Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse mit neuem Handels-Service für Privatanleger-Orders

25.01.2002


"Xetra BEST" neues Produkt auf Xetra / Vorteile für Privatanleger und Gesamtmarkt

Die Deutsche Börse will ihren Marktteilnehmern einen zusätzlichen Handels-Service für Privatanleger-Orders auf der Plattform Xetra anbieten. Der neue Service Xetra Best Execution - kurz Xetra BEST - unterstützt die sofortige Ausführung von Privatanleger-Orders sowie eine Preisverbesserung gegenüber dem Preis, der aktuell im Xetra-Orderbuch entstanden wäre. Das neue Produkt, das integraler Bestandteil der Xetra-Software sein wird, soll den Marktteilnehmern im Herbst zur Verfügung stehen vorbehaltlich der Zustimmung des Börsenrats der FWB Frankfurter Wertpapierbörse.

Über Xetra BEST können Banken im börslichen Umfeld einen Preisvorteil für Kundenorders bieten. Dieses Angebot gilt nur für sofort ausführbare Orders. Diese treffen durch den neuen Ausführungsmechanismus der Deutschen Börse auf eine Order der Bank des jeweiligen Kunden. Die resultierenden Geschäfte in Xetra BEST werden ohne Zeitverzögerung mit allen anderen Geschäften in Xetra ausgewiesen und mit einer eigenen Kennung versehen. Xetra BEST-Orders, die nicht sofort ausgeführt werden, gehen unmittelbar ins Xetra-Orderbuch.

Mit Xetra BEST gestaltet die Deutsche Börse eine Marktentwicklung, die auf die sofortige Ausführung einer Order setzt. Sofortigkeit bei der Orderausführung wird vor allem von Privatanlegern nachgefragt. Xetra BEST bietet hier die Möglichkeit, im Wettbewerb um die Order den im Orderbuch dargestellten Preis weiter zu verbessern. Es kombiniert die Sofortigkeit der Orderausführung mit einer Preisgarantie innerhalb der Xetra-Spanne. Mit einem Marktanteil am deutschen Aktienhandel von rund 90 Prozent ist Xetra der liquideste und anerkannte Referenzmarkt.

Volker Potthoff, als Vorstandsmitglied der Deutschen Börse verantwortlich für das Ressort Xetra, sagte: "Der Bedarf nach Handelsmodellen, die Sofortigkeit der Orderausführung adressieren, ist offensichtlich. Wir bieten den Marktteilnehmern einen neuen Service für den Retailhandel, der den Sofortigkeit nachfragenden Privatanleger künftig besser stellt als jedes andere bestehende Angebot." Gleichzeitig wirke Xetra BEST einer möglichen Fragmentierung des Retailmarktes entgegen, indem die Liquidität auf der Xetra-Handelsplattform gebündelt bleibe. Potthoff betonte, dass Xetra BEST die Produktpalette der Deutschen Börse ergänzt. Selbstverständlich stehe den Anlegern weiter der direkte Weg ins Xetra-Orderbuch offen. Sie könnten entscheiden, ob sie Sofortigkeit präferieren oder gezielt eine Limitorder im Orderbuch platzieren.

Investoren profitieren durch Xetra BEST von der "Best Execution", der Kombination aus sofortiger Orderausführung und Ausführungsgarantie zu Xetra-Preisen oder besser. Weitere Vorteile sind die Transparenz des offenen Xetra-Orderbuches und die Überwachung sowohl des Handels in Xetra als auch der Best Execution durch die Handelsüberwachungsstelle der FWB.

Für den Gesamtmarkt ergeben sich durch Xetra BEST Vorteile gegenüber einem fragmentierten Markt auf nicht überwachten, außerbörslichen Plattformen. Xetra BEST ist mit dem Xetra Orderbuch eng verzahnt, so dass Preiswettbewerb um Kundenorders weiter stattfindet und gleichzeitig die Transparenz der Ausführung deutlich verbessert wird. Außerdem müssen Banken, die Kundenorders in Xetra BEST ausführen wollen, als Liquidity Manager im Xetra-Orderbuch auftreten. So stellt die Deutsche Börse sicher, dass zusätzlich Liquidität im Orderbuch angeboten wird.

Durch den Ausführungsmechanismus Xetra BEST der Deutschen Börse können Intermediäre ihren Kunden eine neutral überwachte Best Execution anbieten, ohne die Kosten für Entwicklung und Betrieb eigener Systeme tragen zu müssen. Außerdem können sie auf bewährte einheitliche Schnittstellen und das europaweite Xetra-Teilnehmernetzwerk zurückgreifen.

Die Deutsche Börse setzt mit Xetra BEST ihre Geschäftsstrategie fort, den Kunden bedarfsorientierte Lösungen zur Verfügung zu stellen. Außerdem entstehen beim Betrieb der Handelsplattform Xetra weitere Skaleneffekte durch das Beladen der Plattform mit dem neuen Produkt Xetra BEST.

Media-Relations | PRESSEMITTEILUNG
Weitere Informationen:
http://www.media-relations.deutsche-boerse.com.

Weitere Berichte zu: Privatanleger-Order

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie