Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Clearstream unterstützt als neuer Partner das BME-Projekt eines zentralen Registers zur Erfassung von OTC-Transaktionen

31.05.2010
Für mehr Kontrolle und Transparenz des OTC-Derivatemarktes im Sinne der von der Europäischen Kommission skizzierten Maßnahmen Einführung für das zweite Halbjahr 2010 geplant

Clearstream Banking schließt sich dem BME-Projekt eines Transaktionsregisters an, das Reporting Services für ein breites Spektrum an Over-the-Counter (OTC)-Finanzinstrumenten bieten wird.

Diese Initiative steht im Einklang mit den geplanten legislativen Maßnahmen der Europäischen Kommission, die darauf abzielen, mehr operative Kontrolle und Transparenz in den OTC-Derivatehandel zu bringen.

Das neue Transaktionsregister steht allen Finanzinstituten und Nichtfinanzinstituten offen und bietet flexible Teilnahme je nach Profil und Bedürfnissen aller Interessengruppen und Akteure am OTC-Derivatemarkt.

Erste Tests mit Kunden sind ab Juli geplant. Den vollen Betrieb soll das Transaktionsregister von BME und Clearstream Banking jedoch erst im Q4 2010

aufnehmen. In einer ersten Phase beschränkt sich die Erfassung von Transaktionsdaten auf Zinsderivate (IRS, FRA, Cap und Floor). In einer zweiten Phase soll das Spektrum zügig erweitert werden, so dass dann auch Transaktionsdaten von außerbörslich gehandelten Derivaten auf Rentenwerte, Aktien, Währungen, Rohstoffe und sonstige Basiswerte erfasst werden.
Für Teilnehmer bietet das Transaktionsregister eine ganze Reihe von
Vorteilen:
Transparenz: Einhaltung von Transparenz- und aufsichtsrechtlichen Meldevorschriften auf EU-Ebene im Rahmen der geplanten legislativen Maßnahmen

Registrierung: Die Erfassung von Kontrakten bringt mehr Rechtssicherheit Abgleichs-, Bestätigungs-, und Verwahrdienstleistungen Konsolidierung von Informationsdiensten und Meldewesen

Die Europäischen Kommission erklärt dazu: „Die für die Bereiche Systemrisiken und Finanzdienstleistungen zuständigen Regulierungsbehörden müssen einen umfassenden Überblick über den Derivatemarkt haben. Daher sollte verbindlich vorgeschrieben werden, alle Transaktionen an zentrale Register zu melden (Mitteilung der Europäischen Kommission COM(2009) 563 endgültig, 20. Oktober 2009).

Es ist somit sehr wichtig, dem Markt Zugang zu einem unabhängigen Transaktionsregister zu gewähren, das es Marktteilnehmern ermöglicht, ihre Verpflichtungen professionell und effizient zu erfüllen.

Jesús Benito, CEO von Iberclear (BME): „Dass Clearstream das BME-Projekt eines Transaktionsregisters für OTC-Derivate mittragen will, unterstreicht die internationale Dimension dieser von BME im November 2009 bekannt gegebenen Initiative. Mit dem Partner Clearstream hat das BME-Projekt größeres Potenzial, und wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam zu mehr Transparenz und Kontrolle am OTC-Markt beitragen können.“ Philip Brown, Head of Relationship Management bei Clearstream Banking ist ebenfalls ein starker Befürworter dieses Projekts: „Bei unseren Kunden ist jetzt eine europäische Lösung gefragt, die den auf sie zukommenden Verpflichtungen einer transparenten Erfassung von OTC-Derivaten Rechnung trägt.

Mit dem Transaktionsregister von BME/Iberclear und Clearstream Banking können sowohl Kunden als auch Aufsichtsbehörden ihre Ziele unkompliziert und effizient erreichen. Dank unseres gemeinsamen Know-hows und der aktuellen Marktabdeckung beider Unternehmen werden wir das Transaktionsregister schnell einführen und auf alle Arten von OTC-Derivaten ausdehnen können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit BME/Iberclear beim Aufbau dieses Transaktionsregisters für Europa.“

Nähere Informationen:
BME*
Corporate Communication
+ 34 91 589 12 86
E-Mail: newsbme@bolsasymercados.es
www.bolsasymercados.es
Clearstream
Bruno Rossignol
+352 24 33 15 00
E-Mail: bruno.rossignol@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
16.01.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mit Schwung ins neue Jahr
28.12.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Perowskit-Solarzellen: mesoporöse Zwischenschicht mildert Einfluss von Defekten

18.01.2018 | Energie und Elektrotechnik