Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KfW emittiert fünfjährige USD-Globalanleihe über 3 Milliarden USD

25.04.2007
Die KfW hat am Dienstag am späten Nachmittag ihr Benchmark-Programm 2007 mit der Emission einer fünfjährigen Globalanleihe in USD fortgeführt.

Die Anleihe mit einem Volumen von USD 3 Mrd. ist am 15. Mai 2012 fällig und zahlt einen Kupon von 4,75 %. Der Emissionspreis liegt bei 99,665 %. Damit rentiert sie mit einem Spread von 29 Basispunkten über der im März 2012 fälligen US-Treasury-Anleihe. Lead-Manager der Transaktion sind Citigroup, Goldman Sachs und JP Morgan. Wie alle Anleihen der KfW wird auch diese von Fitch Ratings, Moody's und Standard & Poor's mit der höchsten Bonitätsnote (AAA/Aaa/AAA) bewertet.

Nach eingehender Analyse des Marktumfeldes entschied sich die KfW am Freitag vergangener Woche für die Ankündigung einer USD Globalanleihe mit einer Laufzeit von 5 Jahren und begann mit der Vermarktung am Montagmorgen in Asien. "Damit emittierte die KfW in einem Laufzeitsegment, das seit längerem als unterversorgt galt" stellt Martin Weber, Head of SSA-Syndicate bei Goldman Sachs fest.

"Mit dieser Transaktion traf die KfW das Interesse vieler Investoren. Das Orderbuch war von Beginn an von sehr guter Qualität" erläutert Carl Norrey, Head of Frequent Borrower Business bei JPMorgan.

"Die starke Nachfrage führte nach nur einem halben Tag der Vermarktung zu einem Orderbuch von über USD 2 Mrd. Das erlaubte uns, die Emission im Verlauf der Bookbuilding-Phase auf USD 3 Mrd. festzusetzen, was die Liquidität der Anleihe nochmals erhöht", so Dr. Frank Czichowski, Treasurer der KfW.

Das Orderbuch war am Ende der Vermarktungsphase mit einem Volumen USD 3,2 Mrd. überzeichnet. Die Anleihe wurde zum angekündigten Treasury Spread von + 29 Basispunkten zum Marktbeginn in den USA gepreist.

"Insbesondere die Nachfrage aus Europa nach USD Papieren ist weiterhin sehr stark", bemerkt Philip Brown, Managing Director, EMEA Public Sector Origination von Citigroup.

Die Aufteilung des Orderbuchs der Anleihe nach Kategorien ergibt folgendes Bild:

Aufteilung nach Investoren:

Zentralbanken: 60 %
Fonds: 25 %
Banken: 12 %
Andere: 3 %
Geographische Aufteilung:
Europa: 50 %
Asien: 20 %
USA: 17 %
Nahost: 13 %
Nach der erfolgreichen zehnjährigen USD 3 Mrd. Emission im Januar kennzeichnet diese Anleihe den zweiten Meilenstein in der USD-Benchmark-Strategie 2007 der KfW. Die KfW nahm 2007 bislang USD 6 Mrd. am Kapitalmarkt unter ihrem USD Global Programm auf. Für das verbleibende Jahr ist mindestens eine weitere Globalanleihe unter dem Programm geplant.

Für 2007 hat die KfW einen Refinanzierungsbedarf in Höhe von rd. EUR 55 Mrd. angekündigt. Hiervon konnten bereits rund EUR 28 Mrd. an den internationalen Kapitalmärkten in insgesamt 20 Währungen aufgenommen werden. Rund 52 % des Volumens wurden bislang über die Benchmark-Programme in EUR und USD, 39 % über andere öffentliche Anleihen und 9 % durch die Emission von Privatplatzierungen refinanziert.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die KfW registriert die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere in den USA zum Verkauf. Das Angebot zum Kauf der Wertpapiere wird in den USA nur auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der von der KfW zur Verfügung gestellt wird und detaillierte Informationen über KfW, ihre Geschäftsleitung, ihre Jahresabschlüsse sowie Informationen über die Bundesrepublik Deutschland enthalten wird.

Ausstattungsmerkmale

KfW USD Globalanleihe - 3 Mrd. USD
4,75 % - 2007/2012
Emittentin: KfW
Garantin: Bundesrepublik Deutschland
Rating: AAA (Fitch Ratings) / Aaa (Moody's) / AAA (Standard &
Poor's)
Betrag: USD 3.000.000.000
Laufzeit: 30.04.2007 - 15.05.2012
Kupon: 4,75 % p. a., halbjährlicher Kupon
Kupon-Zahltage: 15.05. und 15.11., erstmals zum 15.05.2008
Re-offer-Preis: 99,665 %
Rendite: 4,825 % halbjährlich
Format: Globalanleihe
Börsennotierung: Luxemburg
Lead Manager (3):
Citigroup
Goldman Sachs
JP Morgan
Co-Lead Manager (10):
Barclays
Crédit Suisse
Lehman Brothers
Merrill Lynch
Mitsubishi UFJ
Morgan Stanley
Nomura
Royal Bank of Canada
Royal Bank of Scotland
Toronto Dominion

Nathalie Drücke | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: Anleihe Emission Globalanleihe Wertpapier

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie