Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse startet Handel mit Exchange Traded Notes auf Xetra

10.12.2009
Erweitertes Angebot ermöglicht Partizipation an Aktienmarktvolatilität/ iPath ETNs erstmals in Europa handelbar

Die Deutsche Börse erweitert ihr Produktangebot auf Xetra und bietet Anlegern seit Donnerstag erstmals die Möglichkeit, in Exchange Traded Notes (ETNs) zu investieren. ETNs sind börsengehandelte Schuldverschreibungen, die die Wertentwicklung von zugrunde liegenden Referenzindizes nachbilden.

Im Unterschied zu den bereits seit 2006 an der Deutschen Börse handelbaren Exchange Traded Commodities (ETCs) basieren ETNs auf Indizes außerhalb des Rohstoffsektors.

Die ersten beiden ETNs werden von Barclays Capital unter der Marke iPath aufgelegt. Sie bilden die Volatilitätsindizes S&P 500 VIX Short Term Futures Index TR sowie S&P 500 VIX Mid-Term Futures Index TR ab und ermöglichen es Anlegern, an der Entwicklung der impliziten Volatilität des S&P 500 Index zu partizipieren. Der S&P 500 Index setzt sich aus den 500 größten Unternehmen der USA zusammen, die entsprechend ihrer Marktkapitalisierung im Index gewichtet sind. Mit dem Handelsstart auf Xetra sind iPath ETNs erstmals in Europa handelbar.

ETN Name: iPath S&P 500 VIX Short-Term Futures Index ETN
ISIN: DE000BC1C7Q6
Managementgebühr: 0,89 Prozent
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: S&P 500 VIX Short-Term Futures Index TR
ETN Name: iPath S&P 500 VIX Mid-Term Futures Index ETN
ISIN: DE000BC1C7R4
Managementgebühr: 0,89 Prozent
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: S&P 500 VIX Mid-Term Futures Index TR
„Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit Barclays Capital Anlegern eine weitere Produktinnovation anbieten zu können“, sagte Rainer Riess, Managing Director des Bereichs Xetra Market Development bei der Deutschen Börse. „Mit den neuen iPath ETNs erhalten Investoren die Möglichkeit, kostengünstig in eine neue Anlageklasse zu investieren und ihr Portfolio weiter zu diversifizieren.“
Uwe Becker, Head of Investor Solutions Europe bei Barclays Capital, sagte:
„Die iPath VIX-Produkte weisen jene Eigenschaften auf, die für den Erfolg eines Benchmark-Instruments unerlässlich sind. Sie sind leicht verständlich, transparent und stehen über unsere ETN-Plattform einem breiten Spektrum an Anlegern zur Verfügung. Dank dieser Produkte sind Anleger beim Volatilitätshandel nicht länger auf Varianz-Swaps oder-Futures angewiesen.“

Mit dem Handelsstart von ETNs auf Xetra fasst die Deutsche Börse die Anlageklassen ETCs und ETNs unter der neuen Produktklasse Exchange Traded Products (ETPs) zusammen. Das ETF- und ETP-Produktangebot der Deutschen Börse umfasst derzeit 543 ETFs, 141 ETCs sowie 2 ETNs.

Xetra® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Barclays Deutsche Börse ETCS ETNs Futures S&P Short-Term Memory VIX Xetra

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Markierung für Krebsstammzellen

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Da haben wir den Salat: Erste Ernte aus aufbereitetem Abwasser im Forschungsprojekt HypoWave

20.02.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Die Brücke, die sich dehnen kann

20.02.2018 | Architektur Bauwesen

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics