Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Börsen-Bericht / US-Börsen starten durch

08.03.2002


Nach langer Skepsis über eine Konjunkturerholung und großen Vertrauensverlusten in Unternehmensaussagen setzte zuletzt eine verstärkte Nachfrage nach Aktien ein. Im Zuge steigender Kurse an den amerikanischen Aktienmärkten zogen auch in Europa die Notierungen spürbar an. Insbesondere die lange gemiedenen Technologiewerte sind wieder gesucht. Im Fokus der Anleger standen dabei besonders Chipwerte wie Intel, das mit der Vorstellung einer neuen Chipgeneration überraschte. Die Gewinnwarnung des amerikanischen Softwarekonzerns Oracle beeindruckte den Markt dagegen wenig. Auch in Deutschland nutzten institutionelle Investoren DAX-Stände unter 5000 Punkten zu verstärkten Käufen von Blue Chips. In nächster Zeit ist zwar weiterhin mit volatilen Aktienkursen zu rechnen, nach unten sind sie aber relativ gut abgesichert. Die Commerzbank empfiehlt weiterhin, selektiv in Aktien zu investieren. Für mittelfristig orientierte Privatanleger bleiben DaimlerChrysler und Microsoft interessant.

Die wachsende Gewissheit über die Erholung der Konjunktur in Europa und Übersee haben die internationalen Rentenmärkte auf Talfahrt geschickt. Die Rendite der richtungsweisenden 10-jährigen Bundesanleihe durchbrach diese Woche nachhaltig die 5 %-Marke und erreichte den höchsten Stand seit 11 Monaten. Nach dem sehr gut ausgefallenen Einkaufsmanagerindex für das Dienstleistungsgewerbe in den USA, einem über den Erwartungen liegenden Anstieg der amerikanischen Auftragseingänge und der unerwarteten Stagnation der Arbeitslosenzahl in Deutschland stellt sich der Markt nun auf eine nachhaltige wirtschaftliche Erholung ein. Mit einer Erhöhung der Leitzinsen in Amerika ist deshalb bereits im 2. Quartal zu rechnen. In Europa dürfte die Wende bei den Leitzinsen ein Quartal später erfolgen. Private Anleger sollten weiter kurzfristige und variabel verzinsliche Anleihen bevorzugen, da der Trend zu höheren Renditen zunächst anhalten wird. Die neue Anleihe von ThyssenKrupp mit einer Laufzeit von 7 Jahren und einem Nominalzins von 7 Prozent eignet sich gut zur Diversifikation der Depots von Anlegern in Unternehmensanleihen.

Zentrales Geschäftsfeld Private | ots
Weitere Informationen:
http://www.commerzbank.de

Weitere Berichte zu: Anleihe Leitzins Rendite

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik