Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Clearstream führt mit ISS verbesserten Services zur Stimmrechtsvertretung ein

01.03.2012
* Einführung des neuen Service erfolgt vor der diesjährigen Hauptversammlungssaison
* Förderung aktiver Eigentümerbeteiligung im Einklang mit Corporate Governance-Richtlinien
* Abdeckung aller bei Clearstream zugelassenen Vermögenswerte, einschließlich Eurobonds und Investmentfonds

Clearstream gab heute die Einführung eines verbesserten Service zur Stimmrechtsvertretung (Proxy Voting) in Kooperation mit Institutional Shareholder Services (ISS), einem führenden Anbieter von End-to-End-Lösungen im Bereich Corporate Governance, bekannt.

Der neue Service steht vor Beginn der Hauptversammlungssaison 2012 zur Verfügung und deckt alle Proxy Voting-Märkte und zugelassenen Instrumente von Clearstream, einschließlich Eurobonds und Investmentfonds, sowohl für das Geschäft als Internationaler Zentralverwahrer (Clearstream Banking Luxembourg) als auch für das Geschäft als nationaler Zentralverwahrer für Deutschland (Clearstream Banking AG) ab.

Der neue, verbesserte Service zur Stimmrechtsvertretung versorgt Clearstream-Kunden über die Dauer einer Hauptversammlung hinweg mit umfangreichen und zeitnahen Informationen. Ergänzt wird das Angebot durch eine Reihe flexibler Serviceoptionen wie die Möglichkeit, Informationen über SWIFT und über das ISS-Onlinesystem ProxyExchange™ zu senden und/oder zu empfangen.

Der verbesserte Proxy Voting-Service verbindet die Erfahrung von Clearstream in den Bereichen Eurobonds, Aktien, Renten und Investmentfonds mit dem umfangreichen Wissen von ISS über lokale Marktpraktiken. Zudem bietet der neue Service Kunden die Möglichkeit, Hauptversammlungen für in der Wertpapierleihe befindliche Vermögenswerte zu verwalten und Stimmrecht in Bezug auf bei Clearstream als Sicherheiten hinterlegte Positionen auszuüben. Der bewährten Lösung von ISS liegt eine absolut sichere Anwendung und das Hosting der Kundendaten in Genf zugrunde. Sie schafft die Voraussetzungen für eine vertrauliche Behandlung sensibler Kundendaten.

Phillip Brown, Mitglied des Vorstands und verantwortlich für Kundenbeziehungen in Europa und Nord- und Südamerika und verantwortlich für das Produktmanagement, sagte: „Dadurch dass sich das Augenmerk weltweit immer auf Corporate Governance richtet, benötigen Anleger in zunehmendem Maße hochmoderne Vermögensdienstleistungen zur Unterstützung ihrer Aktivitäten im Rahmen einer aktiven Eigentümerbeteiligung. Unsere neue, verbesserte Lösung zur Stimmrechtsvertretung bietet Kunden einen erstklassigen Service, der das größtmögliche Spektrum an Wertpapieren und Märkten abdeckt.“

Stephen Harvey, Chef von ISS, sagte: „Wir sind hocherfreut, den neuen, verbesserten Proxy Voting-Service von Clearstream rechtzeitig vor Beginn der diesjährigen Hauptversammlungssaison zur Verfügung stellen zu können.

Clearstream-Kunden profitieren von einem marktführenden Service zur Stimmrechtsvertretung und einer individualisierten Unterstützung mit persönlichem Ansprechpartner durch ein engagiertes Kundenservice-Team, das über fundiertes Wissen über die lokalen Märkte und die Bedürfnisse institutioneller Anleger verfügt.“

Der erweiterte Service zur Stimmrechtsvertretung bietet folgende
Funktionalitäten:
* Proaktive Verfolgung von Hauptversammlungen, rund um die Uhr, an jedem Tag
* Abdeckung aller Proxy Voting-Märkte von Clearstream
* Abdeckung aller bei Clearstream zugelassenen Vermögenswerte, einschließlich Eurobonds und Investmentfonds
* Abdeckung der Wertpapierdienste in den Bereichen Verwahrung, Wertpapierleihe und Sicherheitenmanagement
* Unterstützung der Formate SWIFT ISO15022 und ISO20022
* Hochentwickeltes Online-Tool für Reporting und Stimmabgabe
* Kundenspezifische Alarmmeldungen
* Englische Übersetzungen von Originaldokumenten (gegebenenfalls) online verfügbar
* Konkurrenzfähige Fristen für Weisungstermine
* Proaktive Verwaltung von Vollmachten, einschließlich Erstellung von Erinnerungsmeldungen
* Bestätigung des Abstimmungsstatus
* Unterstützung durch Kundendienstmodelle mit zentraler Anlaufstelle und Expert-to-Expert-Ansatz, je nach Wahl des Kunden

Globale Marktinitiativen wie die „United Nations Principles for Responsible Investment“ und jüngste regulatorische Entwicklungen wie die Einführung sogenannter „Stewardship Codes“ für institutionelle Anleger in verschiedenen Märkten unterstreichen die wachsende Bedeutung, die die Ausübung des Rechts der Anleger auf aktive Eigentümerbeteiligung, u.a. durch die Stimmabgabe bei der Hauptversammlung eines Unternehmens, im Bereich der Corporate Governance spielt. Mit der Umsetzung der EU-Aktionärsrechte-Richtlinie sollen an europäischen Märkten existierende praktische Hindernisse für die Stimmabgabe, wie z.B. das sogenannte „Share Blocking“, abgeschafft werden. Die verbesserte Proxy Voting-Lösung von Clearstream adressiert viele dieser Themen und macht es dadurch für Kunden von Clearstream einfacher, ihre Stimmrechte auszuüben.

Über Clearstream

Als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 52 Inlandsmärkten weltweit bereit.

Rund 2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von fast 11 Billionen € ist Clearstream einer der größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere. Als Zentralverwahrer (CSD) mit Sitz in Frankfurt stellt Clearstream außerdem die Nachhandelsinfrastruktur für die deutsche Wertpapierbranche bereit und bietet dabei Zugang zu einer wachsenden Zahl an europäischen Märkten.

Weitere Informationen: www.clearstream.com

Über ISS

ISS, 1985 als Institutional Shareholder Services Inc. gegründet, ist der weltweit führende Anbieter von Lösungen für Finanzmarktteilnehmer im Bereich Proxy Advisory (Stimmrechtsberatung) und Corporate Governance. Zu den Dienstleistungen von ISS gehören objektive Proxy-Research und -Analyse, End-to-End-Lösungen für Proxy Voting und Vertrieb, die komplette Abwicklung von Sammelklagen bei Schadenersatzforderungen in Bezug auf Wertpapierverluste sowie verlässliche Governance-Daten und Modelling-Tools. Mehr als 1.700 Kunden verlassen sich auf das Know-how von ISS, um im Bereich Corporate Governance fundierte Entscheidungen zu treffen. ISS ist in Finanzzentren in aller Welt vertreten und eine Tochtergesellschaft von MSCI Inc., einem führenden Anbieter von Tools zur Unterstützung von Anlageentscheidungen internationaler Anleger.

Pressekontakt Clearstream

Nicolas Nonnenmacher, +352-243-36115
nicolas.nonnenmacher@clearstream.com
Pressekontakt ISS
Sarah Ball, +44-(0)207-618-2275
sarah.ball@issgovernance.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.clearstream.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Online-Quickcheck »Frugal Innovation Index« macht Unternehmen fit für Entry-Level Produkte
19.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

nachricht Innovationskraft stärken – IAT untersuchte öffentliche und private Innovationsaktivitäten in NRW
12.04.2017 | Institut Arbeit und Technik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg

24.04.2017 | Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI mit neuesten VR-Technologien auf der NAB in Las Vegas

24.04.2017 | Messenachrichten

Leichtbau serientauglich machen

24.04.2017 | Maschinenbau

Daten vom Kühlgerät in die Cloud

24.04.2017 | HANNOVER MESSE