Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Danske Bank und KfW verbriefen erstmals gemeinsam Mittelstandsdarlehen

18.06.2007
Danske Bank A/S und KfW Bankengruppe schließen heute erstmals eine Verbriefung ab, deren Kreditportfolio im Wesentlichen aus dänischen Mittelstandsrisiken besteht. Barclays Capital ist einziger Arrangeur und Lead Manager der Transaktion, die unter dem Namen "PRIME BRICKS 2007-1" an den Markt gebracht wurde.

Das zugrunde liegende Kreditportfolio umfasst 14.771 Darlehen im Gesamtvolumen von rund 4,5 Mrd. EUR. Das Portfolio setzt sich zum überwiegenden Teil aus Mittelstandsrisiken zusammen; daneben werden auch Risiken aus privaten Wohnungsbaukrediten verbrieft. Alle Darlehen des Portfolios sind mit Hypotheken besichert. Die gute Qualität des Pools zeigt sich auch im durchschnittlichen Beleihungsauslauf von 47,7 % und der geringen Kreditkonzentration von 0,3 %, d. h. der größte Kredit im Portfolio erreicht 0,3 % des Poolvolumens.

Die Transaktion ist am Kapitalmarkt gut aufgenommen worden. Vom Gesamtvolumen werden 357,6 Mio. EUR durch die Emission von "Credit-Linked Notes" (CLN) unter Einschaltung der deutschen Zweckgesellschaft PRIME Bricks 2007-1 GmbH abgesichert; diese Wertpapiere sind in Irland börsennotiert. Das "First Loss Piece", d.h. die Tranche des Kreditportfolios mit dem statistisch höchsten Ausfallrisiko, in Höhe von 2,38 Mio. EUR bleibt bei der Danske Bank.

Das verbleibende Ausfallrisiko des Kreditportfolios in Höhe von 4,14 Mrd. EUR wird über Credit Default Swaps (CDS, im Prinzip eine Ausfallgarantie) abgesichert.

Für die Danske Bank stellt die Kreditverbriefung ein geeignetes Instrument dar um ihr Kreditrisiko zu verringern, so weniger Eigenkapital zu binden und neuen Kreditspielraum zu erhalten.

Diese Transaktion stellt eine Variante der bekannten Mittelstands-Verbriefungsplattform PROMISE der KfW dar; wie bei PROMISE ist sie hoch standardisiert, weist allerdings eine gemischte Poolstruktur auf. Die KfW übernimmt in ihrer Rolle als Intermediär das Ausfallrisiko des zugrunde liegenden Kreditportfolios. Zeitgleich wird dieses Risiko am internationalen Kapital- und Swapmarkt ausplatziert.

Mit ihren Verbriefungsplattformen bietet die KfW deutschen und europäischen Kreditinstituten ein hoch standardisiertes Programm an, um Kreditrisiken zu verbriefen. Durch die damit verbundene regulatorische Eigenkapitalentlastung der verbriefenden Banken erhalten diese neuen Spielraum für die Neuvergabe von Mittelstands- und privaten Wohnungsbaukrediten.

Service:

Die Danske Bank ist die größte Bank Dänemarks und ein führender Akteur an den skandinavischen Finanzmärkten. Sie bietet eine breite Palette von Finanzdienstleistungen, einschließlich Versicherungsleistungen, Hypothekendarlehen, Vermögensverwaltung, Brokerage sowie Immobilien- und Leasingdienstleistungen. Mit der Übernahme der finnischen Sampo Bank im Februar 2007 erreichte die Danske Bank eine signifikante Stellung im finnländischen Markt und festigte gleichzeitig ihre Position im skandinavischen Raum.

Insgesamt verfügt die Danske Bank Gruppe über einen Kundenstamm von fast 4,9 Millionen Privatkunden in Nordeuropa und Irland. Darüber hinaus ist die Danske Bank über die Mortgage Finance Division Realkredit Danmark (RD) einer der größten Anbieter von Hypothekendarlehen am Dänischen Markt. Die RD refinanziert ihr Hypothekengeschäft in Dänemark über die Begebung von hypothekarisch besicherten Schuldverschreibungen, die durchgehend ein AAA/Aaa Rating von Standard & Poor's und Moody's aufweisen.

Die KfW Bankengruppe ist eine öffentlich-rechtliche Förderbank, Anteilseigner sind der Bund (80%) und die Länder (20%). Sie gibt weltweit Impulse für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Durch die Vergabe langfristiger, zinsgünstiger Darlehen fördert die KfW Bankengruppe unter anderem die private Wohnungswirtschaft, den gewerblichen Mittelstand, Existenzgründer und den Ausbau der kommunalen Infrastruktur. Darüber hinaus fördert die Bank Innovationen und den Markt für Beteiligungskapital, engagiert sich in der Bildungsfinanzierung und unterstützt den Umweltschutz. Die Bank ist ebenso in den Bereichen Export- und Projektfinanzierung sowie Förderung von Entwicklungs- und Transformationsländern tätig und unterstützt den Bund mit Beratungs- und Dienstleistungen.

Nathalie Drücke | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: Kreditportfolio Mittelstandsrisiko Portfolio

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wirtschaft auf stabilem Aufschwungpfad
15.11.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Ecology Across Borders: International conference brings together 1,500 ecologists

15.11.2017 | Event News

Road into laboratory: Users discuss biaxial fatigue-testing for car and truck wheel

15.11.2017 | Event News

#Berlin5GWeek: The right network for Industry 4.0

30.10.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Bakterien als Schrittmacher des Darms

22.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Ozeanversauerung schädigt Miesmuscheln im Frühstadium

22.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Die gefrorenen Küsten der Arktis: Ein Lebensraum schmilzt davon

22.11.2017 | Geowissenschaften