Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Citigroup integriert CitiConnect for Securities in Vestima+ von Clearstream

11.10.2006
Erweitertes Angebot bietet institutionellen Kunden vollständige Automatisierung und Straight-Through-Processing für Investmentfonds

Luxemburg, Frankfurt, London, Sydney – Global Transaction Services, ein Geschäftsbereich von Citigroup Corporate and Investment Banking, und Clearstream teilten heute mit, dass CitiConnect for Securities, das System von Citigroup zur Online-Verwaltung aller Transaktionen von der Auftragseingabe bis hin zur Abwicklung, institutionellen Kunden den Zugriff auf Vestima+, den Dienst von Clearstream für die Investmentfondsbranche zur automatischen Auftragsweiterleitung, ermöglichen wird. Damit soll ein zentraler und effizienter Zugang für den Handel mit europäischen Investmentfonds angeboten werden.

CitiConnect for Securities ist eine standardisierte globale Plattform mit offener Architektur, in der Dienstleistungen über den gesamten Handelszyklus in Bezug auf Aktien, Anleihen und Investmentfonds für gemeinschaftliche Anlagen bereitgestellt werden. Die neue Verbindung zu Vestima+ erhöht die Effizienz und verschafft institutionellen Kunden einen zentralisierten und automatisierten Zugang zu einer umfangreichen Palette von Übertragungsstellen in Europa.

Vestima+ ist der Dienst zur automatischen Auftragsweiterleitung für Fonds, der von Clearstream erschaffen wurde und das einzige verfügbare System mit freier Auswahl der Abwicklungsverbindung und des Depotanbieters darstellt. Über Vestima+ als zentralem Zugangspunkt für das Straight-Through-Processing von Beginn eines Geschäfts bis zur endgültigen Abwicklung stehen Teilnehmern aus der ganzen Welt die wichtigsten Inlandsmärkte Europas offen. Ziel von Vestima+ ist die Reduzierung von Kosten und Ineffizienzen im Bereich der Auftragsverarbeitung innerhalb der Investmentfondsbranche durch die Verwendung elektronischer Kommunikationsmedien wie internetbasierte Workstations oder SWIFT-Nachrichten.

... mehr zu:
»Investmentfond

In Bezug auf die heutige Ankündigung sagt Neeraj Sahai, Global Head of Securities and Fund Services, Citigroup Corporate and Investment Banking: "CitiConnect for Securities stellt ein einzigartiges Angebot dar, indem die Ausführung von Transaktionen für Aktien und gemeinschaftliche Anlagen mit unseren Depotdienstleistungen kombiniert wird. Geboten wird ein auftragsbasierter Service von der Einreichung von Aufträgen bis zur Abwicklung für Aktien und gemeinschaftliche Anlagen einschließlich Hedge Fonds. Durch die Einbindung von Vestima+ in unsere Plattform mit offener Architektur maximieren wir den Automatisierungsgrad und die Liefereffizienz für unsere Kunden."

Philippe Seyll, Head of Investment Fund Services bei Clearstream, fügte hinzu: "Wir freuen uns sehr, dass sich CitiConnect für Vestima+ als Zugang zu Investmentfonds in Europa und insbesondere Luxemburg, dem bedeutendsten europäischen Fondsmarkt, entschieden hat. Wir sind der festen Überzeugung, dass der Fondsmarkt einen offenen Zugang und freie Auswahl an Abwicklungsverbindungen benötigt und ihm der Grad an Automatisierung, Abwicklungssicherheit und Nachverfolgbarkeit anderer Wertpapiermärkte ebenfalls zusteht."

Citigroup Corporate and Investment Banking

Citigroup Corporate and Investment Banking ist weltweit der Finanzpartner mit dem umfassendsten Angebot für Unternehmen, Finanzinstitute, institutionelle Anleger und staatliche Organisationen. Als globaler Marktführer im Bereich Bank-, Kapitalmarkt- und Transaktionsdienstleistungen mit Niederlassungen in zahlreichen Ländern und einer über 100-jährigen Firmengeschichte ermöglicht Citigroup Corporate and Investment Banking seinen Kunden die Umsetzung ihrer strategischen Finanzziele durch innovative Ideen, branchenführende Produkte und Lösungen und einen einzigartigen Zugang zu Kapital und Liquidität.

Citigroup

Citigroup (NYSE: C), der weltweit führende Anbieter von Finanzdienstleistungen, verwaltet etwa 200 Millionen Kundenkonten und ist in über 100 Ländern tätig. Citigroup bietet Privatpersonen, Firmenkunden sowie staatlichen und institutionellen Anlegern eine breite Palette an Finanzprodukten und -dienstleistungen, einschließlich des Privatkunden- und Kreditgeschäftes, des Firmenkunden- und Anlagegeschäftes, des Wertpapierhandels und der Vermögensverwaltung. Wichtige Markennamen unter dem Logo von Citigroup, dem roten Regenschirm, sind Citibank, CitiFinancial, Primerica, Smith Barney und Banamex. Weitere Informationen sind unter www.citigroup.com abrufbar.

Clearstream

Clearstream ist ein internationaler Zentralverwahrer (ICSD), der umfassende Abwicklungs- und Depotdienstleistungen für Aktien und Anleihen (inländisch und grenzüberschreitend) sowie Investmentfonds für eine internationale Kundenbasis bietet. Clearstream hat direkte Verbindungen in 42 Länder und bietet Wertpapierdienstleistungen für Institutionen in über 90 Ländern. Das Unternehmen ist Teil der Gruppe Deutsche Börse, der weltweit größten Börse im Hinblick auf Umsatzerlöse und Erträge. Das Angebot der Gruppe Deutsche Börse umfasst Technologie, Dienstleistungen sowie eine breite Produktpalette und erstreckt sich von Handels- und Informationsprodukten bis hin zu Clearing, Abwicklung und Depotverwahrung auf Basis von Straight-Through Processing und Interoperabilitätsstandards für die gesamte Verarbeitungskette. Weitere Informationen sind unter www.clearstream.com abrufbar.

Kontakt:

Citigroup
Sydney: Brian W. Steel +1 917 545 0683 brian.w.steel@citigroup.com London: Jeanette Volpi + 44 207 986 2809 jeanette.volpi@citigroup.com
Clearstream
Bruno Rossignol / Yolande Theis +352-243-31500, bruno.rossignol@clearstream.com / yolande.theis@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.clearstream.com
http://www.citigroup.com

Weitere Berichte zu: Investmentfond

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Trotz leichtem Rückgang positiver Ausblick auf 2017
29.12.2016 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Im Focus: Designing Architecture with Solar Building Envelopes

Among the general public, solar thermal energy is currently associated with dark blue, rectangular collectors on building roofs. Technologies are needed for aesthetically high quality architecture which offer the architect more room for manoeuvre when it comes to low- and plus-energy buildings. With the “ArKol” project, researchers at Fraunhofer ISE together with partners are currently developing two façade collectors for solar thermal energy generation, which permit a high degree of design flexibility: a strip collector for opaque façade sections and a solar thermal blind for transparent sections. The current state of the two developments will be presented at the BAU 2017 trade fair.

As part of the “ArKol – development of architecturally highly integrated façade collectors with heat pipes” project, Fraunhofer ISE together with its partners...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Intelligente Haustechnik hört auf „LISTEN“

17.01.2017 | Architektur Bauwesen

Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel

17.01.2017 | Maschinenbau