Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Börsengang der chinesischen Firstextile AG im Prime Standard

12.11.2012
Die Firstextile AG (ISIN: DE000A1PG8V8) ist am 12. November in den Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) gegangen. Beim IPO wurden insgesamt 1,8 Millionen Aktien platziert. Der Emissionspreis lag bei 10,00 €, der erste Börsenpreis bei 10,00 €. Das Emissionsvolumen betrug 18 Millionen €.

Konsortialführer ist Macquarie Capital (Europe) Ltd., Spezialist und Designated Sponsor ist die equinet Bank AG.

„Wir freuen uns, dass sich die Firstextile AG für einen Börsengang in Frankfurt entschieden hat – und für das am stärksten regulierte Börsensegment. Der Prime Standard steht für höchste Transparenz und damit für eine herausragende Positionierung gegenüber internationalen Investoren“, sagte Barbara Georg, Leiterin der Abteilung Listing & Issuer Services bei der Deutschen Börse.

Unternehmensgründer und CEO Fred Yang: „In den letzten Wochen haben wir zahlreiche vorbereitende Gespräche mit Banken und institutionellen Anlegern geführt. Wir sind stolz darauf, dass trotz des insbesondere für chinesische Börsen-Anwärter derzeit negativen Emissionsumfelds die Umsetzung dieses Projekts gelungen ist. Zudem kann dies als Bestätigung der operativen Stärke unseres Geschäftsmodells und des zukünftigen Wachstumspotenzials, das wir für unser Unternehmen im Visier haben, gewertet werden.“

Die Firstextile AG ist nach eigenen Angaben der führende Hersteller von multifunktionalen garngefärbten Stoffen, Uniformen für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen sowie hochwertigen Hemden. Das Unternehmen verfügt über eine jährliche Produktionskapazität von 36 Millionen Metern Stoff. Die Fabrik befindet sich in Jiangyin in der Nähe von Shanghai. Per 30. Juni 2012 beschäftigte Firstextile 735 Mitarbeiter.

Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in mehr als 11 Provinzen und 40 Städten in China sowie international an Kunden aus den USA, der Europäischen Union und Hong Kong.

Bislang hat es im Jahr 2012 acht IPOs im Prime Standard gegeben, drei Unternehmen hatten im Entry Standard ihr IPO.

Ansprechpartner für die Medien:
Andreas von Brevern Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00

idw | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Verbesserte Förderung für innovative Unternehmen: KfW führt "Unternehmerkredit Plus" ein
31.10.2014 | KfW Bankengruppe

nachricht Der Arbeitsmarkt im Oktober 2014: Stabile Entwicklung trotz wirtschaftlicher Unsicherheiten
31.10.2014 | Bundesagentur für Arbeit

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Einladung zum Industriearbeitskreis

31.10.2014 | Veranstaltungen

Sehen ohne Brille: Modernste Laser-Verfahren und Kunstlinsen

31.10.2014 | Veranstaltungen

8. Deutscher Schulverpflegungskongress am 14. November in Vechta

31.10.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Move!-Kopfstütze für Menschen mit Muskelschwäche gewinnt zweiten Platz beim Kölner Design Preis

31.10.2014 | Förderungen Preise

IBT® Connect von time4you verschafft Flexibilität bei der Integration von Lerninhalten

31.10.2014 | Unternehmensmeldung

Siemens erhält Aufträge über zwei neue Windprojekte in Kanada

31.10.2014 | Unternehmensmeldung