Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex baut Angebot an Rohstoffderivaten aus und führt Derivate auf zwei Rohstoff-ETCs ein

27.07.2011
Listing am 29. Juli 2011

Die internationale Terminbörse Eurex hat heute bekannt gegeben, dass sie ab dem 29. Juli 2011 jeweils Futures und Optionen auf die beiden von ETF Securities aufgelegten Exchange Traded Commodities (ETC) „Physical Gold“ und „Crude Oil“ anbieten wird.

Der ETC Physical Gold ist mit über 4 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen einer der weltweit größten ETCs. Die neuen Derivate ergänzen das Segment der ETF-Derivate an der Eurex Exchange, in dem aktuell 3 Futures und 21 Optionen auf ETFs handelbar sind.

„Der Markt für ETCs wächst stetig - sowohl die angelegten Volumina als auch die Zahl der verfügbaren Produkte. Mit dem Listing dieser Derivate unterstützen wir die Expansion des ETC-Marktes in Europa, indem wir maßgeschneiderte Absicherungsmöglichkeiten für Anleger und Emittenten bieten“, sagte Eurex-Vorstandsmitglied Peter Reitz.

Mark Weeks, Managing Director ETF Securities, sagte: “Der Start der Eurex-Optionen und –Futures, die auf zwei unserer Topprodukte basieren, ist ein Meilenstein in der Entwicklung der ETCs, die von unserem Chairman vor knapp zehn Jahren ins Leben gerufen wurde. Die Produkte der Eurex komplementieren unser bestehendes Angebot; mit ihnen erhalten Kunden weitere Möglichkeiten zur Anlage im Rohstoffmarkt. Die Kundennachfrage nach solchen Derivaten ist groß, daher rechnen wir mit einer erfolgreichen Entwicklung dieser Produkte.”

Eine kürzlich von ETF Securities veröffentlichte ETC-Studie gibt den Wert des in diesen angelegten Vermögens im zweiten Quartal mit mehr als 170 Mrd. britischen Pfund an, ein Anstieg von 33 Prozent in den vergangenen 12 Monaten. „Das Listing von Optionen und Futures auf unsere Produkte ist eine natürliche Fortsetzung dieses Wachstums, das zugleich den Start der Derivate positiv beeinflussen sollte”, ergänzte Mark Weeks.

Die wichtigsten Produktmerkmale der neuen Kontrakte: Die Futures und Optionen haben eine Kontraktgröße von 100 Stücken und sind in der Zeit von 9:00 bis

17:30 Uhr MEZ handelbar. Sie werden in US-Dollar gehandelt, und es ist eine Lieferung in effektiven Stücken vorgesehen. Bei den Optionen handelt es sich um europäische Optionen mit Laufzeiten von bis zu 60 Monaten. Für beide Produkte bietet Eurex sowohl den Handel im Orderbuch als auch die Eingabe von bilateral vereinbarten Geschäften über die OTC-Eingabefunktionalitäten an.

Ansprechpartner für die Medien:
Heiner Seidel, Tel: +49-69-2 11-1 15 00, E-Mail:
heiner.seidel@deutsche-boerse.com
Über ETF Securities
ETF Securities (ETFS) is a provider of Exchange Traded Commodities (Commodity ETCs), Exchange Traded Currencies (Currency ETCs) and 3rd generation Exchange Traded Funds (ETFs). The management of ETF Securities pioneered the development of commodity ETPs, with the world’s first listing of a commodity ETP, Gold Bullion Securities in Australia and London in 2003, and then the world's first commodity ETP platform which was first listed on the London Stock Exchange in September 2006.

ETFS Exchange Traded Products (ETPs) provide investors with a wide variety of investment strategies, with ETPs offering exposure to resource equities, physical, long, forward, leveraged and short exposure to all commodity sectors and G10 Currencies.

ETPs are simple to access as they are traded in up to five currencies (EUR, USD, GBP, AUD and JPY) and listed on up to nine major exchanges globally including the London Stock Exchange, the New York Stock Exchange, the Tokyo Stock Exchange, NYSE-Euronext Paris, NYSE-Euronext Amsterdam, Deutsche Börse, Borsa Italiana, the Australian Securities Exchange and the Irish Stock Exchange.

As at 30th June 2011, ETF Securities’ assets under management totalled US $27.3 bn.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

36 Forschungsprojekte zu Big Data

21.02.2017 | Interdisziplinäre Forschung

Sternenmusik aus fernen Galaxien

21.02.2017 | Physik Astronomie