Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Clearstream lanciert neue Online-Lösung für Kundenanbindung

12.09.2013
Dienstleistungen für das Sicherheitenmanagement nun über eine neue Anbindungslösung zugänglich/Branchenspezifische Prioritäten bestimmen Roadmap für eine Anbindungslösung für das gesamte Spektrum von Dienstleistungen von Clearstream/TARGET2-Securities ist der wichtigste Motor für eine künftige integrierte, einheitliche Anbindungslösung

Clearstream hat eine neue Lösung für die Kundenanbindung lanciert: ClearstreamXact (ausgesprochen: „Clearstream exact“). Diese Lösung kann von jedem beliebigen Ort der Welt aus über das Internet genutzt werden. Die neue Anbindungslösung basiert auf einer bewährten, hochmodernen Portalttechnologie. Zunächst bietet ClearstreamXact Kunden die neue intuitive, benutzerfreundliche und bildschirmbasierte Anbindungslösung von Clearstream für seine Sicherheitenmanagementdienstleistungen an. Künftige Investitionen, mit denen diese Anbindungslösung auf Kernprodukte wie die Abwicklung und wertpapierbezogene Dienstleistungen ausgeweitet werden soll, sind bereits geplant.

Hiermit absolviert Clearstream die erste Etappe auf dem Weg zu einem vollintegrierten, einheitlichen, kundenorientierten und internet-basierten Anbindungsrahmen. Die Prioritäten der Kunden und das Tempo, in dem sich die Branche wandelt, werden die Roadmap für die Weiterentwicklung dieses neuen Anbindungsportals zu einer Lösung bestimmen, die Clearstreams Dienstleistungsangebot als Zentralverwahrer (CSD) für Deutschland und Luxemburg sowie als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) nahtlos auf einer einzigen interaktiven Seite zusammenführt. Die Kunden werden alle ihre Vermögenswerte über dieses eine Fenster sehen und verwalten können, unabhängig davon, in welchem der Clearstream-Netzwerke sie gehalten werden.

Das Nachhandelsgeschäft erfährt durch eine umfassende aufsichtsrechtliche Agenda erhebliche Veränderungen, und dieser Weg zur Integration und einheitlichen Anbindung unterstreicht Clearstreams Bekenntnis, die eigene Kundenbasis bei der Anpassung an das künftige Umfeld zu unterstützen. In Europa beispielsweise werden im Jahr 2015 mit der Einführung von TARGET2-Securities (T2S) als neue gesamteuropäische Abwicklungsplattform 23 landesspezifische Abwicklungssysteme durch T2S als einzige zentralisierte Plattform ersetzt. Die wachsende Kundennachfrage nach Möglichkeiten, regionalübergreifend und über mehrere Verarbeitungssysteme Zugang zu Wertpapieren zu erlangen und in diese zu investieren, macht dynamischere, standardisierte Anbindungslösungen notwendig – genau das wird Clearstream im Laufe der Zeit über ClearstreamXact anbieten.

Dazu Yves Baguet, Managing Director Clearstream IT, Chief Information Officer von Clearstream und Mitglied des Vorstandes: „Die Lancierung unserer benutzerfreundlichen, bildschirmbasierten Anbindungslösung, über die zunächst die Dienstleistungen für das Sicherheitenmanagement verfügbar sein werden, ist unser erster Meilenstein auf dem Weg zu einer integrierten, einheitlichen Kundenanbindungslösung für alle unsere Dienstleistungen. Mit Hilfe der Funktionen und Merkmale von ClearstreamXact werden wir uns in den nächsten Jahren auf die sich ändernden Bedürfnisse unserer Kunden einstellen können. Das endgültige Ziel besteht darin, den Benutzerzugriff auf die ganze Palette unserer Dienstleistungen zu standardisieren – unabhängig davon, an welchem Ort der Welt sich unsere Kunden gerade befinden.“

ClearstreamXact ist so konzipiert, dass es sich neben den bereits bestehenden Anbindungskanälen von Clearstream (CreationConnect für das ICSD- und das luxemburgische CSD-Geschäft, CASCADE für das deutsche CSD-Geschäft) einreiht, die vorläufig wichtige Bestandteile des Anbindungsrahmens bleiben werden. Die Kunden von Clearstream werden wählen können, wann sie die über das neue System ClearstreamXact bereitgestellten Dienstleistungen nutzen wollen.

Über Clearstream

Clearstream ist der Anbieter von Nachhandelsdiensten der Gruppe Deutsche Börse.

Als internationaler Zentralverwahrer (International Central Securities Depository, ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 53 Inlandsmärkten weltweit bereit. Rund 2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von rund 11,6 Billionen EUR ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere.

Als Zentralverwahrer (CSD) mit Sitz in Frankfurt stellt Clearstream außerdem die Nachhandelsinfrastruktur für die deutsche Wertpapierbranche bereit und bietet dabei Zugang zu zahlreichen europäischen Märkten.

Medienkontakt
Jessica Sicre, +352-243-32238
jessica.sicre@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.clearstream.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wirtschaft auf stabilem Aufschwungpfad
15.11.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018

23.11.2017 | Seminare Workshops

Biohausbau-Unternehmen Baufritz erhält von „ Capital“ die Auszeichnung „Beste Ausbilder Deutschlands“

23.11.2017 | Unternehmensmeldung