Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Clearstream ermöglicht Repo-Geschäfte über drei Parteien im Nahen Osten und unterstützt damit die Entwicklung eines lokalen Fina

01.08.2011
* Abwicklung des ersten Repo-Geschäfts über drei Parteien mit einem Cash Taker aus dem Nahen Osten * Die National Bank of Abu Dhabi akzeptiert nun auch lokale Sicherheiten und Gegenparteien aus dem Nahen Osten * Clearstream wird die Entwicklung des Finanzmarktes in der Region weiter unterstützen

Clearstream hat die Abwicklung des ersten Repo-Geschäfts über drei Parteien (Triparty Repo) mit einem Cash Taker aus dem Nahen Osten ermöglicht. Die National Bank of Abu Dhabi (NBAD) ist das erste Finanzinstitut in der Region, das Gegenparteien aus dem Nahen Osten als Cash Taker akzeptiert sowie Vermögensgegenstände aus dieser Region, d.h. Staats- und Unternehmensanleihen der Mitgliedsländer des Golf-Kooperationsrats, als Sicherheiten annimmt.

Diese erste Transaktion der National Bank of Abu Dhabi als Cash Provider wurde am 7. Juli 2011 über die Infrastruktur des Global Liquidity Hub von Clearstream abgewickelt. Bislang hatten Finanzinstitute aus dem Nahen Osten Repo-Geschäfte in der Regel nicht mit Gegenparteien und Sicherheiten aus dem Nahen Osten getätigt.

Philippe Metoudi, Mitglied des Vorstands von Clearstream und verantwortlich für die Kundenbeziehungen im Raum Asien, Pazifik, Mittlerer Osten und Afrika, erklärte: „Dieses erste mit einem lokalen Sicherheitennehmer abgewickelte Repo-Geschäft stellt einen Meilenstein für den Nahen Osten dar und trägt dazu bei, einen eigenständigen lokalen Finanzmarkt in der Region zu schaffen. Mit unserer fast zwei Jahrzehnte währenden Erfahrung in der Region und unserer langjährigen Präsenz in den Vereinigten Arabischen Emiraten werden wir diese Entwicklung weiterhin unterstützen.“

Stefan Lepp, Mitglied des Vorstands von Clearstream und verantwortlich für den Bereich Global Securities Financing, fügte hinzu: „Dies ist ein weiterer bedeutender Schritt im Hinblick auf die Ausweitung unseres Global Liquidity Hub in dieser wichtigen Region. Die Initiative geht einher mit unserer globalen Strategie zur Stärkung der Transparenz, Zuverlässigkeit und Effizienz der Finanzindustrie in enger Zusammenarbeit mit den Marktteilnehmern, Aufsichtsbehörden und Zentralbanken.“

Paul Voce, Global Head of Repo der National Bank of Abu Dhabi (NBAD), sagte: „Unser erstes Repo-Geschäft über drei Parteien im Nahen Osten ist der Startschuss für Liquiditätsströme innerhalb der Region. Es trägt zudem zur Entwicklung eines echten Refinanzierungsmarktes durch Triparty Repo-Geschäfte zwischen lokalen Marktteilnehmern und mit lokalen Sicherheiten bei. Die NBAD kann ihr gesamtes Know-how und ihre Erfahrung hinsichtlich lokaler Gegenparteien und Sicherheiten aus dem Nahen Osten einbringen.“

Clearstream ist bereits seit vielen Jahren im Nahen Osten vertreten. Die Niederlassung in Dubai wurde 1995 gegründet, um mit einem Team aus lokalen Experten im Vertrieb und zur Pflege der Kundenbeziehungen den Nahen Osten und Afrika zu betreuen. Die National Bank of Abu Dhabi ist mit einer Bilanzsumme von 41,2 Milliarden € (58 Milliarden US$) eine der größten Banken der Vereinigten Arabischen Emirate und zählt zu den Finanzinstituten mit dem besten Gesamtrating im Nahen Osten und Nordafrika.

Clearstream bietet im Rahmen seiner GSF-Services eine breite Palette an Sicherheitenmanagementdienstleistungen und eine Reihe von Wertpapierleiheprodukten an. Im Juni 2011 erreichten die durchschnittlichen monatlichen Außenstände im Geschäftsbereich GSF 565 Milliarden € (795 Milliarden US$). Dies zeigt die zunehmende Bedeutung besicherter Finanzierungen. Clearstream kann auf eine über 20-jährige Erfahrung mit Wertpapierfinanzierungsmechanismen, die Liquidität für den globalen Kapitalmarkt bereitstellen, zurückblicken.

Über Clearstream

Als internationaler Zentralverwahrer (ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 52 Inlandsmärkten weltweit bereit. Rund 2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von mehr als 11,3 Billionen € (15.9 Billionen US$) ist Clearstream einer der größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere. Als Zentralverwahrer (CSD) mit Sitz in Frankfurt stellt Clearstream außerdem die Nachandelsinfrastruktur für die deutsche Wertpapierbranche bereit und bietet dabei Zugang zu einer wachsenden Zahl an europäischen Märkten.

Pressekontakt:

Nicolas Nonnenmacher +352-243-36115
nicolas.nonnenmacher@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.clearstream.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie