Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Beteiligungskapital auf Rekordjagd

10.10.2006
Konzerne mit stabilem Cash-Flow rücken ins Rampenlicht

Private Beteiligungsgesellschaften gewinnen in der globalen Wirtschaftswelt zunehmend an Einfluss. Allein in den ersten neun Monaten dieses Jahres ist das Volumen der mit Beteiligungskapital finanzierten Übernahmen nach Berechnungen des Finanzdatendienstes Dealogic auf 570 Mrd. Dollar gestiegen und liegt damit um 51 Prozent über dem Vorjahreswert. Damit zeichnen die Private-Equity-Firmen mittlerweile für mehr als ein Fünftel aller Übernahmen verantwortlich, die rund um den Globus über die Bühne gehen, schreibt die BusinessWeek.

Die prall gefüllten Kassen der Beteiligungsgesellschaften stammen nicht zuletzt aus der Anziehungskraft der verlockenden Renditen für institutionelle Investoren. "Meiner Meinung nach sind die großen Beteiligungsgesellschaften jetzt in der Lage, riesige Fonds aufzulegen und große Deals über die Bühne zu bringen, weil sie in der Vergangenheit hohe Erträge erwirtschaftet haben", meint John O'Neill, Partner bei Ernst & Young. "Nun wollen auch die Großen wie etwa die Rentenfonds in den Private-Equity-Markt investieren", zitiert die BusinessWeek den Experten. O'Neill zufolge können die Erträge in der Private-Equity-Branche auf bis zu 50 Prozent anschwellen.

Mit den steigenden finanziellen Mitteln - Branchenriese Blackstone etwa hat erst im Juli mit 15,6 Mrd. Dollar an Eigenkapital den größten Fonds aller Zeiten aufgelegt - hat sich der Fokus der Finanzinvestoren von kleineren Unternehmen auf große Konzerne mit stabilem Cash-Flow verlagert. Dadurch können die Private-Equity-Firmen leichter an Anleihen gelangen. Ins Rampenlicht gerückt ist etwa die Telekombranche (pressetext berichtete: http://www.pressetext.de/pte.mc?pte=060913003 ).

... mehr zu:
»Beteiligungskapital

Die größte Private-Equity-Übernahme aller Zeiten ist in diesem Jahr einem Zusammenschluss der Finanzinvestoren Bain Capital, KKR und Merrill Lynch geglückt. Sie machten insgesamt 32,7 Mrd. Dollar für die Akquisition des Healthcare-Konzerns HCA locker. Experten treten angesichts des rasanten Wachstumstempos bereits auf die Euphoriebremse. Ein langsameres Wachstum könnte zum einen die Investoren davon abhalten, die Übernahmepreise in unhaltbare Höhen zu treiben und zum anderen die Übernahmekandidaten dazu bringen, die Aufnahme von Schulden zu drosseln. Für eine Fortsetzung der Rekordjagd in der Private-Equity-Branche spricht allerdings, dass es für die großen institutionellen Investoren, die zweistellige Erträge anstreben, keine vergleichbaren Alternativen gibt.

Jörn Brien | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.dealogic.com

Weitere Berichte zu: Beteiligungskapital

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie