Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Citigroup integriert CitiConnect for Securities in Vestima+ von Clearstream

11.10.2006
Erweitertes Angebot bietet institutionellen Kunden vollständige Automatisierung und Straight-Through-Processing für Investmentfonds

Luxemburg, Frankfurt, London, Sydney – Global Transaction Services, ein Geschäftsbereich von Citigroup Corporate and Investment Banking, und Clearstream teilten heute mit, dass CitiConnect for Securities, das System von Citigroup zur Online-Verwaltung aller Transaktionen von der Auftragseingabe bis hin zur Abwicklung, institutionellen Kunden den Zugriff auf Vestima+, den Dienst von Clearstream für die Investmentfondsbranche zur automatischen Auftragsweiterleitung, ermöglichen wird. Damit soll ein zentraler und effizienter Zugang für den Handel mit europäischen Investmentfonds angeboten werden.

CitiConnect for Securities ist eine standardisierte globale Plattform mit offener Architektur, in der Dienstleistungen über den gesamten Handelszyklus in Bezug auf Aktien, Anleihen und Investmentfonds für gemeinschaftliche Anlagen bereitgestellt werden. Die neue Verbindung zu Vestima+ erhöht die Effizienz und verschafft institutionellen Kunden einen zentralisierten und automatisierten Zugang zu einer umfangreichen Palette von Übertragungsstellen in Europa.

Vestima+ ist der Dienst zur automatischen Auftragsweiterleitung für Fonds, der von Clearstream erschaffen wurde und das einzige verfügbare System mit freier Auswahl der Abwicklungsverbindung und des Depotanbieters darstellt. Über Vestima+ als zentralem Zugangspunkt für das Straight-Through-Processing von Beginn eines Geschäfts bis zur endgültigen Abwicklung stehen Teilnehmern aus der ganzen Welt die wichtigsten Inlandsmärkte Europas offen. Ziel von Vestima+ ist die Reduzierung von Kosten und Ineffizienzen im Bereich der Auftragsverarbeitung innerhalb der Investmentfondsbranche durch die Verwendung elektronischer Kommunikationsmedien wie internetbasierte Workstations oder SWIFT-Nachrichten.

... mehr zu:
»Investmentfond

In Bezug auf die heutige Ankündigung sagt Neeraj Sahai, Global Head of Securities and Fund Services, Citigroup Corporate and Investment Banking: "CitiConnect for Securities stellt ein einzigartiges Angebot dar, indem die Ausführung von Transaktionen für Aktien und gemeinschaftliche Anlagen mit unseren Depotdienstleistungen kombiniert wird. Geboten wird ein auftragsbasierter Service von der Einreichung von Aufträgen bis zur Abwicklung für Aktien und gemeinschaftliche Anlagen einschließlich Hedge Fonds. Durch die Einbindung von Vestima+ in unsere Plattform mit offener Architektur maximieren wir den Automatisierungsgrad und die Liefereffizienz für unsere Kunden."

Philippe Seyll, Head of Investment Fund Services bei Clearstream, fügte hinzu: "Wir freuen uns sehr, dass sich CitiConnect für Vestima+ als Zugang zu Investmentfonds in Europa und insbesondere Luxemburg, dem bedeutendsten europäischen Fondsmarkt, entschieden hat. Wir sind der festen Überzeugung, dass der Fondsmarkt einen offenen Zugang und freie Auswahl an Abwicklungsverbindungen benötigt und ihm der Grad an Automatisierung, Abwicklungssicherheit und Nachverfolgbarkeit anderer Wertpapiermärkte ebenfalls zusteht."

Citigroup Corporate and Investment Banking

Citigroup Corporate and Investment Banking ist weltweit der Finanzpartner mit dem umfassendsten Angebot für Unternehmen, Finanzinstitute, institutionelle Anleger und staatliche Organisationen. Als globaler Marktführer im Bereich Bank-, Kapitalmarkt- und Transaktionsdienstleistungen mit Niederlassungen in zahlreichen Ländern und einer über 100-jährigen Firmengeschichte ermöglicht Citigroup Corporate and Investment Banking seinen Kunden die Umsetzung ihrer strategischen Finanzziele durch innovative Ideen, branchenführende Produkte und Lösungen und einen einzigartigen Zugang zu Kapital und Liquidität.

Citigroup

Citigroup (NYSE: C), der weltweit führende Anbieter von Finanzdienstleistungen, verwaltet etwa 200 Millionen Kundenkonten und ist in über 100 Ländern tätig. Citigroup bietet Privatpersonen, Firmenkunden sowie staatlichen und institutionellen Anlegern eine breite Palette an Finanzprodukten und -dienstleistungen, einschließlich des Privatkunden- und Kreditgeschäftes, des Firmenkunden- und Anlagegeschäftes, des Wertpapierhandels und der Vermögensverwaltung. Wichtige Markennamen unter dem Logo von Citigroup, dem roten Regenschirm, sind Citibank, CitiFinancial, Primerica, Smith Barney und Banamex. Weitere Informationen sind unter www.citigroup.com abrufbar.

Clearstream

Clearstream ist ein internationaler Zentralverwahrer (ICSD), der umfassende Abwicklungs- und Depotdienstleistungen für Aktien und Anleihen (inländisch und grenzüberschreitend) sowie Investmentfonds für eine internationale Kundenbasis bietet. Clearstream hat direkte Verbindungen in 42 Länder und bietet Wertpapierdienstleistungen für Institutionen in über 90 Ländern. Das Unternehmen ist Teil der Gruppe Deutsche Börse, der weltweit größten Börse im Hinblick auf Umsatzerlöse und Erträge. Das Angebot der Gruppe Deutsche Börse umfasst Technologie, Dienstleistungen sowie eine breite Produktpalette und erstreckt sich von Handels- und Informationsprodukten bis hin zu Clearing, Abwicklung und Depotverwahrung auf Basis von Straight-Through Processing und Interoperabilitätsstandards für die gesamte Verarbeitungskette. Weitere Informationen sind unter www.clearstream.com abrufbar.

Kontakt:

Citigroup
Sydney: Brian W. Steel +1 917 545 0683 brian.w.steel@citigroup.com London: Jeanette Volpi + 44 207 986 2809 jeanette.volpi@citigroup.com
Clearstream
Bruno Rossignol / Yolande Theis +352-243-31500, bruno.rossignol@clearstream.com / yolande.theis@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.clearstream.com
http://www.citigroup.com

Weitere Berichte zu: Investmentfond

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index sinkt nach März-Hoch
23.05.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr bleibt niedrig
19.05.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft

24.05.2017 | Physik Astronomie

3D-Graphen: Experiment an BESSY II zeigt, dass optische Eigenschaften einstellbar sind

24.05.2017 | Physik Astronomie

Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"

24.05.2017 | Messenachrichten