Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Clearstream verbessert weiter die Effizienz im Sicherheitenmanagement dank Neuerungen im Eurosystem

24.09.2014

Ab dem 29. September können Triparty Collateral Management-Dienste im Eurosystem für die grenzüberschreitende Übertragung von Sicherheiten an nationale Zentralbanken genutzt werden / Diese Initiative der Europäischen Zentralbank (EZB) verringert die Fragmentierung der Sicherheitenbestände und erleichtert das Risikomanagement / Mit dieser Neuerung wird Clearstream als Anbieter von Triparty Collateral Management-Diensten noch mehr an Bedeutung gewinnen

Am 29. September wird die Europäische Zentralbank (EZB) die Nutzung von Triparty Collateral Management-Diensten (Sicherheitenmanagement über drei Parteien) für die grenzüberschreitende Übertragung von Sicherheiten an nationale Zentralbanken ermöglichen.

Dies wird dazu beitragen, die Fragmentierung der Sicherheitenbestände zu überwinden, und Verbesserungen im Risikomanagement und bei der operativen Verarbeitung bringen. Diese Neuerungen auf Initiative der EZB erleichtern den Zugang zu Liquidität im Eurosystem, denn es wird dadurch möglich, grenzüberschreitend in Drittländern emittierte oder verwahrte EZB-fähige Sicherheiten auf nationale Zentralbanken zu übertragen.

Triparty-Agenten wie Clearstream können dann allen Teilnehmern des Eurosystems Triparty Collateral Management-Dienste anbieten, die bislang nur für inländische Transaktionen genutzt werden konnten. Die grenzüberschreitenden Triparty Collateral Management-Dienste werden unter dem Korrespondenzzentralbank-Modell (CCBM) sowohl von Clearstreams internationalen Zentralverwahrer (ICSD) als auch vom nationalen Clearstream-Zentralverwahrer (CSD) in Deutschland angeboten.

Stefan Lepp, für den Bereich Global Securities Financing zuständiges Vorstandsmitglied bei Clearstream, dazu: „Dank dieser Änderungen der Europäischen Zentralbank können an Tendern und Auktionen des Eurosystems teilnehmende Kunden von der automatischen Triparty-Übertragung an die jeweilige nationale Zentralbank durch Clearstream profitieren. Dies bedeutet, dass Kunden aus der Eurozone die Besicherung ihrer Verbindlichkeiten aus einem einzigen Sicherheitenpool bei Clearstream bestreiten können und über den Global Liquidity Hub, unsere integrierten Sicherheitenmanagement-Dienste, alle EUR-Liquiditätsanforderungen sowohl in Zentralbank- als auch in Geschäftsbankgeld erfüllen können.“

Im Rahmen des grenzüberschreitenden Triparty-Modells können Kunden im direkten Verhältnis zur EZB die gesamte Clearstream-Palette an preisgekrönten Triparty-Diensten für die Übertragung von notenbankfähigen Sicherheiten an ihre nationale Zentralbank nutzen. Mit anderen Worten: Alle Teilnehmer der Eurosystems können ihre bei Clearstream verwahrten EZB-fähigen Vermögenswerte zur Besicherung von Zentralbank-Verbindlichkeiten in Echtzeit sowie zur untertägigen Liquiditätsbeschaffung über TARGET2, das Zahlungsabwicklungssystem des Eurosystems, verwenden.

Die Deutsche Bundesbank oder die Banque centrale du Luxembourg fungieren für andere nationale Zentralbanken als Korrespondenten für den deutschen CSD bzw. den ICSD von Clearstream. Clearstream hat die größte Reichweite aller grenzüberschreitend tätigen Anbieter von Triparty-Diensten mit geprüften Abwicklungsverbindungen zu 13 Märkten sowohl für seinen ICSD (Clearstream Banking Luxembourg) als auch für seinen CSD (Clearstream Banking Frankfurt).

Triparty Collateral Management-Dienste ermöglichen es Kontrahenten, den Sicherheiteneinsatz im Kreditgeschäft oder auch für Repo-Geschäfte, die Wertpapierleihe, Zentralbankkredite, besicherte Kredite und OTC-Verbindlichkeiten zu optimieren.


Über Clearstream

Als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream die Post-Trade-Infrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 54 Inlandsmärkten weltweit bereit. Rund 2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von mehr als 12,3 Bio. € ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere.

Als Zentralverwahrer (CSD) mit Sitz in Frankfurt stellt Clearstream außerdem die Post-Trade-Infrastruktur für die deutsche Wertpapierbranche bereit und bietet dabei Zugang zu einer wachsenden Zahl an europäischen Märkten.

Pressekontakt 

Nicolas Nonnenmacher, +352-243-3 61 15

nicolas.nonnenmacher@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.clearstream.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: positiver Ausblick auf die kommenden Monate
27.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Antarktis – Weltraum – Düsseldorf: der lange Weg der Flechten

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Keramik ohne Brennofen

28.02.2017 | Materialwissenschaften

Lichtpakete im Kreisverkehr

28.02.2017 | Physik Astronomie