Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BofA Merrill Lynch und Goldman Sachs neue Clearing-Teilnehmer von EurexOTC Clear

28.11.2013
Zahl der angebundenen Clearing-Teilnehmer steigt auf 21

Eurex Clearing: Zwei der weltweit größten Finanzinstitute, BofA Merrill Lynch und Goldman Sachs, sind neue Clearing-Teilnehmer von EurexOTC Clear für Zinsswaps (IRS). Die Anbindung an den zentralen Kontrahenten (Central Counterparty, CCP) für OTC-Derivate von Eurex Clearing ermöglicht es den Clearing-Teilnehmern und ihren Kunden, sich rechtzeitig auf die bevorstehende Clearingpflicht für OTC-Derivate in Europa vorzubereiten.

Brooks Stevens, Managing Director und Head of Futures & Options & OTC Clearing für die Region EMEA bei BofA Merrill Lynch, sagte: „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, eine marktführende Clearing-Lösung anzubieten. EurexOTC Clear bietet eine zusätzliche Möglichkeit, von den Effizienzsteigerungen aus dem Clearing zu profitieren, insbesondere wenn die Clearingpflicht für OTC-Derivate in Europa eingeführt wird.“

„Goldman Sachs und Eurex haben bei der Lancierung neuer Marktinitiativen wie EurexOTC Clear für Zinsswaps intensiv zusammen gearbeitet. Dank unserer engen Kooperation bei der Entwicklung der vollständigen Segregationslösung waren wir gemeinsam in der Lage, den ersten Kunden an diesen sicheren Service zum Schutz des Kundenvermögens anzubinden. Wir freuen uns darauf, diese Marktentwicklung mit unseren Partnern in der Branche und Eurex weiter voranzutreiben“, so Stuart Connolly, Head of OTC Clearing für EMEA bei Goldman Sachs.

„Wir freuen uns, BofA Merrill Lynch und Goldman Sachs im Kreis der Clearing-Teilnehmer begrüßen zu können. Dies zeigt, dass unser Angebot für große Sell Side-Banken attraktiv ist. Unser OTC-Clearing-Service bedeutet höhere Kapitaleffizienz bei einem Plus an Sicherheit und Transparenz für diese und ihre Kunden“, fügte Matthias Graulich, Head of Business Relations und OTC Development bei Eurex Clearing, hinzu.

Mit seinem neuen, am 13. November 2012 lancierten Dienst EurexOTC Clear für Zinsswaps verfügt Eurex Clearing, ein Tochterunternehmen der Deutsche Börse AG, über ein vollintegriertes Angebot für das Clearing und die Besicherung von OTC-gehandelten und börsennotierten Derivaten unter dem Dach eines einzigen Clearinghauses in einem einheitlichen rechtlichen Rahmen. Der neue Service, der 2014 weiter ausgebaut werden soll, ist ein wichtiges Element der umfangreichen Roadmap von Eurex Clearing zur Vorbereitung auf die neuen aufsichtsrechtlichen Vorgaben.

Pressekontakt:
Heiner Seidel,
Telefon: +49-69-2 11-1 15 00,
E-Mail: heiner.seidel@eurexclearing.com
Über BofA
Als eines der weltweit größten Finanzinstitute bietet Bank of America Privatkunden sowie kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen ein umfassendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen im Bereich Banking, Investment, Vermögensverwaltung sowie sonstigen Finanz- und Risikomanagementprodukten und -dienstleistungen. Über rund 5.300 Filialen, ca. 16.350 Geldautomaten und das preisgekrönte Online Banking-System mit 30 Millionen aktiven Nutzern sowie über 13 Millionen mobilen Nutzern werden etwa 51 Millionen Privatkunden und kleine Unternehmen betreut. Bank of America zählt weltweit zu den führenden Unternehmen im Wealth Management-Bereich und betreut als eines der international führenden Institute in den Bereichen Corporate & Investment Banking und Handel für ein breites Spektrum an Anlageklassen Unternehmen, Regierungen, institutionelle Kunden und Privatkunden rund um den Globus. Über eine Palette an innovativen einfachen Online-Produkten und -Dienstleistungen bietet Bank of America branchenführende Lösungen für rund drei Millionen Inhaber kleiner Unternehmen. Die Betreuung der Kunden erfolgt über Niederlassungen in mehr als 40 Ländern. Die Aktie der Bank of America Corporation (NYSE: BAC) ist an der New York Stock Exchange notiert.

Über Goldman Sachs

Goldman Sachs Group Inc. ist ein führendes, weltweit in den Bereichen Investment Banking, Wertpapierhandel und Anlageverwaltung tätiges Unternehmen. Zu der großen und diversifizierten Kundenbasis zählen Unternehmen, Finanzinstitute, Staaten und vermögende Privatkunden, die ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen in Anspruch nehmen. Das 1869 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in New York und unterhält Niederlassungen in allen wichtigen Finanzzentren der Welt.

About Eurex Clearing

Eurex Clearing zählt zu den führenden zentralen Kontrahenten weltweit, gewährleistet die Sicherheit und Integrität der Märkte und bietet gleichzeitig innovative Lösungen in den Bereichen Risikomanagement, Clearing-Technologie und Client Asset Protection. Eurex Clearing bietet vollautomatisierte Post-Trade-Services für Derivate, Aktien, Anleihen, besicherte Wertpapier-Finanzierung und Energiegeschäfte sowie Risikomanagement-Technologien, die führend in der Branche sind.

Als Teil der Eurex Group betreut Eurex Clearing mehr als 150 Clearing-Mitglieder in 16 Ländern, für die das Unternehmen einen Sicherheitenpool mit einem Wert von rund 48 Mrd. Euro verwaltet und jeden Monat Bruttorisiken im Gegenwert von nahezu 7,5 Bio. Euro verarbeitet. 2012 hat Eurex Clearing rund 1,7 Milliarden Kontrakte abgewickelt, fast die Hälfte entfiel auf den außerbörslichen Handel.

Zur Eurex Group gehören Eurex Exchange, International Securities Exchange, European Energy Exchange, Eurex Clearing, Eurex Bonds und Eurex Repo.

Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra: DB1).

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.eurexclearing.com
http://www.bankofamerica.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index sinkt nach März-Hoch
23.05.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr bleibt niedrig
19.05.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität

23.05.2017 | Veranstaltungen

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017: Internet of Production für agile Unternehmen

23.05.2017 | Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Medikamente aus der CLOUD: Neuer Standard für die Suche nach Wirkstoffkombinationen

23.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität

23.05.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CAST-Projekt setzt Dunkler Materie neue Grenzen

23.05.2017 | Physik Astronomie