Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KfW erneut mit Rubel-Anleihe am Markt

09.05.2007
Starke Nachfrage auch nach liquiden Anleihen in Afrikanischen Rand und Brasilianischen Real

Die KfW hat heute ihre zweite Anleihe in Russischen Rubel mit einem Volumen von RUB 4 Mrd. (rd. EUR 116 Mio.) begeben. Die Emission hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird von Barclays Capital platziert.

Im Februar 2007 hatte die KfW die erste jemals am Eurobond-Markt begebene und vollständig in Russischen Rubel abgewickelte Anleihe mit einem Volumen von RUB 2 Mrd. (rd. EUR 58 Mio.) an den Markt gebracht.

Bereits mit der zweiten Rubel-Anleihe konnte das Emissionsvolumen verdoppelt werden. Für die Anleger bedeutet das eine höhere Liquidität und attraktivere Chancen, die Anleihe im Sekundärmarkt zu kaufen oder zu verkaufen.

... mehr zu:
»Anleihe »RUB

"Die KfW hat in den vergangenen Wochen mehrfach liquide Anleihen im Segment der Währungen von Schwellenländern begeben. Insbesondere institutionelle Investoren zeigen zunehmendes Interesse und Vertrauen in die Wachstumspotentiale dieser Länder.", kommentierte Frank Czichowski, Treasurer der KfW.

Ende April hat die KfW eine liquide Anleihe über 500 Mio. Brasilianische Real (rd. EUR 180 Mio.) mit einer Laufzeit von zwei Jahren über die Deutsche Bank und Banca Profilo begeben. Mangels freier Konvertierbarkeit der BRL erfolgen sämtliche Zahlungen in USD zum jeweils relevanten Währungskurs. Investoreninteresse kam für diese Anleihe vorwiegend aus Europa und Asien.

Zuvor hatte die KfW Mitte April die erste Globalanleihe in Südafrikanischen Rand mit einem Volumen von ZAR 2 Mrd. (rd. EUR 208 Mio.) begeben, die bislang größte Anleihe dieses Marktsegments. Erstmals investierten neben europäischen Fondsmanagern auch institutionelle US Investoren. Die Anleihe wurde von ABN Amro Bank und UBS Ltd. London gemeinsam platziert.

Die KfW reagiert auf die steigende Nachfrage positiv und versucht vermehrt syndizierte Anleihen anzubieten, um die Liquidität der Anleihen im Sekundärmarkt sicherzustellen. Gleichzeitig ist auch die Nachfrage von Privatanlegern unverändert stabil. Gestern konnte die KfW ihre erste Anleihe in Isländischen Kronen mit einer 10-jährigen Laufzeit begeben, was das langfristige Vertrauen der Investoren in die Märkte untermauert.

Bond features

Issuer: KfW

Guarantor: Federal Republic of Germany
Rating: AAA (Fitch Ratings) / Aaa (Moody's) / AAA (Standard &
Poor's)
KfW RUB 4 billion 6.35% bonds due 22 May 2012
Amount: RUB 4,000,000,000
Term: 22 May 2012
Coupon: 6.35% p.a.
Reoffer Price: 100
Yield: 6.35% p.a.
Format: issued under the KfW Note Programme
Listing: Luxembourg
Lead Manager: Barclays Bank PLC
KfW BRL 500 million 9.25% bonds due 8 May 2009
Amount: BRL 500,000,000
Term: 8 May 2009
Coupon: 9.25 % p.a.
Reoffer Price: 100
Yield: 9.25% p.a.
Format: issued under the KfW Note Programme
Listing: Luxembourg
Lead Manager (2): Deutsche Bank AG, Banca Profilo
KfW ZAR 2 billion 8.5% bonds due 16 Juliy2010
Amount: ZAR 2,000,000,000
Term: 16 July 2010
Coupon: 8.50% p.a.
Reoffer Price: 99.46
Yield: 8.721% p.a.
Format: Global
Listing: Luxembourg
Lead Manager (2): ABN Amro Bank, UBS Ltd.
KfW ISK 3 billion 7.75% bonds due 23 May 2017
Amount: ISK 3,000,000,000
Term: 23 May 2017
Coupon: 7.75% p.a.
Reoffer Price: 99.667
Yield: 7.799% p.a.
Format: issued under the KfW Note Programme
Listing: Luxembourg
Lead Manager: Toronto Dominion

Nathalie Drücke | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: Anleihe RUB

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
16.01.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mit Schwung ins neue Jahr
28.12.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Optimierter Einsatz magnetischer Bauteile - Seminar „Magnettechnik Magnetwerkstoffe“

18.01.2018 | Seminare Workshops

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Perowskit-Solarzellen: mesoporöse Zwischenschicht mildert Einfluss von Defekten

18.01.2018 | Energie und Elektrotechnik