Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex Clearing führt zentralen Kontrahenten für OTC-Wertpapierleihe ein

27.06.2011
Schrittweise Einführung eines europäischen Angebotes ab November 2011/ Zentraler Kontrahent reduziert Kontrahentenrisiko und erhöht Kapitaleffizienz/ Erstes Clearing-Angebot, das die Rollen von Agent Lender und Beneficial Owner unterstützt

Eurex Clearing, Europas führendes Clearinghaus, hat heute angekündigt, einen zentralen Kontrahenten (CCP) für den Wertpapierleihemarkt einzuführen, der auf der bewährten Infrastruktur und den führenden Risikomanagementstandards von Eurex Clearing basiert.

Der neue Service wird die europäischen Märkte für die Leihe von Aktien, ETFs und festverzinslichen Wertpapieren umfassen und ab November 2011 schrittweise eingeführt. Das gesamte Angebot wird im Laufe des Jahres 2012 verfügbar sein.

Der neue CCP-Service für die Wertpapierleihe wurde in enger Zusammenarbeit mit bedeutenden Marktteilnehmern entwickelt. Ein Kernelement des Konzepts ist eine spezielle Clearinglizenz für Verleiher, mit der Endbegünstigte (Beneficial

Owner) ohne Margin-Verpflichtungen als Clearing-Mitglied von Eurex Clearing agieren können, während der Status und die Funktion des Agent Lender unverändert bleibt.

„Mit unserem innovativen Konzept setzen wir auf den Kernelementen der außerbörslichen Marktstruktur im Wertpapierleihegeschäft auf. Unser Clearing-Service ermöglicht einen wesentlich effizienteren Kapitaleinsatz und vereinfacht die operativen Prozesse für alle Teilnehmer“, sagte Thomas Book, Eurex-Vorstandsmitglied und verantwortlich für das Ressort Clearing.

„Eurex Clearing ist das erste Clearinghaus, das bei seinem CCP-Service die spezifischen Besonderheiten des Wertpapierleihemarktes berücksichtigt. Dabei

werden Geld und Wertpapiere als Sicherheitsleistungen akzeptiert, sowie ein voll automatisierter Abwicklungsprozess über den Ablauf der Leihetransaktion unterstützt.“ Mit dem neuen CCP-Service leistet die Eurex Clearing einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Marktstruktur im Wertpapierleihegeschäft.

Mit dem Clearinghaus als zentralem Kontrahenten für alle Transaktionen reduziert sich das Kontrahentenrisiko und die Vielzahl individueller Bonitätsbewertungen erübrigt sich. Nutzer des CCP profitieren auch von einer deutlichen Reduzierung der Kapitalanforderungen, da bei CCP-Transaktionen eine geringere Eigenkapitalhinterlegung erforderlich ist als bei bilateralen Geschäften.

Ansprechpartner für die Medien:
Heiner Seidel, Telefon: +49-69-2 11-1 15 00, E-Mail:
heiner.seidel@eurexchange.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.eurexchange.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung