Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Standortmanagement und Produktentwicklung: Lernen von anderen Branchen

13.06.2007
Wie kann man Innovationsprozesse anstoßen und umsetzen, die einen Standort, eine Region oder eine touristische Destination nachhaltig attraktiv machen - für Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Gäste? Vielfach konzentrieren sich die beteiligten Akteure zu stark auf einzelne Attraktionspunkte und Infrastrukturen bei der Entwicklung neuer Produkte und Angebote.

"Eine konsequente Entwicklung von Kompetenzen, Themen, Produkten und Angeboten - unter Berücksichtigung aller standort- und marktspezifischen Bedingungen - stellt eine wesentliche Grundlage für das Innovationsmanagement in Regionen und Destinationen dar", sagt Professor Harald Pechlaner, Inhaber des Stiftungslehrstuhls Tourismus an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Zum dritten Mal veranstaltet er am 14. und 15. Juni 2007 das Kompetenzforum Bayern, das sich heuer dem Thema "Strategische Produktentwicklung und Standortmanagement" widmet.

Auch in diesem Jahr kommen namhafte Experten der Bereiche Tourismus und Standortentwicklung aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Eichstätt, um gemeinsam mit Praktikern und interessiertem Publikum zu diskutieren. Das Kompetenzforum möchte die Prozesse einer strategischen Produktentwicklung in den Mittelpunkt der Diskussion stellen und dabei auch die Schnittstellen des Tourismus zu anderen Branchen näher betrachten. Auf Grundlage des Lernens von anderen Branchen sollen Impulse für Innovationen ausgehen. Kernstück des Programms ist der konzeptionelle Vergleich: Wie entwickelt man Kernkompetenzen in Regionen und Industrie-Standorten? Wie entwickelt man Kern- und Attraktionspunkte? Darüber werden namhafte Vertreter deutscher Autokonzerne ebenso berichten wie Vertreter von Tourismusverbänden und Wissenschaftler. "Ziel der Tagung ist es, ein konsequentes Innovationsmanagement als wesentlichen Ansatz für ein erfolgreiches Standort-, Regional- und Destinationsmanagement zu betonen und dabei konkrete Wege aufzeigen", so Pechlaner.

Das komplette Programm der Tagung, die am 14. Juni um 9 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Eichstätt (Residenzplatz) beginnt, finden sich unter http://www.ku-eichstaett.de/kompetenzforum. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hinweis an Medienvertreter: Für Nachfragen zum Kompetenzforum Bayern und einzelnen Vorträgen steht Ihnen Professor Harald Pechlaner (harald.pechlaner@ku-eichstaett.de, 0 84 21/93-1186) zur Verfügung.

Constantin Schulte Strathaus | idw
Weitere Informationen:
http://www.ku-eichstaett.de/kompetenzforum

Weitere Berichte zu: Kompetenzforum Produktentwicklung Standortmanagement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten