Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Clearstream International geht mit GAIN Golden Copy von AIM Software live

17.11.2009
Projekt nach nur sieben Monaten fertiggestellt

AIM Software, ein globaler Anbieter von Daten- und Risikomanagement-Lösungen für die Finanzbranche, gab heute bekannt, dass Clearstream International mit der Golden Copy Lösung von AIM Software in Produktion gegangen ist.

GAIN wird bei Clearstream als zentrales Masterfile eingesetzt und übernimmt die tägliche Bepreisung von mehr als einer Million Wertpapieren, die auf einem ausgedehnten Regelwerk und der Integration von mehr als zehn Preisquellen beruht. Das Projekt ging nach nur sieben Monaten live.

Clearstream International, der internationale Zentralverwahrer (ICSD) und Teil der Gruppe Deutsche Börse, verwaltet, verwahrt und administriert die Wertpapiere seiner Kunden. Aufgrund der hohen Marktvolatilität, wurde es für Clearstream notwendig, die Preisabdeckung, die Aktualität und Qualität der Preise mit einer zentralen Datenmanagementlösung zu verbessern, die zudem schnell und nahtlos in die bestehende IT Umgebung integriert werden kann.

Die Entscheidung für GAIN Golden Copy von AIM Software (http://www.aimsoftware.com) wurde nach einer vergleichenden Analyse bewährter Datenmanagementplattformen auf dem Markt getroffen. Clearstream entschied sich aufgrund der breiten Konnektivität mit 15+ Datenfeeds, des starken Regelwerks und der kurzen Implementierungsdauer für GAIN. "Wir benötigten eine bewährte Datenmanagementlösung mit einer umfassenden Geschäftslogik und Anbindung an verschiedene Datenquellen", erklärt Jean-Marie Piquard. "Die moderne GAIN Golden Copy Plattform deckt unsere gegenwärtigen Anforderungen ab und gibt uns die Flexibilität, die wir in Zukunft brauchen werden."

Nach der Definition der erforderlichen Geschäftslogik, wurde die gesamte Lösung in nur sieben Monaten integriert und ging Mitte Oktober in Produktion. Diese rasche Implementierung wurde durch die Standardmappings und -regeln sowie durch vordefinierte Prozesse ermöglicht, die in vorangegangenen Projekten von AIM Software bereits erstellt wurden. Der internationale Zentralverwahrer profitiert dadurch von einem umfassenden Regelwerk mit einem fein abgestimmten Preisworkflow, der die tägliche Bepreisung von mehr als einer Million Wertpapiere erleichtert und es Clearstream ermöglicht, eine höhere STP Rate zu erzielen.

Die Transparenz der Plattform erlaubt es Clearstream International, nach Projektende unabhängig zu bleiben. "Die für Clearstream geschaffenene Geschäftslogik ermöglicht es Power-Usern, Regeln, Mappings und Workflows in einer grafischen Benutzeroberfläche selbst zu erstellen", erläutert Josef Sommeregger, Vice President Business Development und Sales bei AIM Software. "Durch die transparente und leichte Erstellung von Geschäftslogik können Kunden auch bei der zukünftigen Erweiterung und Wartung der Logik unabhängig bleiben."

"Wir freuen uns, Clearstream in unserem breiten Userpool begrüssen zu können", so Martin Buchberger, Leiter Marketing und Sales bei AIM Software. "Mit GAIN möchten wir eine Datenmanagementplattform anbieten, deren Weiterentwicklung der gesamten Kundenbasis nützt. So kommt Clearstream unsere Erfahrung aus 108 Projekten zugute, durch welche die Gesamtkosten und der Implementierungsaufwand für unsere Kunden erheblich gesenkt werden konnte."

Über AIM Software
AIM Software wurde 1999 gegründet und ist einer der führenden Anbieter von Datenmanagement- und Risikomanagement-Lösungen für die Finanzbranche mit Büros in der Schweiz, Österreich, Luxemburg, Frankreich, den USA, Hongkong und Japan. Basierend auf einem weltweiten Service- und Partnernetzwerk bietet AIM Software international etablierte Software- und Servicelösungen an und unterhält mehr als 108 Referenzen in 16 Ländern in Europa, den USA und Asien. Auf Grundlage der umfassenden Kundenbasis kann AIM Software mit der industrieerprobten Datenmanagement und Risikomanagement Plattform GAIN kostengünstige All-in-One Lösungen mit geringem Projektrisiko anbieten. Weiterführende Information unter: http://www.aimsoftware.com .
Kontakt:
Cornelia Brunner
PR & Communications
Tel: +43 1 512 46 52
E-mail: pr@aimsoftware.com
Über Clearstream International
Clearstream International ist die größte Clearing- und Settlement Organisation in Europa und bietet umfassende Serviceleistungen für Equities und Bonds. Clearstream International besteht aus drei Geschäftsbereichen: Clearstream Banking Frankfurt, Clearstream Banking Luxembourg und Clearstream Services. Clearstream Banking beinhaltet die Kerngeschäfte für Clearing und Settlement.
Kontakt:
Jean Marie Piquard
Abteilungsleiter Custody und Referenzdatenprodukte
E-mail: jean-marie.piquard@clearstream.com

Cornelia Brunner | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.clearstream.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie