Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Avox erweitert Datenservice für Collateral Monitoring

20.09.2007
Neuer Service vermeidet Close links und verbessert Liquidität

Avox, das führende Netzwerk zur Verifizierung von Kontrahentendaten, weitet seinen Datenservice auf einen neuen Geschäftsbereich aus. Seit September bietet Avox einen Monitoring-Service für Sicherheiten bei Offenmarktgeschäften im Eurosystem an. Mit dem neuen Collateral Monitoring Service erstellt Avox eine hierarchische Übersicht von Finanzinstituten und überprüft diese wöchentlich.

Die Übersicht wird mit den für Offenmarktgeschäfte zulässigen Vermögenswerten abgeglichen. Banken vermeiden dadurch, von ihnen selbst oder durch verbundene Dritte emittierte Wertpapiere als Sicherheiten bei der Zentralbank einzureichen. Der neue Service erhöht die Effizienz bei der Zuteilung von Sicherheiten und steigert somit die Liquidität.

Vermögenswerte müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um als Sicherheiten für geldpolitische Operationen im Eurosystem zu dienen.

... mehr zu:
»Vermögenswert

Darunter fällt für Banken unter anderem die Vermeidung so genannten Close links oder enge Verbindungen, d.h. es dürfen keine durch sie oder durch andere Unternehmen, mit denen sie aufgrund einer Beteiligung von mindestens 20 Prozent eng verbunden ist, emittierte oder garantierte Vermögenswerte als Sicherheiten eingereicht werden. Aufgrund der fehlenden hierarchischen Übersichten und Kategorisierung von Vermögenswerten verzichten Banken heute in der Regel darauf, ungedeckte Schuldverschreibungen als Sicherheiten zu verwenden, um das Risiko einer engen Verbindung auszuschließen. Mithilfe des Collateral Monitoring Services von Avox können Banken mögliche close links genau überprüfen und so eine größere Anzahl von Vermögenswerten als Sicherheiten verwenden.

“Der Avox Collateral Monitoring Service bietet Banken in ihren Offenmarktgeschäften große Vorteile, da das Volumen verfügbarer Sicherheiten erhöht und gleichzeitig das Risiko von Sanktionen durch die Zentralbanken minimiert werden kann. Durch die größere Anzahl zulässiger Vermögenswerte können Banken ihre Liquiditätslage deutlich verbessern“, sagte Ken Price, CEO von Avox.

Über Avox

Avox, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Börse, ist auf die Verifizierung, Erweiterung, Bereinigung und Verwaltung von Unternehmensdaten spezialisiert und wurde durch mehrere Finanzinstitute zur Verbesserung von Datenqualität und Datenaktualität initiiert. Avox gleicht die Daten, die von den Kunden eingereicht werden, durch unabhängige Recherche ab und korrigiert Fehler in den Datensätzen. Zur Avox Community gehören international tätige Finanzinstitute wie Citigroup, Barclays Capital, Standard Bank of South Africa und Calyon. Avox ist seit 2005 ein Tochterunternehmen der Deutschen Börse.

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.avox.info
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Vermögenswert

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten