Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse baut Angebot für Customized Indizes aus

18.04.2007
Neuer World Nuclear Power Index für JPMorgan gestartet
Gemeinsame Presseerklärung von JPMorgan und Deutsche Börse

Die Deutsche Börse hat ihr Angebot im Bereich der Customized Indizes weiter ausgebaut. Für JPMorgan berechnet und verteilt die Deutsche Börse seit Dienstag den World Nuclear Power Index. JPMorgan wird exklusiv den Index als Basiswert für strukturierte Produkte nutzen. Für den Index qualifizieren sich internationale Unternehmen aus dem Bereich der Nuklearenergieindustrie, die einen täglichen durchschnittlichen Börsenumsatz von mindestens 7,5 Millionen US-Dollar aufweisen.

„Klare Regelwerke, hochwertige und liquide Wertpapierpreise und ein unabhängiges Berechnungssystem zeichnen die hohe Qualität unserer Customized Indizes aus. Wir haben für JPMorgan einen maßgeschneiderten Index als Basiswert für Indexprodukte entwickelt“, sagte Hartmut Graf, Head of Isuer Data & Analytics, Deutsche Börse.

Lucia Pelliccioli, Head of Equity Exotics & Hybrids Product Development bei JPMorgan sagte: “JPMorgan freut sich diesen Index gemeinsam mit der Deutschen Börse auf den Markt zu bringen. Das Thema Nuklearenergie genießt zur Zeit verstärkte Aufmerksamkeit. Dieser Index wurde für Investoren entwickelt, die in diese Branche weltweit investieren wollen.“

... mehr zu:
»Data

Der Bereich Market Data & Analytics der Deutschen Börse entwickelt Customized Indizes im Auftrag von Anbietern strukturierter Finanzprodukte, Vermögensverwalter, Pensionskassen, Versicherungen und Investmentfonds. Die Deutsche Börse steuert dabei ihr umfangreiches Know-how bei der Indexkonzeption bei. Dem individuellen Bedarf entsprechend entstehen so Indexprodukte als Benchmark oder Basiswert für bestimmte Regionen, Branchen, Themen, Assetklassen oder ganze Investmentstrategien. Das Dienstleistungsangebot für die Customized Indizes umfasst den gesamten Geschäftsprozess – von der Beratung und Konzeption bis zur Berechnung und Verteilung der Indexdaten. Die Indizes werden von der Deutschen Börse in Echtzeit berechnet und über alle großen Vendoren verteilt.

Der World Nuclear Power Index ist in diesem Jahr bereits der vierte Customized Index, den die Deutsche Börse berechnet. Im Februar hatet die Deutsche Börse den World Luxury Goods Index gestartet, der Werte aus dem Bereich der Luxusgüter abbildet.

Insgesamt berechnet und veröffentlicht der Bereich Market Data & Analytics über 2.100 Indizes. Damit zählt die Deutsche Börse zu den bedeutendsten Indexanbietern weltweit. Zudem erstellt, verteilt und vermarktet Market Data & Analytics unabhängige Kapitalmarktinformationen wie Kursdaten, Handelsstatistiken sowie Informationen für die Back-Office Bereiche von Banken und Finanzinstituten.

JPMorgan Chase & Co. (NYSE: JPM) is ein globaler Finanzdienstleister mit Assets in Höhe von 1.3 Billionen US-Dollar und ist in mehr als 50 Ländern aktiv. JP Morgan ist eines der führenden Unternehmen in den Bereichen Investment Banking, Financial Services, Financial Transaction Processing, Asset and Wealth Management und Private Equity.

JPMorgan Chase ist im Dow Jones Industrial Average vetreten, der Unternehmenshauptsitz ist in New York, der U.S. Hauptsitz für Consumer and Commercial Banking ist in Chicago. Unter JPMorgan, Chase undd Bank One, hat das Unternehmen Millionen von Kunden in den Vereinigten Staaten sowie eine hohe Anzahl internationaler Kunden unter institutionellen Investoren, Unternehmen und Regierungen. Information über das Unternehmen finden Sie unter www.jpmorganchase.com.

Ansprechpartner für die Medien:
Deutsche Börse: Walter Allwicher/ Leticia Adam
Tel.: +49-69-21 11 15 00
JPMorgan: Colette Campbell
Tel.: + 44 777 565 4980

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Data

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index sinkt nach März-Hoch
23.05.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr bleibt niedrig
19.05.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität

23.05.2017 | Veranstaltungen

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017: Internet of Production für agile Unternehmen

23.05.2017 | Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Medikamente aus der CLOUD: Neuer Standard für die Suche nach Wirkstoffkombinationen

23.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Diabetes Kongress 2017:„Closed Loop“-Systeme als künstliche Bauchspeicheldrüse ab 2018 Realität

23.05.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CAST-Projekt setzt Dunkler Materie neue Grenzen

23.05.2017 | Physik Astronomie