Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Clearstream bietet ab 31. Mai 2013 einen erweiterten Marktzugang nach Russland

31.05.2013
Die von Clearstream um die DVP-Abwicklung erweiterte Abwicklungslösung soll die Kapitalmarktreform in Russland beschleunigen -Verlängerte Abwicklungsfristen -Clearstream erweitert zudem das Spektrum der beim russischen Zentralverwahrer abwicklungsfähigen Wertpapiere um Kommunalanleihen
Clearstream: Die Reform der russischen Kapitalmärkte wird weiter dynamisch vorangetrieben. Clearstream hält mit dieser Entwicklung Schritt und unterstützt den Aufbau eines effektiven Abwicklungsrahmens mit der Bereitstellung der eigenen verbesserten Abwicklungslösung. Zudem ermöglicht Clearstream über die DirektLink zum russischen Zentralverwahrer (CSD), dem National Settlement Depository (NSD), künftig auch die Abwicklung von Kommunalanleihen.

Diese Woche führt Clearstream die neue DVP-Abwicklungslösung (Lieferung gegen Zahlung) in Russland ein. Diese Abwicklungsweise wird vom Markt bevorzugt, da sie effizienter und sicherer ist und mehr Abwicklung „in Echtzeit“ bietet als das Verfahren frei von Zahlung (FOP). Bei der DVP-Abwicklung wird eine Link zwischen einem Wertpapierübertragungs- und einem Geldüberweisungssystem hergestellt, so dass gewährleistet ist, dass die Lieferung erst erfolgt, wenn die Zahlung geleistet wurde. Damit unterstützt Clearstream frühzeitig den Übergang des Marktes vom aktuellen System der Abwicklung von Bargeld in Stapelverarbeitung (Cash-Batch-System) zu einem System, das einer Echtzeit-Abwicklung näher kommt. Inwieweit die Echtzeit-Wertpapierabwicklung als echte Option in Betracht kommt, wird weiterhin von der Entscheidung der russischen Marktteilnehmer abhängen, ob das vorgenannte, bisherige Stapelverarbeitungssystem für lokale Geldüberweisungen aufgegeben werden soll.

Clearstream beginnt diese Woche außerdem mit der Abwicklung russischer Kommunal- und Regionalanleihen über den NSD und verlängert die Abwicklungsfristen für die Abwicklung frei von Zahlung (FOP) um mehrere Stunden (statt 13:55 Uhr nun 17:20 Uhr MESZ). Bei der engen Zusammenarbeit mit dem NSD sowie den Marktteilnehmern und -gestaltern spiegeln diese Maßnahmen das hohe Tempo der Entwicklung von Abwicklungs- und Verwahrdiensten durch Clearstream – und den Markt im Allgemeinen – wider, seit der NSD Ende letzten Jahres als CSD für Russland gegründet wurde. Als nächsten Meilenstein plant Clearstream, die Abwicklung russischer Unternehmensanleihen einzuführen und das Zugangsmodell für russische Aktien zu verbessern, sobald die örtliche Gesetzgebung dies ermöglicht.

Jeffrey Tessler, Geschäftsführer von Clearstream, sagte: „Ich freue mich sehr, dass wir unsere Abwicklungs- und Verwahrdienste für den russischen Markt weiterentwickeln und verbessern. Unsere neue DVP-Abwicklungslösung ist ein wichtiger Meilenstein, da sie dem russischen Markt den Weg zu einem Umfeld ebnet, das der Echtzeit-Abwicklung näher kommt, und so dafür sorgt, dass der Markt im Rahmen der russischen Kapitalmarktreform mit anderen Kapitalmärkten in aller Welt Schritt hält.“

Eddie Astanin, Vorstandsvorsitzender des National Settlement Depository, ergänzte: „Durch die Umstellung auf die DVP-Abwicklung über den Link zwischen dem National Settlement Depository und Clearstream werden sich zusätzliche Möglichkeiten für ausländische Anleger ergeben, die Transaktionen mit russischen Anleihen tätigen. Mit großer Freude stellen wir ein hohes technologisches Entwicklungstempo des Links von Clearstream fest. Dies trägt wiederum zur Entwicklung der nationalen Infrastruktur bei und erhöht folglich die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit des russischen Finanzmarkts.“

Clearstreams Dienste in Russland

Clearstream bietet umfassende Dienste an und schöpft dabei die Möglichkeiten durch die neuen russischen Wertpapiergesetze und die Neuausrichtung der Marktinfrastrukturen bestmöglich aus, unter anderem für die Verwahrung und Abwicklung der folgenden Instrumente:

Aktien – gehalten in einer Sammelposition über den Link von Clearstreams lokaler Partnerbank Deutsche Bank Moskau zum NSD und frei von Zahlung (FOP) am örtlichen Markt lieferbar

OFZ-Anleihen und Kommunalanleihen – gehalten in einer Sammelposition über Clearstreams eigenen direkten Link zum NSD

DVP-Abwicklung in mehreren Währungen gegenüber allen Kunden des internationalen Zentralverwahrers bei Clearstream Banking Luxembourg und Clearstream Banking Frankfurt

DVP-Abwicklung gegenüber allen NSD-Gegenparteien in russischen Rubel für OFZ- und Kommunalanleihen.

Über Clearstream

Als internationaler Zentralverwahrer (International Central Securities Depository, ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 53 Inlandsmärkten weltweit bereit. Rund 2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von 11,6 Billionen Euro ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere. Als Zentralverwahrer (Central Securities Depository, CSD) mit Sitz in Frankfurt stellt Clearstream außerdem die Nachhandelsinfrastruktur für die deutsche Wertpapierbranche bereit und bietet dabei Zugang zu einer wachsenden Zahl an europäischen Märkten.

Medienkontakt
Jessica Sicre, +352-243-32238
jessica.sicre@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index tritt auf der Stelle
24.11.2016 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Lemgoer Wissenschaftler wollen smarte Banknote realisieren
08.11.2016 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Im Focus: Shape matters when light meets atom

Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

ICTM Conference 2017: Production technology for turbomachine manufacturing of the future

16.11.2016 | Event News

Innovation Day Laser Technology – Laser Additive Manufacturing

01.11.2016 | Event News

#IC2S2: When Social Science meets Computer Science - GESIS will host the IC2S2 conference 2017

14.10.2016 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie

Partnerschaft auf Abstand: tiefgekühlte Helium-Moleküle

07.12.2016 | Physik Astronomie

Bakterien aus dem Blut «ziehen»

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie