Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex nutzt Modell von Bloomberg zur Preisberechnung der neuen Kreditfutures

08.03.2007
Tool zur Preisberechnung wird auf Bloomberg-Terminals verfügbar sein
Die internationale Terminbörse Eurex hat heute bekannt gegeben, dass sie ein kürzlich eingeführtes Analysetool von Bloomberg zur Berechnung der Settlementpreise für die neuen Kredit-Futures nutzen wird. Der Handel mit dieser neuen Produktkategorie startet am 27. März. Die Anwendung wird auf Bloomberg Professional® verfügbar sein. Mit dieser Kooperation erschließen Eurex und Bloomberg gemeinsam neue Möglichkeiten in dieser wachsenden Anlagekategorie.

Bloomberg, einer der führenden internationalen Anbieter von Analysen, Nachrichten und Daten für den Finanzmarkt, ist das führende Analysesystem für Kreditderivate und hat im Januar 2007 ein eigenes Berechnungsmodell für Single Name CDS (Credit Default Swaps) und CDS-Indizes eingeführt. Das Modell wurde von Bloombergs Team für quantitative Analyse entwickelt und ermöglicht eine höchstpräzise Preisbestimmung für CDS und ähnliche Instrumente. Es kann über die Bloomberg-Funktion CDSW im Feld „Models“ genutzt werden und bildet die Grundlage für die Funktion FCDS , die ab dem 27. März zur Verfügung steht.

Peter Reitz, Mitglied des Vorstands der Eurex, sagte: „Mit der Einführung des CDS-Preismodells von Bloomberg für unsere Berechnung von Settlementpreisen erhöhen wir die Transparenz unseres Produkts. Gleichzeitig profitieren wir davon, dass Bloomberg unsere Daten an eine weltweite Kundenbasis verteilt.“

Der Kredit-Future bezieht sich auf die iTraxx® Europe 5 year-Indexserie. Der iTraxx® Europe Index ist ein gleichgewichtetes Portfolio der 125 liquidesten europäischen Referenzschuldner für Credit Default Swaps (CDS) im Investment-Grade-Bereich. Kreditderivate ermöglichen Marktteilnehmern die Absicherung gegen Kreditereignisse wie Unternehmensinsolvenzen, Zahlungsausfall oder Restrukturierung. Der internationale Markt für Kreditderivate hat in den letzten zehn Jahren ein exponentielles Wachstum verzeichnet, das zu einem Anstieg von rund USD 1 Billionen 1996 auf über USD 20 Billionen im Jahr 2006 führte. Durch den Börsenhandel mit Kreditderivaten können bereits am Markt für Kreditderivate engagierte Akteure ihre operative Effizienz und ihr Risikomanagement verbessern.

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: CDS Kreditderivate

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie