Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erster Clearstream-Kunde nutzt grenzüberschreitender Abwicklungsservice in vollem Umfang

30.06.2011
  • Cross Border Services (XBS) ist das erste europaweite Angebot für die Abwicklung von grenzüberschreitenden Transaktionen in Zentralbankgeld
  • XBS bietet bereits heute die Vorteile von TARGET2-Securities (T2S) – vor Einführung von T2S
  • XBS: Erweiterung des bislang auf außerbörsliche Geschäfte begrenzten Abwicklungsspektrums auf Börsentransaktionen
  • biw Bank AG nutzt als erster Anwender den XBS-Service in vollem Umfang

Clearstream hat den ersten Kunden gewonnen, der das Leistungsspektrum von Cross Border Services (XBS) in vollem Umfang nutzen wird. XBS ist das erste paneuropäische Angebot für die grenzüberschreitende Abwicklung von Transaktionen in Zentralbankgeld. Das Serviceangebot von XBS war bislang auf die Abwicklung von außerbörslichen (OTC) Transaktionen begrenzt und wurde nun um Transaktionen an ausgewählten Börsen erweitert.

Die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG agiert fortan als Market Maker an der Wiener Börse AG, wobei Clearstream Banking Frankfurt (CBF), der deutsche Zentralverwahrer, die Abwicklungsstelle ist. Mehr als 80 Clearstream-Kunden in ganz Europa nutzen bereits einzelne Komponenten des XBS-Dienstes.

Entsprechend der Nachfrage der Kunden konzentriert sich das XBS-Angebot zunächst auf ausgewählte internationale Märkte (Deutschland, Schweiz, Österreich, Frankreich, Belgien, Niederlande, Dänemark, Spanien), auf die rund

70 Prozent der grenzüberschreitenden Abwicklungen in Europa entfallen.

Aufgrund der reibungslosen Interoperabilität zwischen den Märkten können Investoren den effizientesten und solidesten Abwicklungsstandort auswählen. Clearstream bietet über XBS für große Volumina geeignete standardisierte grenzüberschreitende Dienstleistungen in den Bereichen Clearing (Verrechnung), Settlement (Abwicklung) und Custody (Verwahrung), als vollautomatisierter Prozess (Straight-Through-Processing) und in Echtzeit. XBS bietet bereits einige Jahre vor Einführung von TARGET2-Securities (T2S) im September 2014 die Effizienzsteigerungen durch T2S; dazu gehören eine effektivere Distribution grenzüberschreitender Transaktionen und eine kostengünstige Abwicklung.

Andreas Wolf, Vorstandsvorsitzender von Clearstream Banking Frankfurt und verantwortlich für die Produktentwicklung und Geschäftsstrategie bei Clearstream International, sagte: „Clearstream wird zur europäischen Drehscheibe für grenzüberschreitende Transaktionen in Zentralbankgeld.

Unsere Strategie, die auf Partnerschaft und Interoperabilität aufbaut, überträgt die Effizienz des internationalen Eurobond-Marktes auf die Inlandsmärkte und alle Anlageklassen. Wir erfüllen dadurch bereits heute zukünftige aufsichtsrechtliche Anforderungen. Unser standardisiertes XBS-Angebot wird kontinuierlich weiterentwickelt, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden. Wir freuen uns, die biw AG als ersten Nutzer des gesamten Leistungsspektrums von XBS willkommen zu heißen.“

Dirk Franzmeyer, Mitglied des Vorstands der biw AG, sagte: „Dank XBS konnten wir an der österreichischen Börse, der Wiener Börse AG, zugelassen werden, ohne in eine neue, kostenintensive Abwicklungsinfrastruktur investieren zu müssen.

Wir greifen einfach auf unsere Anbindung mit Clearstream zurück. So können wir unseren Kunden nun einen effizienten und schnelleren Zugang zu den europäischen Märkten bieten, verbunden mit der Sicherheit, die Clearstream Banking Frankfurt als Zentralverwahrer bietet. Gleichzeitig behalten wir eine schlanke Back Office-Infrastruktur.“

Clearstream Banking Frankfurt (CBF) bietet ein hohes Maß an standardisierten Dienstleistungen mit einem Schwerpunkt auf das Geschäft an den jeweiligen Heimatmärkten. Die Dienstleistungen zeichnen sich durch ihre hohe Skalierbarkeit hinsichtlich Transaktionsvolumina auf Basis höchster Qualitätsmaßstäbe aus. CBF gewährleistet als deutscher Zentralverwahrer mit erprobten Systemen in puncto Ausfallsicherheit und Stabilität ein hohes Maß an Sicherheit für die XBS-Dienste und bietet außerdem Echtzeitverarbeitung, „Best in Class“-Lösungen für das Exception Management und bewährte rechtliche Rahmenbedingungen für den Schutz von Vermögenswerten, u.a. auf Basis des deutschen Depotgesetzes.

Über Clearstream

Als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 52 Inlandsmärkten weltweit bereit. Rund

2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von mehr als 11 Billionen € ist Clearstream einer der größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere. Als Zentralverwahrer (CSD) mit Sitz in Frankfurt stellt Clearstream außerdem die Nachhandelsinfrastruktur für die deutsche Wertpapierbranche bereit und bietet dabei Zugang zu einer wachsenden Zahl an europäischen Märkten.

Weitere Informationen: www.clearstream.com

Über biw

Die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG ist eine der modernsten Banken Europas – eine hochtechnisierte Bank, die neue Wege geht. Als Produkt- und Prozessdienstleister kümmert sich die biw um die Belange ihrer Partner und ihrer Repräsentanzen sowie deren Kunden. Sie bietet Organisationen (z.B.

Finanzdienstleistern oder Intermediären) umfassende White-Label-Services sowie banktechnisches Know-how. Dabei tritt die Bank nicht selbst mit den Endkunden in Kontakt, sondern überlässt den Kontakt zu den Kunden und die Kundenbetreuung ihren Partnern. Ihre Partner können somit das gesamte Leistungsspektrum einer Bank anbieten. Dank der Banklizenz von biw können deren Partner wettbewerbsfähige Retail Banking-Dienstleistungen anbieten. Die biw gewährleistet dabei:

* eine bewährte und moderne Banktechnologie,
* die Einhaltung aller aufsichtsrechtlichen Anforderungen,
* die Mitgliedschaft in den für eine deutsche Bank üblichen Organisationen.
Pressekontakt Clearstream
Nicolas Nonnenmacher +352 243 36115
nicolas.nonnenmacher@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index auf hohem Niveau deutlich rückläufig
24.04.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Mehr Existenzgründungen in den Freien Berufen – weniger im gewerblichen Bereich
24.04.2018 | Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Von der Genexpression zur Mikrostruktur des Gehirns

24.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Bestrahlungserfolg bei Hirntumoren lässt sich mit kombinierter PET/MRT vorhersagen

24.04.2018 | Medizintechnik

RWI/ISL-Containerumschlag-Index auf hohem Niveau deutlich rückläufig

24.04.2018 | Wirtschaft Finanzen

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics