Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Clearstream unterstützt HKEx mit erleichtertem Zugang zu internationalen Nachhandelsdienstleistungen

28.03.2012
* Clearstream ist Gründungsmitglied der Ecosystem-Initiative der Hong Kong Exchanges and Clearing Limited

* Clearstream beabsichtigt der bevorzugte internationale Anbieter von Nachhandelsdienstleistungen in Asien zu werden

Clearstream hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen der Ecosystem-Initiative der Hong Kong Exchanges and Clearing Limited (HKEx) als Gründungsmitglied beitritt.

Ecosystem steht für einen innovativen Ansatz in der Bereitstellung von Datenmanagement-Diensten. Dabei können zugelassene Mitglieder aus dem gesamten Spektrum der Finanz- oder Wertpapierindustrie Zugang zu Marktdaten sowie den Handels- und Clearing-Systemen der HKEx erhalten. Ein zentraler Zugangsknoten erlaubt es den Ecosystem-Teilnehmern zudem, sich untereinander innerhalb eines sicheren und überwachten Umfelds effizienter zu vernetzen.

Kunden von Clearstream, die auch Teilnehmer an der HKEx sind, profitieren von einer verbesserten Anbindung an die Clearstream-Systeme, sobald Ecosystem im vierten Quartal 2012 in Betrieb geht. Clearstream nimmt als erster internationaler Zentralverwahrer an Ecosystem teil. Im Rahmen der Kooperation erhalten HKEx-Kunden Zugang zur Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren, sowie zu den Bereichen Investment Fund Services und Global Securities Financing von Clearstream.

Clearstream bietet durch die Erfahrung als nationaler und internationaler Zentralverwahrer, die Verbindung zum Luxemburger Zentralverwahrer LuxCSD sowie als einer von zehn Partnern des Zentralverwahrer-Joint Ventures Link Up Markets einzigartige Marktkenntnisse, um einen Beitrag zur Entwicklung von Nachhandelsinfrastrukturen im asiatisch-pazifischen Raum zu leisten. Die Teilnahme an den Hosting-Services der HKEx unterstützt die Asien-Strategie von Clearstream, in der Region zum bevorzugten Anbieter von internationalen Nachhandelsdienstleistungen zu avancieren.

Clearstream ist bereits seit vielen Jahren in Asien vertreten: Das Unternehmen eröffnete die erste Repräsentanz in der Region 1990 in Hongkong. Zudem hat Clearstream Repräsentanzen in Dubai (seit 1995) und Tokio (seit 2007) und eine Niederlassung in Singapur (seit 2009) – Singapur ist der operative Knotenpunkt des Unternehmens in der Region. Clearstream bietet Zugang zu folgenden asiatischen Märkten: Hongkong, Indonesien, Japan, Malaysia, Singapur, Südkorea und Thailand. Das Unternehmen erzielt derzeit rund 20 Prozent seines Umsatzes in Asien.

Clearstream hat unter den internationalen Zentralverwahrern das größte Abwicklungsnetzwerk mit Abwicklungsverbindungen zu 52 Heimatmärkten auf der ganzen Welt, davon 33 in Europa, sechs in Nord- und Südamerika, zehn im asiatisch-pazifischen Raum und drei im Nahen Osten und Afrika. Damit ermöglicht Clearstream Kontrahenten in lokalen Märkten, Transaktionen mit zugelassenen Wertpapieren über die operativen Knotenpunkte des Unternehmens in Luxemburg und Singapur effizient abzuwickeln.

Internationale Zentralverwahrer (ICSDs) wie Clearstream wurden in den Siebzigerjahren für die Abwicklung und Verwahrung von Eurobonds ins Leben gerufen. In den vergangenen Jahren wurden Abwicklungsverbindungen zu einer Vielzahl von Märkten errichtet, sodass inzwischen ein beträchtlicher Teil der Umsätze von ICSDs auf die Abwicklung von Transaktionen mit inländischen Wertpapieren – vor allem europäischen Staatsanleihen – entfällt. Abwicklungsverbindungen ermöglichen ICSD-Teilnehmern die Abwicklung von Transaktionen mit anderen Teilnehmern desselben oder eines anderen ICSD, aber auch mit lokalen Marktteilnehmern. Das Angebot von Clearstream umfasst seit Jahren neben Dienstleistungen für Eurobonds auch Aktien, Fonds, strukturierte Produkte und Rohstoffe.

Über Clearstream

Clearstream ist das für Nachhandelsdienstleistungen und weltweite Bereitstellung von Liquidität zuständige Segment der Gruppe Deutsche Börse. Als internationaler Zentralverwahrer mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 52 Inlandsmärkten weltweit bereit. Rund 2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von fast 11 Billionen Euro ist Clearstream einer der größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere. Als Zentralverwahrer (CSD) mit Sitz in Frankfurt stellt Clearstream außerdem die Post-Trade-Infrastruktur für die deutsche Wertpapierbranche bereit und bietet dabei Zugang zu einer großen Zahl an europäischen Märkten.

Pressekontakt
Nicolas Nonnenmacher, +352-243-36115
nicolas.nonnenmacher@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.clearstream.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index tritt auf der Stelle
24.11.2016 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Lemgoer Wissenschaftler wollen smarte Banknote realisieren
08.11.2016 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops