Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex Clearing erweitert CCP-Service für Wertpapierleihe um weitere Instrumente und Leistungen

18.06.2013
Unterstützung durch wichtige Marktteilnehmer/ Ab sofort auch europäische Aktien aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden einbezogen/ Erster CCP-Service mit Angebot für freiwillige Kapitalmaßnahmen

Eurex Clearing, eines der weltweit führenden Clearinghäuser, hat den Produkt- und Leistungsumfang seines Lending CCP, des europaweit ersten zentralen Kontrahenten (CCP) für den bilateralen Wertpapierleihemarkt, erweitert.

Seit Anfang Juni werden Aktien aus drei weiteren europäischen Ländern angenommen. Zudem wurde eine innovative Lösung für die Verarbeitung freiwilliger Kapitalmaßnahmen eingeführt.

Der CCP-Service für die Wertpapierleihe, der bereits Aktien aus Deutschland und der Schweiz sowie ein breites Spektrum an internationalen festverzinslichen Wertpapieren und ETFs abdeckt, ist nun auch für Bluechip-Werte aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden nutzbar. Der volle Umfang an freiwilligen Kapitalmaßnahmen kann jetzt im Rahmen des CCP-Services ebenfalls berücksichtigt werden, basierend auf bilateralen Absprachen zwischen Ver- und Entleiher.

Seit der Einführung des Lending CCP im November 2012 haben sich weitere Marktteilnehmer für dieses Angebot von Eurex Clearing entschieden. Auf Basis der erfolgreichen Pilotphase konnten u.a. DekaBank, ING Bank, Maple Bank, Natixis, Nomura International, Société Générale sowie Santander Global Banking & Markets für diesen Service gewonnen werden.

„Der CCP-Service von Eurex Clearing berücksichtigt insbesondere die bilaterale Struktur des Wertpapierleihemarktes und ermöglicht es uns, weiterhin unsere Kontrahentenkontakte zu pflegen und zu entwickeln“, sagte Walter Kraushaar, Global Head of Securities Finance bei Maple Bank.

„Eurex Clearing bietet innovative Funktionalitäten, zum Beispiel eine besondere Verleiher-Lizenz, von der Vermittler (Agent Lender) und Endbegünstigte (Beneficial Owner) gleichermaßen profitieren“, erklärte Michael Cyrus, Head of Short Term Products bei der DekaBank.

„Es freut uns, dass wir unser Service-Angebot in enger Zusammenarbeit mit führenden Marktteilnehmern erweitern konnten. Unser Lending CCP erhält die besondere Struktur des Wertpapierleihemarktes und bietet die Vorteile niedrigerer Kapitalkosten und höherer Sicherheit eines bewährten und anerkannten CCP-Modells. Das macht unser Angebot einzigartig“, ergänzte Thomas Book, Vorstandsvorsitzender von Eurex Clearing.

Der Lending CCP basiert auf den etablierten Systemen und branchenführenden Risikomanagementstandards von Eurex Clearing. Derzeit können Leihe-Transaktionen vom Eurex Repo SecLend Market und von Pirums CCP-Gateway über den Lending CCP verrechnet werden. In diesen Service sind zwei Tri-Party Collateral Agents, Clearstream Banking Luxembourg und Euroclear Bank, eingebunden.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.eurexclearing.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017

23.02.2017 | Veranstaltungen

Wie werden wir gesund alt? - Alternsforscher tagen auf interdisziplinärem Symposium in Magdeburg

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

From rocks in Colorado, evidence of a 'chaotic solar system'

23.02.2017 | Physics and Astronomy

'Quartz' crystals at the Earth's core power its magnetic field

23.02.2017 | Earth Sciences

Antimicrobial substances identified in Komodo dragon blood

23.02.2017 | Life Sciences