den außerbörslichen Handel.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eurexclearing.com Zur Eurex Group gehören Eurex Exchange, International Securities Exchange, European Energy Exchange, Eurex Clearing, Eurex Bonds und Eurex Repo.

Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra: DB1).

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Im Focus: Realer Versuch statt virtuellem Experiment: Erfolgreiche Prüfung von Nanodrähten

Mit neuartigen Experimenten enträtseln Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Technischen Universität Hamburg, warum winzige Metallstrukturen extrem fest sind

Ultraleichte und zugleich extrem feste Werkstoffe – poröse Nanomaterialien aus Metall versprechen hochinteressante Anwendungen unter anderem für künftige...

Im Focus: Geburtshelfer und Wegweiser für Photonen

Gezielt Photonen erzeugen und ihren Weg kontrollieren: Das sollte mit einem neuen Design gelingen, das Würzburger Physiker für optische Antennen erarbeitet haben.

Atome und Moleküle können dazu gebracht werden, Lichtteilchen (Photonen) auszusenden. Dieser Vorgang verläuft aber ohne äußeren Eingriff ineffizient und...

Im Focus: Towards data storage at the single molecule level

The miniaturization of the current technology of storage media is hindered by fundamental limits of quantum mechanics. A new approach consists in using so-called spin-crossover molecules as the smallest possible storage unit. Similar to normal hard drives, these special molecules can save information via their magnetic state. A research team from Kiel University has now managed to successfully place a new class of spin-crossover molecules onto a surface and to improve the molecule’s storage capacity. The storage density of conventional hard drives could therefore theoretically be increased by more than one hundred fold. The study has been published in the scientific journal Nano Letters.

Over the past few years, the building blocks of storage media have gotten ever smaller. But further miniaturization of the current technology is hindered by...

Im Focus: Successful Mechanical Testing of Nanowires

With innovative experiments, researchers at the Helmholtz-Zentrums Geesthacht and the Technical University Hamburg unravel why tiny metallic structures are extremely strong

Light-weight and simultaneously strong – porous metallic nanomaterials promise interesting applications as, for instance, for future aeroplanes with enhanced...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Papstar entscheidet sich für tisoware

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

Natürliches Radongas – zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs

08.12.2017 | Unternehmensmeldung

„Spionieren“ der versteckten Geometrie komplexer Netzwerke mit Hilfe von Maschinenintelligenz

08.12.2017 | Biowissenschaften Chemie