Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Chinesische FAST Casualwear AG geht in Frankfurt an die Börse

09.07.2012
Die FAST Casualwear AG (ISIN: DE000A1PHFG5) ist am 9. Juli in den Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) gegangen.

Beim IPO wurden insgesamt 1.065.020 Aktien platziert (davon 1.000.000 aus der Kapitalerhöhung). Der Emissionspreis lag bei 5,00 €, der erste Börsenpreis bei 5,00 €. Das Emissionsvolumen betrug 5,3 Millionen €.

Konsortialführer ist Kepler Capital Markets S.A. Die Rolle des Spezialisten übernimmt die Renell Wertpapierhandelsbank AG.

„Wir begrüßen die FAST Casualwear AG als vierten Börsengang im Prime Standard in diesem Jahr“, sagte Barbara Georg, Leiterin der Abteilung Listing & Issuer Services bei der Deutschen Börse. „Im Prime Standard befindet sich das Unternehmen im höchsten Transparenzsegment des regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse und ist damit hervorragend gegenüber internationalen Investoren positioniert. Über die Handelsplattform Xetra haben nun rund 4.500 Händler aus 19 Ländern Zugriff auf die Aktien der FAST Casualwear.“

„Wir sind sehr erfreut über unsere erfolgreiche Notierungsaufnahme an der Frankfurter Wertpapierbörse. Für uns als stark wachsender Hersteller von modischen Schuhen und Bekleidung ist der Zugang zu Wachstumskapital ein wesentlicher Erfolgsfaktor“, sagte Chong Wing Chi. Vorstandsvorsitzender von FAST Casualwear. „Wir sind der Überzeugung, dass eine Börsennotierung in Deutschland positive Effekte auf unsere Unternehmensreputation sowie unseren Markenaufbau in China hat. Darüber hinaus sind wir der Ansicht, dass der Börsengang unsere Wettbewerbsposition weiter stärken wird.”

Der FAST Konzern ist nach eigenen Angaben ein chinesisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Freizeitschuhen und Modebekleidung in China spezialisiert hat. Das Geschäft umfasse in erster Linie das Design, die Produktion und den Verkauf von Freizeitschuhen und -bekleidung.

Zum FAST Konzern gehören Produktionsanlagen mit 14 Fertigungslinien, ansässig im Industriegebiet von Fujian Jinjiang Huzhong. Die jährliche Produktionskapazität umfasst 18 Millionen Paar Schuhe. 2011 betrug der Konzernumsatz 82 Millionen Euro.

Bisher sind 13 chinesische Unternehmen im Regulierten Markt an der FWB gelistet, davon 12 im Prime Standard und 1 im General Standard. 8 chinesische Unternehmen sind im Entry Standard gelistet.

Ansprechpartner für die Medien:
Andreas von Brevern Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Containerumschlag unverändert
23.01.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics