Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex Clearing bereitet sich auf die anstehenden regulatorischen Reformen vor ...

16.03.2011
... und weitet Clearing-Angebot auf Zins-Swaps und Equity-Swaps aus

Neue Angebote zielen auf Risikomanagement und Sicherheit für OTC-Derivate/ Einführung der neuen Client Asset Protection-Lösung im zweiten Quartal 2011 geplant

Eurex Clearing, Europas führendes Clearinghaus, hat heute seine Pläne zur Erweiterung des Eurex OTC Clear-Angebots um außerbörslich gehandelte Zins- und Aktien-Derivate bekannt gegeben. Die neuen Services zielen auf die bevorstehenden regulatorischen Reformen, die voraussichtlich zwingend ein zentrales Clearing standardisierter OTC-Derivate sowohl in den USA als auch in Europa vorschreiben werden.

Bereits heute umfasst das Eurex OTC Clear-Angebot außerbörslich gehandelte Futures und Optionen auf Aktien und Zinsprodukte, deren Kontraktspezifikationen mit Eurex-Kontrakten vergleichbar sind, sowie Eurex Credit Clear, einen zentralen Kontrahenten für außerbörslich gehandelte Credit Default Swaps (CDS). Im Jahr 2010 verrechnete Eurex Clearing insgesamt 774 Mio. Kontrakte in außerbörslich gehandelten Produkten.

„Die Ausweitung unserer Produktpalette ist ein wichtiger Teil unserer Strategie, die Vorbereitungen unserer Kunden auf das neue regulatorische Umfeld zu unterstützen“, sagte Thomas Book, Eurex-Vorstandsmitglied verantwortlich für Eurex Clearing. „Wir werden unseren Clearing-Teilnehmern und Buy-Side-Kunden sämtliche Clearing-Services für die maßgeblichen Anlageklassen anbieten, sodass diese die neuen Anforderungen mit einem Maximum an Effektivität und Kapitaleffizienz erfüllen können.“

Neben der Ausweitung des Eurex OTC Clear-Angebots stehen zwei weitere wichtige Initiativen auf der strategischen Agenda von Eurex Clearing, die beide auf das Risikomanagement und die Sicherheit von OTC-Derivaten abzielen. Zum einen wird Eurex Clearing für seine börslichen und OTC-Märkte eine neue Client Asset Protection-Lösung einführen, beginnend im zweiten Quartal in enger Abstimmung mit Marktteilnehmern. Diese wird einen vollumfänglichen Schutz für im Clearinghaus hinterlegte Vermögenswerte von Kunden bieten und die sofortige Übertragbarkeit von Positionen und Vermögenswerten im Falle des Ausfalls eines Clearing-Teilnehmers ermöglichen.

Zum anderen wird Eurex Clearing eine neue Risikomanagement-Methode einführen, die sich – entgegen der derzeit gängigen Praxis vieler CCPs – nicht auf die einzelnen Instrumente konzentriert, sondern das Portfolio eines Teilnehmers bewertet. Durch diese neue portfoliobasierte Risikosteuerung wird ein so genanntes Cross-Margining zwischen den börsennotierten Eurex-Derivaten und den OTC-Zinsswaps und -Aktienderivaten ermöglicht (mit Ausnahme von CDS), wodurch die von Buy- und Sell-Side-Teilnehmern hinterlegten Sicherheiten und Marginzahlungen wesentlich effizienter nutzbar sein werden.

„Unser Ziel ist es, beim Risikomanagement branchenweit Standards zu setzen. Die neue Risikomanagement-Methode wird einen deutlichen Beitrag zur Sicherheit am Derivatemarkt leisten und unseren Kunden gleichzeitig einen effizienteren Einsatz ihres Kapitals durch Verrechnungsmöglichkeiten insbesondere zwischen den börsennotierten Derivaten und den außerbörslich gehandelten Derivaten ermöglichen“, erläuterte Thomas Book.

Ansprechpartner für die Medien:

Heiner Seidel
Tel: +49-69-2 11-1 15 00,
E-Mail: media-relations@deutsche-boerse.com
Über Eurex Clearing
Die Eurex Clearing AG ist eines der weltweit führenden Clearinghäuser. Sie bietet vollautomatisierte Post-Trade-Dienstleistungen mit Straight-Through-Processing in Kombination mit branchenführenden Risikomanagementdiensten für Derivate-, Aktien-, Repo- und Anleihegeschäfte an großen internationalen Börsen und auf Handelsplattformen. Das Angebot umfasst flexible Trade Management-Funktionen, hochentwickelte Risikomanagementdienste und effiziente Verwaltungslösungen in puncto Sicherheiten und Lieferung. Als zentraler Kontrahent liegt der Fokus von Eurex Clearing auf der Steigerung der Marktintegrität. Eurex Clearing AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Eurex Frankfurt AG.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik