Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KfW begibt ihre erste Thai Baht-Anleihe auf dem lokalen thailändischen Kapitalmarkt

27.07.2007
Die KfW hat heute unter der Führung der Deutschen Bank AG, Bangkok, erstmals eine Anleihe für den lokalen thailändischen Kapitalmarkt begeben. Die Anleihe lautet auf 3 Mrd.
THB und hat eine Laufzeit von 3 Jahren. Der Kupon wurde mit 3,87 % p.
a. festgelegt, zahlbar halbjährlich. Die Anleihe wird in Bangkok bei der Thai Bond Market Association registriert und richtet sich an thailändische institutionelle Investoren wie Versicherungen, Pensionsfonds und Banken. Diese Anleger erhalten die Möglichkeit, in ihrem THB-Markt in Anleihen eines von der Bundesrepublik Deutschland garantierten AAA-Emittenten zu investieren. Die Anleihe konnte am heutigen Begebungstag vollständig bei dieser Investorengruppe platziert werden.

"Für die KfW stellt diese Anleihe einen wichtigen Baustein in ihrer langfristigen Strategie dar, sich neue Investorengruppen an aufstrebenden asiatischen Kapitalmärkten zu erschließen. Darüber hinaus sehen wir eine starke Nachfrage aus Thailand nach Wertpapieren neuer, erstklassiger Emittenten wie der KfW", sagte Dr. Günther Bräunig, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe.

"In einem volatilen Marktumfeld hat die Deutsche Bank heute die Konditionen für diese erste lokale THB-Anleihe der KfW festgelegt. Die KfW ist der erste nicht-asiatische internationale Emittent in diesem Markt, und der Bond wurde von den thailändischen Investoren sehr gut aufgenommen", sagte Rags Raghavan, Managing Director und Head of Global Markets Deutsche Bank, Thailand.

... mehr zu:
»Anleihe »Kapitalmarkt

Die aufstrebenden asiatischen Kapitalmärkte sind für die KfW aus verschiedenen Gründen attraktiv: aufgrund ihres hohen Refinanzierungsvolumens arbeitet die KfW kontinuierlich an der Diversifizierung ihrer Absatzmärkte und an der Verbreiterung ihrer Investorenbasis. Dabei sind insbesondere Märkte mit einem großen Zukunftspotenzial interessant. Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung asiatischer Volkswirtschaften und der damit einhergehenden steigenden Nachfrage nach Kapitalanlageprodukten geht die KfW davon aus, dass sie langfristig einen Teil ihrer Refinanzierung in dieser Region über lokal angebotene Kapitalmarktprodukte durchführen kann. Im Januar dieses Jahres hatte die KfW bereits ein lokales Emissionsprogramm in Malaysia aufgelegt.

Die KfW ist darüber hinaus seit mehreren Jahrzehnten im Kreditgeschäft in Asien aktiv. Sie hat dabei feste Beziehungen zu asiatischen Staaten aufgebaut und möchte diese auch beim Aufbau von starken, effizienten lokalen Kapitalmärkten unterstützen.

Seit Jahresbeginn hat die KfW einen Gegenwert von 44,4 Mrd. EUR am Kapitalmarkt aufgenommen. Fast die Hälfte dieser Mittelaufnahmen (45 %) erfolgte über EUR-Anleihen, rund ein Viertel der Anleihen (24 %) lauteten auf US Dollar. Die verbleibenden 31 % entfielen auf britische Pfund (15 %), japanische Yen (6 %) und 19 weitere Währungen. Für das Gesamtjahr 2007 plant die KfW ein Refinanzierungsvolumen von rund 60 Mrd. EUR.

Nathalie Drücke | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: Anleihe Kapitalmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie