Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handelssoftware für B2B- und OTC-Märkte ergänzt Leistungspalette

25.03.2002


Xlaunch baut Technologieangebot aus

Basis100 bevorzugter Technolgiepartner

xlaunch, die e-market factory der Deutschen Börse für den Aufbau und Betrieb elektronischer B2B- und OTC-Märkte im Finanz- und Nicht-Finanzbereich, wird sein Technologie- und Dienstleistungsportfolio um eine spezielle Handelsplattform ausbauen. Dazu hat das Unternehmen am Montag in London eine Partnerschaft mit dem kanadischen Softwareunternehmen Basis100 angekündigt. Basis100 wird als bevorzugter Technologiepartner von xlaunch eine kosteneffiziente und skalierbare Handelstechnologie bereitstellen. Sie ermöglicht den simultanen Betrieb mehrerer Marktplätze und ergänzt das Technologieangebot von xlaunch für Märkte, in denen die hochperformanten Handelsplattformen Xetra und Eurex mit ihren für liquide Märkte zugeschnittenen Marktmodellen noch nicht greifen.

Das Produkt- und Serviceangebot von xlaunch reicht vom professionellen Technologiemanagement bis zur Unterstützung beim Aufbau des Markt- und Geschäftsbetriebs. Es sieht auch die Möglichkeit der Investition in ausgewählte Marktplatzinitiativen vor. Damit wird xlaunch zur innovativen und kreativen Marktplatzschmiede der Gruppe Deutsche Börse, die neue Geschäfts- und Marktopportunitäten frühzeitig erkennt und ausbaut.

Als Tochterunternehmen der größten europäischen Börsenorganisation greift xlaunch auf die Kernkompetenzen eines voll integrierten Dienstleisters für den Handel von Kassa- und Terminprodukten zurück. "Wir ermöglichen elektronischen Marktplätzen den Zugang zu den bewährten Instrumenten und Prozessen, um die Schnittstellen und das Risiko entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu optimieren und zu managen," sagte der Vorstandsvorsitzende von xlaunch Martin Reck vor Journalisten in London. Der Mehrwert, den xlaunch für elektronische Marktplätze schafft, ergibt sich laut Reck aus dem Zugriff auf die Ressourcen und Erfahrungen der Deutschen Börse beim Aufbau elektronischer Märkte.

Gemeinsam werden xlaunch und Basis100 die technologische Basis für die erfolgreiche Migration und Weiterentwicklung junger oder im Aufbau begriffener B2B- und OTC-Marktplätze schaffen. Die Handelstechnologie von Basis100 zeichnet sich insbesondere durch ihre Skalierbarkeit aus und durch die Tatsache, dass sie den kompletten Lebenszyklus eines Marktplatzes abdecken kann. Die Software unterstützt vielfältige Produkt- und Instrumenttypen und verfügt über die gängigen Schnittstellen für eine nahtlose Integration. Die internetfähige Softwarelösung deckt eine Vielzahl unterschiedlicher quote- und order-getriebener Marktmodelle ab. Sie ermöglicht es xlaunch, neu entstehende Märkte frühzeitig anzugehen und sukzessiv Liquidität aufzubauen.

xlaunch

xlaunch AG ist eine hundertprozentige Tochter der Deutsche Börse AG mit Fokus auf den Aufbau und den Betrieb elektronischer B2B- und OTC-Marktplätze für standardisierte Finanz- und Nicht-Finanzprodukte. Als Tochterunternehmen der größten europäischen Börsenorganisation greift xlaunch auf das gesamte Spektrum integrierter Dienstleistungen für den Handel von Kassa- und Terminprodukten zurück. Das Dienstleistungsangebot der xlaunch reicht vom technischen Betrieb von Marktplatzsoftware bis zum Aufbau des Geschäfts- und Marktbetriebs.

Basis100

Basis100 ist ein auf Finanzmärkte spezialisierter kanadischer Softwareanbieter. Basis100 bietet innovative internetfähige Transaktionsverarbeitungssysteme für Kapital- und Kreditfinanzierungsmärkte an. Die Handels- und Abwicklungslösungen der eigenständigen Tochter Basis100 Capital Markets Solutions werden weltweit in 5 Kontinenten und 36 Ländern erfolgreich eingesetzt.

Media-Relations | Pressenachrichten
Weitere Informationen:
http://www.media-relations.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Handelssoftware

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie