Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex optimiert Datenübertragung und verringert Latenz des Handelssystems

04.12.2007
Übertragung der Marktdaten mit geringster Latenz durch Enhanced Broadcast Solution/ Release 10 verbessert Systemgeschwindigkeit und stellt neue Funktionalitäten zur Verfügung

Die internationale Terminbörse Eurex hat in den vergangenen Tagen erfolgreich wichtige Systemverbesserungen eingeführt. Seit 3. Dezember bietet Eurex einen neuen Datenfeed an – als Enhanced Broadcast Solution (EBS) bezeichnet. Bereits Ende November hatte Eurex das neue System Release 10 eingeführt.

Der neue Datenfeed EBS ist ein innovatives und leistungsstarkes Angebot zur Datenübertragung von unsaldierten Marktinformationen. Der "socket-basierte"

Übertragungsmechanismus verfügt u.a. über eine Orderbuchtiefe von 10 für Optionsprodukte (bislang nur besten Geld- und Briefkurse), eine Erweiterung der Orderbuchtiefe für Benchmark-Futures auf 20 (vorher: 10) und ein neues Subskriptionsmodell, das es Teilnehmern ermöglicht, individuelle Marktdaten aus allen Produktgruppen auszuwählen, die für ihre Handelsaktivitäten relevant sind. Parallel zu EBS wurde auch der neue Datenfeed CEF ultra+ von Deutsche Börse Market Data & Analytics gestartet. CEF ultra+ weist dieselbe Markttiefe auf wie EBS und verteilt Eurex-Handelsdaten mit ebenso geringer Latenz an Nicht-Eurex-Teilnehmer, beispielsweise Datenvendoren. Ergänzt wird CEF ultra+ durch eine für Datenvendoren wichtige "Trade Recovery"-Funktionalität.

... mehr zu:
»CEF »Datenübertragung »EBS »Eurex »Latenz »OTC

Eurex Release 10 wurde am 26. November eingeführt. Schwerpunkt des Systemupdates sind die Reduzierung der Latenz und die Einführung erweiterter Risikoabsicherungsfunktionalitäten sowie Verbesserungen bei Wholesale- und OTC Trade Entry-Funktionalitäten. Das Eurex-System verfügt nun über das neue Order-Attribut „nicht-persistent“. Eine „nicht-persistente“ Order kann erheblich schneller abgewickelt werden als die wiederherstellbare persistente Order. Nicht-persistente Order richten sich an den algorithmischen Handel, da dieser Ordertyp nach einer Handelsunterbrechung oder technischen Schwierigkeiten nicht automatisch wieder in das Orderbuch eingestellt wird. Durch die Einführung des Release 10 sind Quotes definitionsgemäß stets „nicht-persistent“. Diese Funktion ist auf große Akzeptanz gestoßen, Eurex-Kunden nutzen das neue Orderattribut in hohem Maße, die meisten Orders sind heute nicht-persistent.

Neue Pre-Trade-Risikoabsicherungsfunktionen bieten Eurex-Kunden zudem eine optimierte Risikokontrolle und erhöhen insgesamt die Sicherheit am Markt.

Clearing-Mitgliedern und Nicht-Clearing-Mitgliedern stehen vor allem zusätzliche Funktionen zur Überwachung und Kontrolle des Handelsverhaltens zur Verfügung. Zusätzlich zu diesen Maßnahmen zur Pre-Trade-Risikoabsicherung hat Eurex einen Stop Button eingeführt, durch den Clearing-Mitglieder in Notsituationen reagieren können. Mit dem Stop Button können alle Orders und Quotes der jeweiligen Nicht-Clearing-Mitglieder gelöscht und die Eingabe weiterer Orders und Quotes verhindert werden.

Release 10 erweitert zudem die flexiblen Funktionalitäten für den OTC-Handel. So ist erstmals eine spezifische Abstimmung von Futures auf die Bedürfnisse der Kunden möglich. Die neue OTC-Funktionalität Flexible Futures steht für mehr als 400 Aktien, 50 Aktienindizes und für ETFs zur Verfügung. Diese lassen sich in der Laufzeit und Abwicklung individuell anpassen. Für OTC Flexible Futures ist der Handel mit allen Systemfunktionalitäten möglich, die für Kontrahenten im Bereich der Flexible Options bereits verfügbar sind.

Zudem hat Eurex eine Reihe von Verbesserungen der Funktionalitäten im Bereich der OTC Flexible Options vorgenommen, die Back Office-Prozesse wie die Aufteilung in mehrere Geschäfte (Trade Separation), partielle Glattstellungen (Partial Close-Out) und teilweise Ausübung (Partial

Exercise) erleichtern sollen.

Künftig werden über 700 Eurex-Produkte für eine individuelle Ausgestaltung des OTC-Handels verfügbar sein.

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: CEF Datenübertragung EBS Eurex Latenz OTC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie