Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Statistik für Wirtschaftswissenschaftler - anschaulich und praxisnah

09.07.2007
Statistik für Wirtschaftswissenschaftler - anschaulich und praxisnah

In einer global vernetzten Welt wird die Flut an Zahlen und Fakten immer undurchschaubarer. Um das verfügbare Datenmaterial sinnvoll zu nutzen, muss es mit Hilfe wissenschaftlicher Methoden fachgerecht aufbereitet, analysiert und interpretiert werden.

Das neu erschienene Lehrbuch "Statistik für Wirtschaftswissenschaftler Zweibrücker Reihe Band 3" von Marc Piazolo bietet Studierenden im Fach Statistik eine anschauliche und praxisnahe Einführung in die Welt der Zahlen. Es deckt die Teilgebiete der beschreibenden und schließenden Statistik ab und enthält viele Beispiele, Übungsaufgaben sowie Anleitungen für Berechnungen in dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel. Zusätzlich werden dem Leser im Rahmen eines Download-Paketes Tabellen- und Formelsammlung sowie - für Studierende sicherlich interessant - ein Satz "alter" Klausuren zur Verfügung gestellt. Die Download-Materialen werden regelmäßig aktualisiert.

Für den praktischen Anwender statistischer Methoden dürfte besonders das Kapitel über die Tücken der graphischen Aufbereitung interessant sein: Wie entdecke ich Ungereimtheiten in der visuellen Darstellung? - "Wie lügt man mit Statistik?" soll eben nicht vermittelt werden! Zur Erleichterung für eigene wissenschaftliche Arbeiten stellt der Autor vielfältige Links zu Anbietern von Datenmaterial vor.

Vielfältig wie der Inhalt sind auch die Anwendungsmöglichkeiten des Buches. Es ist nicht nur für Lehrveranstaltungen, sondern auch als Nachschlagewerk und Grundlage für das Selbststudium konzipiert. Dabei kommt dem Autor die langjährige Erfahrung als Dozent in Fernstudiengängen zugute.

Das Statistik Lehrbuch kann zu Vorzugskonditionen direkt über den Autor bezogen werden - 34 Euro gegenüber dem Buchhandelspreis von 42 Euro. Damit wollen wir vor allem Studierenden entgegenkommen.

Professor Marc Piazolo lehrt seit 1998 Geld, Kredit und Außenwirtschaft an der Fachhochschule Kaiserslautern. Weitere Lehrerfahrung sammelte er als Dozent der Hochschule für Bankwirtschaft, Frankfurt, sowie der Universität Ulm. In seinen Forschungsgebieten Außenhandel, Finanzmärkte und experimentelle Ökonomie liegt der Schwerpunkt auf der empirischen Analyse. Hier werden die statistischen bzw. ökonometrischen Verfahren eingesetzt, deren Ergebnisse er regelmäßig auf internationalen Konferenzen präsentiert. So auch Anfang Juni 2007 auf der 5th International Conference on Management, Enterprise and Benchmarking in Budapest zu einem ökonomischen Experiment, dem Ultimatum Bargaining Game anhand von Eintrittskarten zur Fußball-WM 2006.

Hintergrundinformation:

Primäres Ziel des Buchprojektes ist es, auf Basis vielfältiger Anregungen von Studierenden und Tutoren ein benutzerfreundliches und anwendungsorientiertes Lehrbuch zu verfassen. Studierende der Wirtschaftswissenschaften haben häufig eine gewisse Abneigung zu den quantitativen Methoden. Wenn es gelingt diese "Angst" oder innere Distanz bei den Studierenden abzubauen und gleichzeitig die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten - in der Praxis (z.B. im Bereich Marketing, Qualitätskontrolle, Finanzmarktanalyse) sowie für die eigenen Abschlussarbeiten - aufzuzeigen, kann dies als Erfolg gewertet werden.

Momentan arbeitet Marc Piazolo an einem weiteren Lehrbuchprojekt zu den mikroökonomischen Grundlagen der Volkswirtschaftslehre. Darin plant er die Mikroökonomie mit Beispielen studentischer Experimente aufzulockern und für die Studierenden nachvollziehbarer zu gestalten.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Marc Piazolo, katharina.piotrowski@fh-kl.de / Tel 06332 914 200 Fax 06332 914 205
Redaktion: Pressestelle FH-Standort Kaiserslautern
Elvira Grub M.A. Tel.: 0631/3724-163, Email: presse@fh-kl.de

Hubert Grimm | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-kl.de

Weitere Berichte zu: Wirtschaftswissenschaftler

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wirtschaft auf stabilem Aufschwungpfad
15.11.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie