Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Clearstream eröffnet drei neue Offshore-RMB-Konten bei Geldkorrespondenzbanken in Luxemburg, Singapur und Frankfurt

19.03.2015

Initiative verschafft Kunden mehr Auswahl und Flexibilität bei der Verwaltung von RMB-Offshore-Beständen / Neue Konten bei Bank of China (BOC) Frankfurt, ICBC Luxembourg und ICBC Singapore / Clearstream bietet nun fünf Offshore-RMB-Konten an vier führenden Finanzplätzen

Clearstream, der internationale Zentralverwahrer der Deutschen Börse, treibt seine Asien-Strategie weiter voran: Das Unternehmen wird drei neue Offshore-Renminbi-Konten bei chinesischen Geldkorrespondenzbanken (Cash Correspondent Banks, CCB) in Luxemburg, Singapur und Frankfurt eröffnen.

Mit dieser neuen Initiative bieten die Gruppe Deutsche Börse und Clearstream Anlegern in Asien und Europa noch mehr Wahlmöglichkeiten und größere Flexibilität bei der Verwaltung ihrer RMB-Bestände außerhalb des chinesischen Festlands.

Die neuen CCB-Konten werden bei der Bank of China Frankfurt und den Niederlassungen der Industrial and Commercial Bank of China Limited (ICBC) in Luxemburg und Singapur eröffnet, zusätzlich zu den beiden bereits bestehenden CCB-Konten bei der Bank of China (Hongkong) und Standard Chartered Bank (Hongkong). Damit haben Kunden nun die Wahl zwischen fünf RMB-CCB-Konten an vier führenden Finanzplätzen: Hongkong, Singapur, Frankfurt und Luxemburg.

Clearstream und die Gruppe Deutsche Börse haben schnell auf den sich wandelnden Bedarf an RMB-Liquidität außerhalb des chinesischen Festlandes auf Kundenseite reagiert und damit maßgeblich zur Internationalisierung des Renminbi und der Entwicklung eines Offshore-RMB-Marktes beigetragen.

Damit reiht sich diese Initiative ein in eine Kette von wichtigen RMB-Meilensteinen, die Clearstream und die Deutsche Börse bereits gemeinsam erreicht haben. So wurden im November 2014 umfassende Abwicklungs- und Verwahrdienste für chinesische A-Aktien über die Shanghai Hong Kong Stock Connect eingeführt, im Dezember 2014 wurde ein MOU zwischen Clearstream und der Luxemburger Niederlassung der ICBC sowie im Jahr 2013 ein MOU zwischen der Deutschen Börse und Bank of China unterzeichnet.

„Ich freue mich sehr über die Ausweitung unseres Netzes von RMB-Geldkorrespondenzbanken mit unseren geschätzten Partnern BOC Frankfurt, ICBC Singapore und ICBC Luxembourg“, erklärt Clearstream-Vorstand und Head of Business Management Berthold Kracke.

„Damit haben unsere Kunden nun noch mehr Optionen und Flexibilität, was den Zugang zu RMB-Beständen und deren Verwaltung in der asiatischen und europäischen Zeitzone anbelangt. Mit diesen beiden neuen Konten baut Clearstream seinen Pool an RMB-Liquidität im Hinblick auf die wachsende Nachfrage von Kunden nach der Währung weiter aus“, so Kracke.

„Das Geschäftsvolumen in RMB hat sich bei Clearstream in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. Die Gesamtzahl der über Clearstream vertriebenen RMB-Anleihen hat sich in den Jahren 2012-2014 verzehnfacht, die Abwicklungsvolumina haben sich fast verdreifacht und das Vermögen unter Verwahrung hat sich in dem Zeitraum von Anfang 2013 bis Ende 2014 vervierfacht. Dieser positive Trend dürfte sich 2015 weiter fortsetzen. Clearstream hat die Internationalisierung des RMB von Anfang an mit unterstützt, und wir sind der festen Überzeugung, dass diese neueste Initiative Luxemburg, Frankfurt und Singapur als RMB-Offshore-Zentren stärken wird“, resümiert Kracke.

Auch BOC Frankfurt und die Niederlassungen der ICBC in Luxemburg und Singapur begrüßten den Schritt.

„Seit die BOC Frankfurt von der PBOC als RMB-Clearingbank in Frankfurt benannt wurde, übernehmen wir für mehr als 36 Finanzinstitute das Clearing von RMB-Transaktionen. Die Eröffnung des RMB-Kontos durch Clearstream ist nun ein besonderer Meilenstein. In der Zukunft werden wir mit dem globalen Clearingnetzwerk der BOC zusammenarbeiten, um unser Dienstleistungsangebot noch effizienter und komfortabler zu machen, und die Entwicklung von RMB-Finanzprodukten fördern, um damit die Internationalisierung des RMB voranzutreiben“, erklärt Li Guang, Leiter der Frankfurter Niederlassung der Bank of China.

„Die Luxemburger Niederlassung der ICBC ist am 16. September 2014 zur RMB-Clearingbank in Luxemburg benannt worden. Das ist ein wichtiger Schritt für die ICBC auf dem Weg zur Schaffung eines weltumspannenden RMB-Clearingnetzes über verschiedene Zeitzonen hinweg. Auf der Grundlage des MOU zwischen Clearstream und ICBC, Niederlassung Luxemburg, werden beide Banken eng zusammenarbeiten, um die RMB-Clearinginfrastruktur zu verbessern und Offshore-RMB-Liquidität zu schaffen“; sagt Gao Ming, General Manager bei der Luxemburger Niederlassung der ICBC.

„ICBC Singapore ist seit 2013 die einzige in Singapur zugelassene RMB-Clearingbank. Das Gesamtclearingvolumen in RMB hat Ende 2014 die Marke von 40 Billionen erreicht und sich damit gegenüber dem Jahr 2013 verdreizehnfacht“, erklärt Zhang Weiwu, General Manager bei der ICBC-Niederlassung in Singapur.

Und er fügt hinzu: „Mit einem starken Angebot an RMB-Liquiditätsfazilitäten spielt die ICBC Singapore eine wichtige Rolle beim Ausbau des RMB-Marktes außerhalb von China. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Clearstream.“


HINWEIS: Clearstream verwendet in Transaktionsdokumentation und technischen Dokumenten grundsätzlich das offizielle ISO-Kürzel CNY als Bezeichnung für den Offshore-Renminbi, in Dokumenten zur internen oder externen Kommunikation hingegen die Währungsbezeichnung RMB.


Über Clearstream
Als internationaler Zentralverwahrer (International Central Securities Depository, ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream – eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG - die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 54 Inlandsmärkten weltweit bereit. Rund 2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von mehr als 13,2 Billionen Euro ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere.

Weiterführende Links
www.clearstream.com

Ansprechpartner
David Thomas, +44 207 862 7261
David.Thomas@deutsche-boerse.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index startet gut ins neue Jahr
22.02.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorstoß ins Innere der Atome

Mit Hilfe einer neuen Lasertechnologie haben es Physiker vom Labor für Attosekundenphysik der LMU und des MPQ geschafft, Attosekunden-Lichtblitze mit hoher Intensität und Photonenenergie zu produzieren. Damit konnten sie erstmals die Interaktion mehrere Photonen in einem Attosekundenpuls mit Elektronen aus einer inneren atomaren Schale beobachten konnten.

Wer die ultraschnelle Bewegung von Elektronen in inneren atomaren Schalen beobachten möchte, der benötigt ultrakurze und intensive Lichtblitze bei genügend...

Im Focus: Attoseconds break into atomic interior

A newly developed laser technology has enabled physicists in the Laboratory for Attosecond Physics (jointly run by LMU Munich and the Max Planck Institute of Quantum Optics) to generate attosecond bursts of high-energy photons of unprecedented intensity. This has made it possible to observe the interaction of multiple photons in a single such pulse with electrons in the inner orbital shell of an atom.

In order to observe the ultrafast electron motion in the inner shells of atoms with short light pulses, the pulses must not only be ultrashort, but very...

Im Focus: Good vibrations feel the force

Eine Gruppe von Forschern um Andrea Cavalleri am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) in Hamburg hat eine Methode demonstriert, die es erlaubt die interatomaren Kräfte eines Festkörpers detailliert auszumessen. Ihr Artikel Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, nun online in Nature veröffentlich, erläutert, wie Terahertz-Laserpulse die Atome eines Festkörpers zu extrem hohen Auslenkungen treiben können.

Die zeitaufgelöste Messung der sehr unkonventionellen atomaren Bewegungen, die einer Anregung mit extrem starken Lichtpulsen folgen, ermöglichte es der...

Im Focus: Good vibrations feel the force

A group of researchers led by Andrea Cavalleri at the Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter (MPSD) in Hamburg has demonstrated a new method enabling precise measurements of the interatomic forces that hold crystalline solids together. The paper Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, published online in Nature, explains how a terahertz-frequency laser pulse can drive very large deformations of the crystal.

By measuring the highly unusual atomic trajectories under extreme electromagnetic transients, the MPSD group could reconstruct how rigid the atomic bonds are...

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungen

Spannungsfeld Elektromobilität

23.02.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorstoß ins Innere der Atome

23.02.2018 | Physik Astronomie

Wirt oder Gast? Proteomik gibt neue Aufschlüsse über Reaktion von Rifforganismen auf Umweltstress

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie Zellen unterschiedlich auf Stress reagieren

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics