Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Endspurt im Weihnachtsgeschäft: Händler zufrieden

22.12.2008
US-Einzelhandel mobilisiert letzte Kräfte durch 24-Stunden-Öffnungszeiten

Die Befürchtungen vor einer breiten Kaufzurückhaltung im Weihnachtsgeschäft haben sich nicht bewahrheitet. Hierzulande zeigt sich der Einzelhandel trotz Rezession und negativen wirtschaftlichen Vorzeichen stabil.

Ein gänzlich anderes Bild zeichnet hingegen das Weihnachtsgeschäft US-amerikanischer Einzelhändler. Der Abschwung trifft die USA vor den Feiertagen mit voller Wucht und führt zur schwächsten Saison seit Jahrzehnten, wie US-Medien berichten. Gegenüber den vergangenen beiden Jahren sind die Umsätze um bis zu 80 Prozent eingeknickt, weshalb einzelne Händler wie Toys R Us, Wal-Mart oder H&M an den letzten Verkaufstagen Notfallmaßnahmen ergreifen. Längere Öffnungszeiten bis hin zum 24-Stunden-Verkauf sollen den Last-Minute-Absatz ankurbeln.

Der sowohl in den USA als auch hierzulande tätige Online-Einzelhändler Amazon kann sich nach Analysten-Einschätzungen den schwachen Vorgaben durch das US-Weihnachtsgeschäft entziehen (pressetext berichtete: http://pte.at/pte.mc?pte=081209027), was besonders auf den starken Absatz von Hightech-Produkten zurückzuführen sei. "Im letzten Jahr hat Amazon.com das beste Weihnachtsgeschäft seit seinem Bestehen verzeichnet. Am Spitzentag, dem 10. Dezember 2007, wurden mit insgesamt über 5,4 Mio. 62,5 Produkte pro Sekunde bei Amazon bestellt", erklärt eine Amazon-Sprecherin auf Anfrage von pressetext. Auch in Deutschland habe das Geschäft im Vorjahr zu neuen Verlaufsrekorden geführt. Experten zufolge bleibt eine erneute Rekordjagd in diesem Jahr aus, wenngleich sich die Umsätze bei Amazon USA stabiler entwickeln sollen als im traditionellen Weihnachtsgeschäft in den Läden.

Während dem einbrechenden Absatz in den USA mit ausgedehnten Öffnungszeiten und verkaufsanregenden Rabatt-Aktionen von bis zu 50 Prozent begegnet wird, zeigt sich die Konsumlaune der Deutschen weitgehend zufriedenstellend. "Am vierten Adventswochenende hat das diesjährige Weihnachtsgeschäft seinen Höhepunkt erreicht", teilt der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) mit.

Besonders bei Juwelieren, Sport- und Spielwarenhändlern sowie Unterhaltungselektronikläden und Parfümerien erfüllen sich die Erwartungen auch in diesem Jahr. Geschenke in einer Preisklasse unter 100 Euro seien begehrt.

Der Bekleidungshandel verzeichne hingegen witterungsbedingte Ausfälle. "Auswirkungen der Rezession sind im Weihnachtsgeschäft jedoch weiterhin kaum zu spüren", so der HDE. Insgesamt erwartet der Handel sogar, das Vorjahresergebnis knapp erreichen zu können, und hofft auf einen starken Endspurt.

Der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zufolge bleibt das Konsumklima auch nach dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft stabil. Die konstante Anschaffungsneigung der Deutschen sowie die zurückhaltende Sparneigung werde noch ins neue Jahr hineinreichen.

Als weitere Stütze sei aber ein zusätzliches Konjunkturprogramm im zweistelligen Mrd.-Bereich erforderlich. Angesichts eines rückläufigen Arbeitsmarktes und der Angst vor Einkommenseinbußen werde die Kaufkraft kaum steigen. Durch zusätzliche staatliche Maßnahmen könne ein deutlicher Einbruch der Konsumstimmung jedoch verhindert werden.

Manuel Haglmüller | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.amazon.de
http://www.einzelhandel.de
http://www.gfk.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie