Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BNY Mellon und State Street arbeiten mit Eurex Clearing an Wertpapierleihe CCP-Service

29.01.2015

Heute haben Eurex Clearing, Europas führendes Clearinghaus und Teil der Gruppe Deutsche Börse, und BNY Mellon sowie State Street Bank and Trust Company – zwei der weltweit führenden Anbieter von Finanzdienstleistungen für institutionelle Anleger und von Vermittlungsservices für Wertpapierleihegeschäfte – ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben.

Die Partner beabsichtigen strategisch zusammenzuarbeiten, um den Eurex Clearing-Service besonders hinsichtlich der Anforderungen von Endbegünstigten weiter zu verbessern. Darüber hinaus soll die geographische Ausdehnung auf die USA sondiert werden. Ergänzend werden BNY Mellon und State Street darauf abzielen, ihren Kunden Zugang zum Wertpapierleihe CCP-Service von Eurex Clearing zu ermöglichen.

„Das Engagement von BNY Mellon im Geschäft mit Wertpapierfinanzierungen besteht schon lange und ist weit bekannt. Wir behalten aufsichtsrechtliche und strukturelle Änderungen auf diesem Markt kontinuierlich im Blick. Zentrales Clearing bietet eine zusätzliche Vertriebsmethode, mit der die Marktnachfrage nach den Wertpapieren unserer Kunden unterstützt wird“, erklärte James Slater, Executive Vice President und Global Head of Securities Finance bei BNY Mellon. „Wir freuen uns darauf, zusammen mit Eurex Clearing und State Street das Clearing-Modell für Verleih-Agenten und Endbegünstigte noch weiter zu verbessern.“

„Das einzigartige Eurex Clearing-Model bietet mit seiner „Specific Lender License“ die Möglichkeit, dass Endbegünstigte direkt auf den CCP-Service zugreifen können, was den Marktteilnehmern erhebliche Vorteile bringt. Als einer der weltweiten Marktführer bei der Wertpapierleihe sehen wir Vorteile für unsere Kunden in einem Service, der auf die besonderen Bedürfnisse des Marktes für Wertpapierfinanzierungen zugeschnitten ist.

So bleibt die auf Beziehungen basierende Geschäftsstruktur intakt. Gleichzeitig können die mit einem zentralen Clearing verbundene Kapitaleffizienz und Sicherheit gewährleistet werden. State Street sieht der Kooperation mit BNY Mellon und Eurex Clearing sowie anderen Branchenakteuren, die dieses Angebot gemeinsam optimieren wollen, freudig entgegen“, ergänzte Lou Maiuri, Executive Vice President und Head of Securities Finance bei State Street.

„Wir sind sehr stolz, unseren CCP-Service für die Wertpapierleihe zusammen mit diesen beiden Branchenführern weiterentwickeln und verbessern zu können. Das bestätigt die Einzigartigkeit und das starke Nutzenversprechen unseres CCP-Service für die Wertpapierleihe. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit BNY Mellon und State Street. Aufbauend auf ihrer Expertise und ihrem Netzwerk werden wir unser CCP-Angebot für Wertpapierleihe weiter verbessern“, so Matthias Graulich, Chief Client Officer und Vorstandsmitglied bei Eurex Clearing.

Der CCP-Service für die Wertpapierleihe von Eurex Clearing wurde im November 2012 eingeführt. Die Produktpalette umfasst derzeit Wertpapiere aus Belgien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz sowie ein breites Spektrum an internationalen festverzinslichen Instrumenten und Exchange-Traded Funds (ETFs). Es wurden mittlerweile sechs Clearing-Teilnehmer zu diesem Service zugelassen, die bereits das Clearing für die ersten Transaktionen vorgenommen haben. Weitere Marktteilnehmer befinden sich im Zulassungs- und Anbindungsverfahren.

Ein besonderes Merkmal des CCP-Service für die Wertpapierleihe von Eurex Clearing ist die sogenannte Specific Lender License, eine spezielle Lizenz für Verleiher von Wertpapieren, von der sowohl Verleih-Agenten als auch die jeweiligen Endbegünstigten profitieren. Durch abgestufte Mitgliedschaften wird die Buy-Side stärker involviert und folglich die für Kunden verfügbare Liquidität erhöht. Dieser Aufbau erhält die besonderen Strukturen des Wertpapierleihemarkts und bietet den mit dem zentralen Clearing verbundenen effizienten Kapitaleinsatz sowie die damit verbundene Sicherheit.

Der CCP-Service für die Wertpapierleihe basiert auf den bewährten Systemen und branchenführenden Risikomanagementstandards von Eurex Clearing. Wertpapierleihetransaktionen, die über den Eurex Repo-SecLend Market oder über das CCP-Gateway von Pirum erfolgen, können über Eurex Clearing abgewickelt werden. In diesen Service sind zwei Tri-Party Collateral Agents, Clearstream Banking Luxembourg und Euroclear Bank, eingebunden.

Über BNY Mellon

BNY Mellon ist ein weltweit tätiges Finanzdienstleistungsunternehmen, das seine Kunden beim Management und bei der Verwaltung ihrer Kapitalanlagen über den gesamten Investmentzyklus hinweg unterstützt. Als ein Anbieter von Finanzdienstleistungen für institutionelle Anleger, Unternehmen und Privatkunden bietet BNY Mellon in 35 Ländern und in über 100 Märkten Lösungen in der Vermögensverwaltung und im Wertpapierdienstleistungsgeschäft. Zum 31. Dezember 2014 hatte das Unternehmen 28,5 Bio. $ verwahrtes Vermögen und 1,7 Bio. $ verwaltetes Vermögen. BNY Mellon kann für Kunden als zentrale Anlaufstelle fungieren, wenn es darum geht, Investments aufzulegen, zu handeln, zu halten, zu verwalten, zu vertreiben oder neu zu strukturieren. BNY Mellon ist die Unternehmensmarke von The Bank of New York Mellon Corporation (NYSE: BK). Weitere Informationen finden Sie unter www.bnymellon.com oder folgen Sie uns auf Twitter @BNYMellon.

Über State Street

State Street Corporation (NYSE: STT) ist einer der weltweit führenden Spezialisten bei Dienstleistungen für institutionelle Investoren (Investmentdienstleistungen, Investmentmanagement, Investment Research sowie Dienstleistungen für den Wertpapier- und Devisenhandel). Mit 28,19 Bio. $ unter Verwahrung und 2,45 Bio. $ unter Verwaltung* zum 31. Dezember 2014 ist State Street in mehr als 100 Märkten weltweit tätig, unter anderem in den USA, Kanada, Europa, im Nahen Osten und in Asien.

* Das verwaltete Vermögen schließt auch die Vermögenswerte im SPDR® Gold ETF (ca. 27,3 Bio. $ zum 31. Dezember 2014) ein, für den State Street Global Markets (LLC), ein verbundenes Unternehmen von SSgA, als Vetriebsstelle fungiert.

Über Eurex Clearing
Der CCP-Service für die Wertpapierleihe von Eurex Clearing eröffnet einem wichtigen und bisher weitgehend bilateral abgewickelten Marktsegment die Vorteile des zentralen Clearings. Die Produktpalette umfasst derzeit Wertpapiere aus Belgien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz sowie ein breites Spektrum an internationalen festverzinslichen Instrumenten und Exchange-Traded Funds (ETFs). Derzeit hat der Service sechs Clearing-Teilnehmer. Der CCP-Service für die Wertpapierleihe basiert auf den bewährten Systemen und branchenführenden Risikomanagementstandards von Eurex Clearing. Wertpapierleihetransaktionen, die über den Eurex Repo-SecLend Market oder über das CCP-Gateway von Pirum erfolgen, können über Eurex Clearing abgewickelt werden. In diesen Service sind zwei Tri-Party Collateral Agents, Clearstream Banking Luxembourg und Euroclear Bank, eingebunden..

Weiterführende Links
www.statestreet.com 
www.eurexclearing.com

Pressekontakt:
Heiner Seidel, Tel.: +49 (0) 69 2 11 1 15 00, E-Mail:
heiner.seidel@eurexclearing.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index tritt auf der Stelle
24.11.2016 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Lemgoer Wissenschaftler wollen smarte Banknote realisieren
08.11.2016 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Im Focus: Shape matters when light meets atom

Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie

Partnerschaft auf Abstand: tiefgekühlte Helium-Moleküle

07.12.2016 | Physik Astronomie

Bakterien aus dem Blut «ziehen»

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie