Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Danske Bank und KfW verbriefen erstmals gemeinsam Mittelstandsdarlehen

18.06.2007
Danske Bank A/S und KfW Bankengruppe schließen heute erstmals eine Verbriefung ab, deren Kreditportfolio im Wesentlichen aus dänischen Mittelstandsrisiken besteht. Barclays Capital ist einziger Arrangeur und Lead Manager der Transaktion, die unter dem Namen "PRIME BRICKS 2007-1" an den Markt gebracht wurde.

Das zugrunde liegende Kreditportfolio umfasst 14.771 Darlehen im Gesamtvolumen von rund 4,5 Mrd. EUR. Das Portfolio setzt sich zum überwiegenden Teil aus Mittelstandsrisiken zusammen; daneben werden auch Risiken aus privaten Wohnungsbaukrediten verbrieft. Alle Darlehen des Portfolios sind mit Hypotheken besichert. Die gute Qualität des Pools zeigt sich auch im durchschnittlichen Beleihungsauslauf von 47,7 % und der geringen Kreditkonzentration von 0,3 %, d. h. der größte Kredit im Portfolio erreicht 0,3 % des Poolvolumens.

Die Transaktion ist am Kapitalmarkt gut aufgenommen worden. Vom Gesamtvolumen werden 357,6 Mio. EUR durch die Emission von "Credit-Linked Notes" (CLN) unter Einschaltung der deutschen Zweckgesellschaft PRIME Bricks 2007-1 GmbH abgesichert; diese Wertpapiere sind in Irland börsennotiert. Das "First Loss Piece", d.h. die Tranche des Kreditportfolios mit dem statistisch höchsten Ausfallrisiko, in Höhe von 2,38 Mio. EUR bleibt bei der Danske Bank.

Das verbleibende Ausfallrisiko des Kreditportfolios in Höhe von 4,14 Mrd. EUR wird über Credit Default Swaps (CDS, im Prinzip eine Ausfallgarantie) abgesichert.

Für die Danske Bank stellt die Kreditverbriefung ein geeignetes Instrument dar um ihr Kreditrisiko zu verringern, so weniger Eigenkapital zu binden und neuen Kreditspielraum zu erhalten.

Diese Transaktion stellt eine Variante der bekannten Mittelstands-Verbriefungsplattform PROMISE der KfW dar; wie bei PROMISE ist sie hoch standardisiert, weist allerdings eine gemischte Poolstruktur auf. Die KfW übernimmt in ihrer Rolle als Intermediär das Ausfallrisiko des zugrunde liegenden Kreditportfolios. Zeitgleich wird dieses Risiko am internationalen Kapital- und Swapmarkt ausplatziert.

Mit ihren Verbriefungsplattformen bietet die KfW deutschen und europäischen Kreditinstituten ein hoch standardisiertes Programm an, um Kreditrisiken zu verbriefen. Durch die damit verbundene regulatorische Eigenkapitalentlastung der verbriefenden Banken erhalten diese neuen Spielraum für die Neuvergabe von Mittelstands- und privaten Wohnungsbaukrediten.

Service:

Die Danske Bank ist die größte Bank Dänemarks und ein führender Akteur an den skandinavischen Finanzmärkten. Sie bietet eine breite Palette von Finanzdienstleistungen, einschließlich Versicherungsleistungen, Hypothekendarlehen, Vermögensverwaltung, Brokerage sowie Immobilien- und Leasingdienstleistungen. Mit der Übernahme der finnischen Sampo Bank im Februar 2007 erreichte die Danske Bank eine signifikante Stellung im finnländischen Markt und festigte gleichzeitig ihre Position im skandinavischen Raum.

Insgesamt verfügt die Danske Bank Gruppe über einen Kundenstamm von fast 4,9 Millionen Privatkunden in Nordeuropa und Irland. Darüber hinaus ist die Danske Bank über die Mortgage Finance Division Realkredit Danmark (RD) einer der größten Anbieter von Hypothekendarlehen am Dänischen Markt. Die RD refinanziert ihr Hypothekengeschäft in Dänemark über die Begebung von hypothekarisch besicherten Schuldverschreibungen, die durchgehend ein AAA/Aaa Rating von Standard & Poor's und Moody's aufweisen.

Die KfW Bankengruppe ist eine öffentlich-rechtliche Förderbank, Anteilseigner sind der Bund (80%) und die Länder (20%). Sie gibt weltweit Impulse für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Durch die Vergabe langfristiger, zinsgünstiger Darlehen fördert die KfW Bankengruppe unter anderem die private Wohnungswirtschaft, den gewerblichen Mittelstand, Existenzgründer und den Ausbau der kommunalen Infrastruktur. Darüber hinaus fördert die Bank Innovationen und den Markt für Beteiligungskapital, engagiert sich in der Bildungsfinanzierung und unterstützt den Umweltschutz. Die Bank ist ebenso in den Bereichen Export- und Projektfinanzierung sowie Förderung von Entwicklungs- und Transformationsländern tätig und unterstützt den Bund mit Beratungs- und Dienstleistungen.

Nathalie Drücke | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: Kreditportfolio Mittelstandsrisiko Portfolio

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index startet gut ins neue Jahr
22.02.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Im Focus: Developing reliable quantum computers

International research team makes important step on the path to solving certification problems

Quantum computers may one day solve algorithmic problems which even the biggest supercomputers today can’t manage. But how do you test a quantum computer to...

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

Tag der Seltenen Erkrankungen – Deutsche Leberstiftung informiert über seltene Lebererkrankungen

21.02.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Von Hefe für Demenzerkrankungen lernen

22.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Sektorenkopplung: Die Energiesysteme wachsen zusammen

22.02.2018 | Seminare Workshops

Die Entschlüsselung der Struktur des Huntingtin Proteins

22.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics