Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mittelstand startet durch

31.01.2007
"Der Wirtschaftsaufschwung hat den Mittelstand in seiner ganzen Breite erfasst, beim Wachstum, beim Abbau der Arbeitslosigkeit und bei verbesserten Finanzierungsmöglichkeiten", erklärte der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos.

"Die Umfragen aus der mittelständischen Wirtschaft zeigen ein rundum positives Bild. Die guten Meldungen überschlagen sich nahezu. Besonders erfreulich ist es, dass die künftige Wirtschaftsentwicklung sehr positiv eingeschätzt wird. Dies nehme ich auch als Zeichen dafür, dass die kleinen und mittleren Unternehmen wieder Vertrauen in die Wirtschafts- und Finanzpolitik der Bundesregierung gefasst haben."

Die Wirtschaftsleistung in Deutschland nahm im Jahr 2006 auch im Mittelstand kräftig zu. Das Bruttoinlandsprodukt erhöhte sich um real 2,5 % zum Vorjahr. Dies war das stärkste Wachstum seit dem New-Economy-Boom im Jahr 2000. Vor allem die Binnenkonjunktur hat angezogen, was insbesondere dem Mittelstand zugute kam. Das Geschäftsklima des Mittelstandes hat sich laut ifo/KfW-Mittelstandsbarometer auf +28,6 Punkte (Vorjahr +9,5 Punkte) sehr stark verbessert und ist nur noch mit den positiven Zahlen der Wiedervereinigungseuphorie Anfang der 90-er Jahre vergleichbar. Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist hingegen um rund 17 % niedriger als im Vorjahreszeitraum.

Der Aufschwung hat, besonders erfreulich, auch den Arbeitsmarkt erreicht. Mit rund 39,8 Millionen Erwerbstätigen waren Ende 2006 gut 400.000 Personen mehr beschäftigt als im Vorjahr. Im Gegenzug nahm die Arbeitslosigkeit deutlich ab. Insgesamt haben wir rund 600.000 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Zahl der offenen Stellen erhöhte sich im gleichen Zeitraum um fast eine viertel Million. Gerade der Mittelstand plant wieder, neue Mitarbeiter einzustellen. Wie aktuelle Untersuchungen belegen, ist die Zahl der Optimisten deutlich gestiegen. Dies zeigt sich auch international. "Die Zeiten, wo Deutschland bei internationalen Vergleichen Schlusslicht war, sind vorbei", so Glos.

... mehr zu:
»Finanzpolitik »Mittelstand

Gleichzeitig verbessern sich auch andere Kennziffern, die für einen nachhaltigen Aufschwung sprechen: Knapp die Hälfte aller Unternehmen gingen im letzten Jahr von einer Erhöhung ihrer Eigenkapitalquote aus, nur jede sechste Firma rechnete mit einem Rückgang. Auch die Investitionsbereitschaft ist mit einem geplanten nominalen Jahreswachstum von über 5 % auf einem erfreulich hohen Niveau.

"Die Mittelstandsinitiative der Bundesregierung, die ich im letzten Sommer dem Bundeskabinett vorgelegt habe, trägt Früchte. Dabei hat die Umsetzung gerade erst begonnen. Noch viele Maßnahmen befinden sich in der Umsetzung und brauchen Zeit, um ihre volle Wirkung zu entfalten", erklärte Glos.

Die nächsten Schritte, wie zum Beispiel das 2. Mittelstandsentlastungsgesetz, die Reform der Innovationsförderung für den Mittelstand und die Steuerentlastung durch Erbschafts- und Unternehmensteuerreform sind auf gutem Weg und werden den Mittelstand in vielen Bereichen weiter entlasten und unterstützen.

Bundesminister Glos: "Der Mittelstand kann sich auf die Wirtschafts- und Finanzpolitik der Bundesregierung verlassen und verlässlich planen."

| BMWi-Tagesnachrichten
Weitere Informationen:
http://www.bmwi.de

Weitere Berichte zu: Finanzpolitik Mittelstand

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik