Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kleine Kredite - Große Wirkung: KfW IFC Mikrofinanzinitiative für Asien (MIFA)

16.04.2007
Heute haben die KfW Entwicklungsbank und die Weltbank-Tochter International Finance Corporation (IFC) im Beisein von Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul in Washington anlässlich der Weltbank Frühjahrstagung ein Memorandum of Understanding über ihre strategische Zusammenarbeit in der Mikrofinanzierung in Asien - die Mikrofinanzinitiative für Asien (MIFA) - unterzeichnet.

Im Rahmen dieser Initiative sollen in den nächsten drei Jahren mehr als 30 Vorhaben in über 12 asiatischen Ländern mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von bis zu 800 Mio. EUR gemeinsam von IFC, KfW und anderen Investorendurchgeführt werden.

Dabei wird eine breite Palette von Förderansätzen genutzt. Der Schwerpunkt von MIFA liegt auf dem Auf- und Ausbau von erstklassigen Mikrofinanzinstitutionen sowie ihrer Anbindung an lokale und auch internationale Finanzmärkte über Mikrofinanzinvestitionsfonds. IFC und KfW kooperieren seit Jahren erfolgreich im Bereich Mikrofinanzierung in Osteuropa und Afrika. MIFA stellt eine konsequente Fortführung dieser Zusammenarbeit dar.

Mikrofinanzvorhaben mindern Armut

"In nahezu allen Entwicklungsländern tragen Kleinst- und Kleinunternehmen erheblich zu Beschäftigung und Einkommen von ärmeren Bevölkerungsschichten, insbesondere von Frauen bei. Gerade diesen Unternehmen fehlt aber in aller Regel der Zugang zu Finanzdienstleistungen, wodurch viele wirtschaftliche Möglichkeiten ungenutzt bleiben", sagte Wieczorek-Zeul anlässlich der Unterzeichnung. Genau hier setzt das Mikrofinanzengagement der Bundesregierung an. Hauptziel von Mikrofinanzvorhaben ist die nachhaltige Verbesserung des Zugangs benachteiligter Zielgruppen zu Kredit, Sparen und weiteren Finanzdienstleistungen (z.B. Überweisungen, Mikroversicherungen). Viele Studien belegen, dass die Förderung der Finanzsystementwicklung, und insbesondere der Mikrofinanzierung, einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der UN Millennium Entwicklungsziele leistet und armutsmindernd wirkt. "Die Idee der Mikrofinanzierung ist einer der wichtigsten Förderansätze für die Bekämpfung von Armut und für die Entwicklung von Wohlstand", betonte Wolfgang Kroh, Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe.

Internationale Spitzenposition der deutschen EZ in der Mikrofinanzierung

Das BMZ unterstützt seit Jahren erfolgreich Mikrofinanzvorhaben in aller Welt: Zwischen 2000 und 2006 sagte das BMZ knapp EUR 750 Mio. EUR für Vorhaben der Finanzsystementwicklung und Mikrofinanzierung in 58 Partnerländern zu. Für 2007 und 2008 sind weitere Neuzusagen von jeweils ca. 125 Mio. EUR geplant. Im Auftrag der deutschen Bundesregierung fördert die KfW Entwicklungsbank aktuell 100 Mikrofinanzvorhaben in 42 Entwicklungs- und Transformationsländern und erreicht mehr als 12 Millionen Menschen. Sie ist damit einer der führenden Akteure bei Mikrofinanzvorhaben. Die FZ-Zusagen für das laufende Projektportfolio betragen 612 Mio. EUR (Stand Dezember 2006). Mehr als ein Drittel dieser Mittel werden durch die KfW im Eigenrisiko aufgebracht.

2003 hat sich die KfW Entwicklungsbank einer Überprüfung Ihrer Mikrofinanzförderung durch CGAP unterzogen. Das Evaluierungsteam hat die KfW und die Förderpolitik der Bundesregierung in diesem Bereich insgesamt sehr positiv bewertet. Im CGAP Peer-Review mit 17 anderen Institutionen erreichte die KfW einen Spitzenplatz.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: positiver Ausblick auf die kommenden Monate
27.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften

Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an

28.02.2017 | Medizin Gesundheit

Maus-Stammzellen auf Chip könnten Tierversuche ersetzen

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie