Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Börse mit neuem Handels-Service für Privatanleger-Orders

25.01.2002


"Xetra BEST" neues Produkt auf Xetra / Vorteile für Privatanleger und Gesamtmarkt

Die Deutsche Börse will ihren Marktteilnehmern einen zusätzlichen Handels-Service für Privatanleger-Orders auf der Plattform Xetra anbieten. Der neue Service Xetra Best Execution - kurz Xetra BEST - unterstützt die sofortige Ausführung von Privatanleger-Orders sowie eine Preisverbesserung gegenüber dem Preis, der aktuell im Xetra-Orderbuch entstanden wäre. Das neue Produkt, das integraler Bestandteil der Xetra-Software sein wird, soll den Marktteilnehmern im Herbst zur Verfügung stehen vorbehaltlich der Zustimmung des Börsenrats der FWB Frankfurter Wertpapierbörse.

Über Xetra BEST können Banken im börslichen Umfeld einen Preisvorteil für Kundenorders bieten. Dieses Angebot gilt nur für sofort ausführbare Orders. Diese treffen durch den neuen Ausführungsmechanismus der Deutschen Börse auf eine Order der Bank des jeweiligen Kunden. Die resultierenden Geschäfte in Xetra BEST werden ohne Zeitverzögerung mit allen anderen Geschäften in Xetra ausgewiesen und mit einer eigenen Kennung versehen. Xetra BEST-Orders, die nicht sofort ausgeführt werden, gehen unmittelbar ins Xetra-Orderbuch.

Mit Xetra BEST gestaltet die Deutsche Börse eine Marktentwicklung, die auf die sofortige Ausführung einer Order setzt. Sofortigkeit bei der Orderausführung wird vor allem von Privatanlegern nachgefragt. Xetra BEST bietet hier die Möglichkeit, im Wettbewerb um die Order den im Orderbuch dargestellten Preis weiter zu verbessern. Es kombiniert die Sofortigkeit der Orderausführung mit einer Preisgarantie innerhalb der Xetra-Spanne. Mit einem Marktanteil am deutschen Aktienhandel von rund 90 Prozent ist Xetra der liquideste und anerkannte Referenzmarkt.

Volker Potthoff, als Vorstandsmitglied der Deutschen Börse verantwortlich für das Ressort Xetra, sagte: "Der Bedarf nach Handelsmodellen, die Sofortigkeit der Orderausführung adressieren, ist offensichtlich. Wir bieten den Marktteilnehmern einen neuen Service für den Retailhandel, der den Sofortigkeit nachfragenden Privatanleger künftig besser stellt als jedes andere bestehende Angebot." Gleichzeitig wirke Xetra BEST einer möglichen Fragmentierung des Retailmarktes entgegen, indem die Liquidität auf der Xetra-Handelsplattform gebündelt bleibe. Potthoff betonte, dass Xetra BEST die Produktpalette der Deutschen Börse ergänzt. Selbstverständlich stehe den Anlegern weiter der direkte Weg ins Xetra-Orderbuch offen. Sie könnten entscheiden, ob sie Sofortigkeit präferieren oder gezielt eine Limitorder im Orderbuch platzieren.

Investoren profitieren durch Xetra BEST von der "Best Execution", der Kombination aus sofortiger Orderausführung und Ausführungsgarantie zu Xetra-Preisen oder besser. Weitere Vorteile sind die Transparenz des offenen Xetra-Orderbuches und die Überwachung sowohl des Handels in Xetra als auch der Best Execution durch die Handelsüberwachungsstelle der FWB.

Für den Gesamtmarkt ergeben sich durch Xetra BEST Vorteile gegenüber einem fragmentierten Markt auf nicht überwachten, außerbörslichen Plattformen. Xetra BEST ist mit dem Xetra Orderbuch eng verzahnt, so dass Preiswettbewerb um Kundenorders weiter stattfindet und gleichzeitig die Transparenz der Ausführung deutlich verbessert wird. Außerdem müssen Banken, die Kundenorders in Xetra BEST ausführen wollen, als Liquidity Manager im Xetra-Orderbuch auftreten. So stellt die Deutsche Börse sicher, dass zusätzlich Liquidität im Orderbuch angeboten wird.

Durch den Ausführungsmechanismus Xetra BEST der Deutschen Börse können Intermediäre ihren Kunden eine neutral überwachte Best Execution anbieten, ohne die Kosten für Entwicklung und Betrieb eigener Systeme tragen zu müssen. Außerdem können sie auf bewährte einheitliche Schnittstellen und das europaweite Xetra-Teilnehmernetzwerk zurückgreifen.

Die Deutsche Börse setzt mit Xetra BEST ihre Geschäftsstrategie fort, den Kunden bedarfsorientierte Lösungen zur Verfügung zu stellen. Außerdem entstehen beim Betrieb der Handelsplattform Xetra weitere Skaleneffekte durch das Beladen der Plattform mit dem neuen Produkt Xetra BEST.

Media-Relations | PRESSEMITTEILUNG
Weitere Informationen:
http://www.media-relations.deutsche-boerse.com.

Weitere Berichte zu: Privatanleger-Order

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wirtschaft auf stabilem Aufschwungpfad
15.11.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Heidelberger Forscher untersuchen einzigartige Unterwasser-Tropfsteine

24.11.2017 | Geowissenschaften