Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Über 100 Firmenchefs haben über 1.000 Jobs zu vergeben

21.02.2002


Wirtschaftsforscher Prof. Dr. Meinhard Miegel: Jede unbesetzte Stelle bedeutet einen Wertschöpfungsverlust von 30.000 Euro pro Jahr

Nur jeder dritte Firmenchef meldet dem Arbeitsamt noch freie Stellen

Während die Zahl der Arbeitlosen weiter steigt, gibt es immer mehr Unternehmen, die ihre offenen Stellen nicht besetzen können. Angeregt durch diesen Widerspruch hat das Unternehmermagazin ’impulse’ selbst Unternehmenschefs angesprochen und nach offenen Stellen in ihrem Unternehmen befragt. Das Ergebnis: In seiner aktuellen März-Ausgabe veröffentlicht ’impulse’ die Namen von 100 Firmen, die für ihre insgesamt rund 1.000 offenen Stellen keine Mitarbeiter finden. Die nicht zu besetzenden Stellen finden sich im gesamten Bundesgebiet in nahezu allen Berufsgruppen mit unterschiedlichsten Anforderungsprofilen - also vom Projektleiter, über den Screen-Designer, den Messtechniker bis hin zum CNC-Fräser.

Dieser Missstand bleibt in einer konjunkturell so schwierigen Situation wie derzeit nicht ohne Auswirkungen auf die Gesamtleistung der deutschen Wirtschaft. Wie der Leiter des Bonner Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft Prof. Dr. Meinhard Miegel gegenüber ’impulse’ sagte, bedeutet jede nicht besetzte Stelle 30.000 Euro weniger Wertschöpfung pro Jahr. Hochgerechnet auf aktuell ein bis eineinhalb unbesetzte Millionen Stellen gehen der deutschen Wirtschaft demnach jährlich bis zu 45 Milliarden Euro Umsatz verloren.

Die 100 von ’impulse’ angesprochenen Unternehmen bestätigen auch die zur Zeit diskutierte Problematik der Vermittlungsleistung der Arbeitsämter. Nur jeder dritte Firmenchef meldet wegen schlechter Erfahrungen mit der staatlichen Job-Vermittlung dort überhaupt noch freie Stellen an.

Christian Plöger | ots

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics