Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse startet Webportal zur Risikobewertung von Portfolios

16.11.2009
Objektive Risikokennzahlen für Vermögensverwalter und Investoren online verfügbar

Das Deutsche Börse Datenprodukt SENSIS® ist seit Montag in einem eigenen Webportal verfügbar. SENSIS liefert Investoren und Anlageberatern objektive Kennzahlen zur systematischen Risikomessung von handelbaren Investments.

Unter www.sensis-data.com können Web-Nutzer eigene Anlageszenarien durchspielen und ein Anlageportfolio oder einen Anlagevorschlag gemäß der persönlichen Risikobereitschaft optimieren. Die Deutsche Börse berechnet diese Kennzahlen als neutraler Anbieter und ermöglicht damit Vermögensverwaltern, Beratern und Investoren einen besonders einfachen Zugang zu Wertpapierrisiken, ohne dass eine zusätzliche Software-Installation nötig wäre. Die täglich aktualisierten SENSIS-Daten geben die Risikocharakteristik von einzelnen Wertpapieren, auch Fonds und Anleihen, oder ganzen Anlageportfolios wieder. In Diagrammen sind Risikokonzentrationen auf den ersten Blick zu erkennen.

Die SENSIS-Risikokennzahlen, auch Sensitivitäten genannt, werden je Wertpapier, d. h. pro ISIN errechnet. In die Analyse sind Einflussfaktoren wie Währungen, Zinsen und Rohstoffpreise integriert. Abhängig davon erhält der Kunde bis zu 30 Kennzahlen pro Einzelwert. Damit werden kritische Risiko-Komponenten im Portfolio identifiziert, die das Anlagerisiko erhöhen oder die Diversifikation reduzieren. Das erweiterte Datenpaket enthält zusätzlich standardisierte Risiko-Parameter zur vereinfachten Ermittlung eines Value at Risk, des Standardrisikomaßes für Portfolios. Für eine kundenspezifische Berechnung können auch vorgegebene, individuelle Risikoparameter berücksichtigt werden.

Wie bereits im vergangenen Jahr hat Deutsche Börse Market Data & Analytics die SENSIS-Kennzahlen in Kooperation mit der Private Banking Prüfinstanz erfolgreich zur Analyse der Depotvorschläge von 55 Vermögensverwaltern eingesetzt. Die Ergebnisse werden im FUCHSBRIEFE-Report „TOPS - Die besten Vermögensmanager 2010“ zusammengefasst.

Interessenten können das SENSIS-Portal vier Wochen lang kostenlos testen und die Ergebnisse herunterladen. Weitere Informationen unter www.sensis-data.com sowie auf der Homepage der Deutschen Börse unter www.deutsche-boerse.com/sensis.

Über Market Data & Analytics

Deutsche Börse Market Data & Analytics erhebt, veredelt und vertreibt kapitalmarktrelevante Daten. Zum Produktportfolio gehören Kursdaten, Handelsstatistiken, Analysen, Stammdaten und rund 2.700 Indizes, die das internationale Finanzmarktgeschehen dokumentieren und transparent machen. SENSIS® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com/sensis
http://www.sensis-data.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten