Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

RUB-Arbeitswissenschaftler verknüpfen Lehre mit Unternehmertum

25.07.2007
  • Bochumer Studenten suchen optimale Geschäftsstrategien
  • Arbeitswissenschaftler verknüpfen Lehre mit unternehmerischem Engagement
  • Friedensnobelpreisträger Mohammed Yunus dient als Vorbild

Einen neuen Ansatz zur Verbindung von Theorie und Praxis starten Arbeitswissenschaftler der Ruhr-Universität im Studiengang "Master of Organizational Management". Im kommenden Wintersemester beschäftigen sich die Studierenden des Seminars "Strategische Unternehmensführung" ein Semester lang mit strategischen Fragen - und werden dabei selbst zum Unternehmer bzw. zur Unternehmerin.

Denn im Seminar werden die methodischen Fragen bei der Analyse, Entwicklung und Bewertung strategischer Handlungsoptionen anhand eines realen Geschäftskonzeptes (und mit echtem Geld) erarbeitet, das die Teilnehmer einzeln oder in Teams entwickeln und umsetzen. Interessenten können sich noch bis zum 31.7.2007 für den Studiengang "Master of Organizational Management" bewerben.

Mikrokredite als Startkapital

Die Studenten starten mit einer Kapitalbasis in Form von "Mikrokrediten", die durch die Wissenschaftler des Lehrstuhls Arbeitsmanagement und Personal gewährt werden. Dieses Konzept wurde im vergangenen Jahr durch die Verleihung des Friedensnobelpreises an Mohammed Yunus einer breiten Öffentlichkeit bekannt. In der akademischen Ausbildung dient die Idee gegenwärtig weltweit zur Realisierung innovativer Lehrkonzepte. Die Dozenten Prof. Dr. Uta Wilkens und Marcus Kottmann begleiten die Geschäftsentwicklung der studentischen Unternehmen kontinuierlich als wissenschaftliche Berater.

Gewinne werden gespendet

Ziel ist es, mit der Geschäftsidee einen möglichst optimalen Ertrag zu erwirtschaften. Am Ende des Seminars, Mitte Dezember 2007, präsentieren die Studenten ihre Bilanz und entscheiden, zu Gunsten welcher gemeinnützigen Organisation der Gewinn gespendet wird. Damit wollen die Wissenschaftler der Verbindung von Unternehmensführung und gesellschaftlicher Verantwortung Rechnung tragen.

Bewerbungsfrist läuft

Das erstmals auf dem Lehrplan des Lehrstuhls für Arbeitsmanagement und Personal stehende Seminar richtet sich an berufstätige Akademiker, die sich berufsbegleitend weiterbilden wollen, und wartet mit einem weiteren Highlight auf. Wer die Abschlussklausur besteht, kann an einem innovativen Unternehmensplanspiel teilnehmen, das durch eine großzügige Spende der DaimlerChrysler AG finanziert wurde. Interessierte sollten sich aber beeilen, die Bewerbungsfrist für den Studiengang "Master of Organizational Management" endet am 31.7.2007.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Uta Wilkens & Marcus Kottmann, Lehrstuhl für Arbeitsmanagement und Personal, Institut für Arbeitswissenschaften der Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Gebäude NB 1/170, Tel. 0234/32-27876, Internet: http://www.rub.de/aup

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.rub.de/aup

Weitere Berichte zu: Arbeitsmanagement Master Unternehmertum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise