Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse erweitert Angebot um DAXplus Risk Trigger-Indizes

29.04.2009
Strategie-Indizes ermöglichen Umschichtung von Investments in Abwärtsmärkten

Die Deutsche Börse hat ihre Strategie-Indexfamilie DAXplus® um drei innovative Risk Trigger-Indizes erweitert. Die DAXplus-Indizes Risk Trigger Germany, Risk Trigger BRIC und Risk Trigger Russia ermöglichen risikoaversen Investoren ein frühzeitiges Erkennen von Abwärtsbewegungen der Märkte und entsprechendes Umschichten von Investments.

Das neue Indexkonzept basiert auf der Annahme, dass Kursanstiege der Aktienmärkte sich in der Regel langsam und stetig, d. h. mit geringer Volatilität entwickeln, ein Abschwung dagegen meist sehr schnell passiert und so eine deutlich höhere Volatilität zur Folge hat. Hohe Volatilität wird mit einem entsprechend hohen Risiko gleich gesetzt. Überschreiten die Indizes DAX®, DAXglobal®BRIC und DAXglobal Russia, welche den Risk Trigger-Indizes zugrunde liegen, einen definierten Schwellenwert, so wird das Investment vollständig in den Geldmarkt (eb.rexx® Money Market Index) umgeschichtet.

Ein Anstieg der Märkte wird von den Risk Trigger-Indizes entsprechend angezeigt. Die Reinvestition in das Aktienportfolio geschieht erst, wenn die Volatilität unterhalb einer definierten Untergrenze gefallen ist und die Marktphase nicht mehr als riskant angesehen wird. Als Entscheidungskriterium wird die kurzfristige 10-Tages-Volatilität des zugrunde liegenden Index herangezogen.

Die Risk Trigger-Indizes ermöglichen insbesondere risikoaversen Anlegern, an der Performance eines Aktienindexportfolios zu partizipieren, begrenzen aber Verluste in Abwärtsmärkten durch einen frühzeitigen Ausstieg bei entsprechend hoher Volatilität. Aktieninvestments werden demnach zugunsten eines risikofreien, mit geringerer, aber garantierter Rendite ausgestatteten Investments im Geldmarkt getauscht. Ein Wiedereinstieg in den Aktienmarkt erfolgt, wenn die Märkte wieder weniger starken Schwankungen unterworfen sind.

Mit den neuen Risk Trigger-Indizes ist die Deutsche Börse der erste Indexanbieter, der dieses innovative Konzept anbietet. Mittlerweile können Investoren mit 16 verschiedenen DAXplus-Indizes unterschiedliche Anlagestrategien transparent, regelbasiert und kostengünstig abbilden. Das Angebot umfasst z. B. mit dem ShortDAX und dem LevDAX Indizes für fallende bzw. steigende Kurse, die Maximum Sharp Ratio oder Minimum Variance Indizes orientieren sich hingegen an der Portfoliotheorie.

Der DAX Index misst die Performance der 30 hinsichtlich Orderbuchumsatz und

Marktkapitalisierung größten deutschen Unternehmen des Prime Standard.
DAXglobal BRIC bildet die Entwicklung der größten und liquidesten Werte aus den Ländern Brasilien, Russland, Indien und China ab, DAXglobal Russia entsprechend die größten russischen Aktien.
Über Market Data & Analytics:
Insgesamt berechnet und veröffentlicht der Bereich Market Data & Analytics über 2.600 Indizes. Damit zählt die Deutsche Börse zu den bedeutendsten Indexanbietern weltweit. Zudem erstellt, verteilt und vermarktet Market Data & Analytics unabhängige Kapitalmarktinformationen wie Kursdaten, Handelsstatistiken sowie Informationen für die Back-Office Bereiche von Banken und Finanzinstituten. Der Bereich Market Data & Analytics steht mit seinem innovativen Produktangebot für höchste Transparenz, Zuverlässigkeit, Präzision und Integrität.

DAX®, DAXplus® und DAXglobal® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie