Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Chipehe zwischen US-Halbleiterriesen und seinem koreanischen Konkurrenten wird konkret

22.04.2002


Vorvertrag über 3,2 Mrd. Dollar unterzeichnet

Die seit Monaten dauernden Übernahmeverhandlungen zwischen dem US-Halbleiterriesen Micron und seinem koreanischen Konkurrenten Hynix haben zu einem ersten konkreten Ergebnis geführt: In einer Absichtserklärung ("Memorandum of Understanding") wird der Verkauf der Hynix-Speichersparte an Micron für 108,6 Mio. Micron-Aktien angekündigt. Bei dem aktuellen Kurs von 29,50 Dollar entspricht dies einem Wert von 3,2 Mrd. Dollar. Wie beide Unternehmen heute, Montag, in einer Aussendung weiters mitteilten, will sich Micron außerdem um 200 Mio. Dollar zu 15 Prozent am Nicht-Halbleitergeschäft der Koreaner beteiligen.

Als Teil dieses Geschäftes sollen koreanische Geldgeber 1,5 Mrd. Dollar für die langfristige Schuldenfinanzierung für Micron-Geschäfte in Korea bereitstellen. Hynix ist hoch verschuldet, schrieb im Vorjahr tiefrote Zahlen, konnte aber im ersten Quartal dieses Jahres wieder die Gewinnzone erreichen (pte berichtete: http://www.pte.at/pte.mc?pte=020415020 ). Die nun veröffentlichte Absichtserklärung bedarf der Zustimmung der Hynix-Gläubiger und -Anteilseigner, der Zustimmung von Gremien beider Unternehmen sowie der US- amerikanischen und europäischen Wettbewerbsbehörden.

"Die außerordentlichen Ressourcen von Micron kombiniert mit den operativen Fähigkeiten von Hynix werden ein führendes Halbleiterunternehmen schaffen - mit Vorteilen für seine Angestellten, Aktionären, Zulieferern und weltweiten Kunden", erklärte Micron-Boss Steve Appleton. Gleichzeitig verwies dieser auf die noch auszuhandelnden Details, bevor der endgültige Vertrag unterzeichnet werden könne. Bei einer Fusion würde der bisher größte Speicherchip-Hersteller Samsung Electronics von der Spitze abgelöst werden und hinter Intel und Toshiba der drittgrößte Chiphersteller der Welt entstehen.

Klaus Faißner | pte.online
Weitere Informationen:
http://www.micron.com/
http://www.hynix.com/
http://www.pte.at/pte.mc?pte=020415020

Weitere Berichte zu: US-Halbleiterriese

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie